Windpocken in der Schwangerschaft - eine Krankheit der Kinder, aber die Gefahr für den Fötus

Es ist äußerst wünschenswert, abholen zu einer Infektion. Aber es ist schwierig, für alle zu gewährleisten und um zu verhindern, vor allem, wenn Ihre Familie hat ein Kind, das in den Kindergarten geht. Wie Sie wissen, im Kindergarten Kinder schnell abholen jede Krankheit wie Windpocken.

Was ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion und wie Erträge aus Windpocken in der Schwangerschaft? ↑

Es wird allgemein angenommen, das Windpocken – Kinder und Erwachsene der Krankheit leiden, es ist sehr selten. Aber niemand wird jemals in der Lage, Ihnen genau sagen, was Sie Chancen, Windpocken in der Schwangerschaft haben.

Statistiken sagen, dass Windpocken in der Schwangerschaft ist sehr selten: nur einer von 1000 schwangeren Frauen. Außerdem, wenn die werdende Mutter weist Antikörper für die Erkrankung, verringert sich die Gefahr der Infektion wieder, die aber nicht vollständig eliminiert.

Die Tatsache, dass in den letzten Jahren die Windpocken-Virus mutiert und lebenslange Immunität gegen diese Krankheit ist nicht aktiviert. Dies bedeutet, dass Windpocken wieder erholen. Deshalb ist es wünschenswert, um auf sich zu nehmen, vor allem in Ihrem Bundesland.

Als für die Krankheit ist, tritt schwangeren Windpocken exakt jeden Erwachsenen. Schwangerschaft beeinflusst nicht die Schwere von Windpocken nicht das Risiko von Komplikationen erhöhen. Aber für die Zukunft Kind ist eine Bedrohung für das, was wir sind sicher, dass wird zu später.

Erwachsene leiden an Windpocken härter als Kinder und schwangere Frauen sind keine Ausnahme. Ausbruch der Krankheit kann durch ein leichtes Unwohlsein begleitet werden, kann ein wenig später die Temperatur zu erhöhen, und ein paar Tage später ein Hautausschlag am ganzen Körper.

Zusammen mit dem Hautausschlag Temperatur auf 39 Grad steigen. Aber es muss nicht immer der Fall. Sehr oft, vor allem in milden Temperaturen Windpocken kann nicht.

Strew Wellen in ein paar Tagen. Ein paar Tage nach der Hautausschlag erscheint zuerst Blasen platzen und beginnen zu vertrocknen, während Juckreiz. Selbstverständlich sind Sie Erwachsene und wissen ganz genau, dass es unmöglich ist, den Morgen zu kratzen.

Auswirkungen auf den Fötus: wie gefährlich Windpocken in der Schwangerschaft? ↑

Im Hinblick auf ungeborene Kind Windpocken in der Schwangerschaft nur selten bietet erhebliche negative Auswirkungen. Doch alles, was von der Dauer der Schwangerschaft abhängen:

  • der frühen Schwangerschaft – Das Risiko für den Fötus von 0,4% bis 2%;
  • Mitte der Schwangerschaft: nach 20 Wochen – das Risiko auf Null reduziert wird;
  • eine Woche vor der Geburt – das maximale Risiko.

Lassen Sie uns nun im Detail analysieren jeden Fall. Wenn die werdende Mutter krank mit Windpocken in der frühen Schwangerschaft ist: bis zu 20 Wochen, ist die Gefahr offensichtlich. Schließlich wird zu diesem Zeitpunkt das Baby beginnen, alle lebenswichtigen Organe und Systeme bilden.

Im allgemeinen kann jede Erkrankung und deren weitere Behandlung in der Frühschwangerschaft sehr nachteilig sein Einfluss auf die Entwicklung des Kindes und während der Schwangerschaft. Die Wahrscheinlichkeit, an Windpocken Pathologien ist sehr gering, aber verpasste Abtreibung und Fehlgeburten passieren sehr oft.

Nach 20 Wochen wird die Gefahr von Komplikationen oder negativen Auswirkungen der Windpocken-Virus auf den Fötus wird praktisch auf Null reduziert. Da die Plazenta ist bereits voll ausgebildet und vollführen ihre Schutzfunktion.

Und die gefährlichste Zeit für Windpocken in der Schwangerschaft – es ist ein paar Tage vor oder nach der Geburt. Und das alles wegen Antikörper gegen Windpocken für den Fötus kommen nur am fünften Tag nach der Infektion. Es stellt sich heraus, dass auch ein neugeborenes Baby von der Mutter angesteckt zu werden.

Windpocken beim Neugeborenen, insbesondere in den ersten Tagen des Lebens, findet in einer sehr schweren Form. Nach der Hautausschlag kann nicht nur die Haut, sondern auch auf die inneren Organe verteilen beeinflussen.

So versuchen, alle erforderlichen Maßnahmen zur Windpocken in der Schwangerschaft zu verhindern. Pass auf dich und nicht krank.

Share →