Wie viele Stunden Schlaf Sie brauchen? Was ist gesunder Schlaf.

Schlechte oder unzureichende Rest vor allem in den Prozess des Einschlafens wieder. Die Gründe, die eine günstige Schlaf behindern gibt verschiedene zu heiß Decke über einem weichen Bett, einem stickigen Raum

schmutzige Bettwäsche oder schmutzigen Körper.

Daher nehmen Sie eine Dusche vor dem Schlafengehen so wichtig. Man kann sich vorstellen, dass kein Wasserstrahl fällt auf Sie und fließendes weißes Licht, die Sie vollständig bedeckt, das Entfernen der angesammelten Negativität. Es scheint, Innenraumkomfort, beseitigt das Gefühl von Müdigkeit.

Sie überwinden störenden Gedanken? Psychisch um Vergebung von den Menschen zu stellen und wünschte ihnen Glück, lesen Sie ein Gebet. Angst haben die Zuversicht und Optimismus. Das Gebet ist besser, eine, die näher bei Ihnen durch den Glauben ist zu lesen.

Effektive Gebet, voller Dank.

Es ist wichtig, nicht nur, wie in den Schlaf, wie viel Schlaf und wann man ins Bett gehen und aufwachen. Für Ihre Lebenstätigkeit ist extrem wichtig.

Regelmäßigen Schlaf nach Mitternacht, was zu Funktionsstörungen des Gehirns. Dies wird unweigerlich Gehirn fallen. Solche geistigen Abbau hat die folgenden Symptome: Zunächst reduzierte Konzentration, verbessert die schädlichen Gewohnheiten nimmt Willenskraft steigenden Bedarf an Nahrung, Sex … und Konflikten.

Dann gibt es die Symptome der chronischen Müdigkeit. Befreien Sie sich von der Müdigkeit Menschen zu befreien versuchen Rauchen oder die «Pferd» Dosen von Kaffee. Und dies wiederum führt zu einer Störung der Gefäßregulierung, die Entwicklung von Bluthochdruck mit allen Konsequenzen für die Herz-Kreislauf Folgen.

In fahlem Teint, erloschenen Augen, ständige Kopfschmerzen. Verwirrung, schlechten Geschmack im Mund. Hier ist ein Bild ergibt sich im Schlaf nach Mitternacht fallen.

Zur gleichen Zeit es kaputt ist die aktuelle Vitalität, die gleiche «Treibstoff», ohne die unser Körper und Geist nicht richtig funktionieren kann, und zu einem schnellen Abbau verurteilt.

Von der körperliche Ermüdung — die geistige.

Abbau des Geistes durch die folgenden Symptome manifestieren: erste Kopf wird relativ frisch und der Körper kraftlos und müde. Dann wird es schwieriger, zu denken, Stimmungsschwankungen auftreten. Reduzierung mentale Stärke vor dem Hintergrund der Ermüdung des Körpers führt zu Depressionen.

2-3 Jahre ansammeln, so viel deprimiert, verblassen alle Farben des Lebens, wird rund um düster und traurig sein.

Der Speicher wird noch schlimmer, was ein Zeichen von geistiger Erschöpfung der Hirnfunktion ist. Durch die Reduzierung der Kraft des Geistes, wird man schwer zu wissen, was richtig und gut zu tun, aber das, was er falsch macht.

Konflikt, Weinerlichkeit, Wut: nervöser Erschöpfung kann zu psychischen Instabilität führen. Eine Person, die in einem solchen Zustand kann sozial gefährlich werden.

Frauen — ein empfindlicher, so haben sie die Symptome akut und tiefer. Nach und nach die Läsion mit funktionellen Störungen verwandeln sich in organisch. Es erscheint Hörverlust, verminderter Geruchssinn, Fühlen, Sehen, Geschmacksrezeptoraktivität.

All dies führt zu einer vorzeitigen Alterung und manchmal deaktivieren. Der Grund — der Mangel an Schlaf.

Wie zu schlafen, als aufzustehen.

Zeit genug Schlaf ist in verschiedenen Altersgruppen unterschiedlich. Ein Mann von 20 bis 50 Jahre alt müssen mindestens 8 Stunden pro Tag, ältere Menschen und fehlenden 4 Stunden schlafen.

Naps — individuellen Merkmale der einzelnen. Es ist hilfreich oder schädlich kann nicht mit Sicherheit sagen. Aber schlafen auf der Veranstaltung ist nicht nur schädlich, sondern auch gefährlich. «Schlaf bei Sonnenuntergang, wenn die Farben des Lebens verblassen — eine Verringerung des Lebens», weil es in den heiligen Schriften gesagt.

Es sollte beachtet werden, dass die Menge an Schlaf nicht seine Qualität zu ersetzen. Der Hauptbereich von Schlaf für die menschliche Gesundheit — das ist ein Traum bis Mitternacht. Tiefe Entspannung des Körpers gerade in diesen Stunden, sowie Ruhe, Erholung, Auffüllung der Reserven.

Jedoch tief unter dem Einfluß von Medikamenten oder Alkohol. es ist nur off des Bewusstseins zu der Zeit, und nicht eine Phase der Entspannung und Erholung.

Daher ist es notwendig, bleiben bis zu 24 Stunden. Es sollte wirklich so weit zu schlafen. Sie müssen also zu Bett spätestens 23 Stunden 45 Minuten zu gehen. Dies ist durch den Übergang des zirkadianen Rhythmus, die sich in 24 Stunden.

Sie können die Qualität des Schlafes nicht vergleichen bis weit nach Mitternacht. Schlafen bis zu 24 Stunden beträgt 1: 2. Wenn Sie zu Bett ging um 22 Uhr, dann nach Norden Aufwachen wie 4.00, plus die Zeit, die Sie nach Mitternacht wach zu wecken. Das heißt, die erholsamen Schlaf Sie bekommen können, wenn zu Bett gehen und aufstehen um 22.00 Uhr um 4:00 Uhr.

In einfachen Laien keine Notwendigkeit für eine solche Klosterstil, ist es für religiöse Führer, Priester, Pilger, für diejenigen, die in spirituellen Praktiken beschäftigt sind notwendig. Allerdings gibt es Berufe, wo ein Schlaf ist wünschenswert.

Die Menschen sind in der Lage, bei 4-5 Uhr aufstehen, genug Kraft für die Erreichung seiner geistigen Natur, offenbart er das tiefe Geheimnis. Diese Menschen haben die Fähigkeit, gute Dichter, Komponisten, Sänger, Wissenschaftler zu werden.

Menschen, die aufwachen bei 5-6 Uhr morgens, kräftig körperlich und geistig. Zu diesem Zeitpunkt wird besser durch die neuen Informations absorbiert, der Geist ist sehr empfindlich, so dass alle schnell und tief wird im Speicher abgelegt. Dies ist die perfekte Zeit für das Auswendiglernen von Texten.

Etwas niedriger Ton 6-7 Uhr. Aber die wichtigsten positiven Trends für die menschliche Psyche gespeichert. Der Mann in dieser Zeit kräftig, voller Energie und Begeisterung, fröhlich.

Sein Kopf ist leicht.

Menschen, die aufstehen nach 9:00 gibt es eine signifikante Reduktion der körperlichen und geistigen Ton. Sie sind anfällig für Migräne. Hypotonie, verminderte Immunität, Nervosität, Unruhe, Müdigkeit, Willensschwäche, Magen- und Leberfunktionsstörungen. Ein Mann wird passiv, lethargisch und depressiv.

Wenn eine Person im Liegen auf dem Bett nach 10:00 Uhr, ist es für die meisten chronischen Krankheiten, Enttäuschungen, Misserfolge im Leben geneigt ist. Diese Menschen finden es schwierig, die Situation zu beurteilen und die richtige Entscheidung treffen. Die meisten dieser Menschen nicht die richtigen Entscheidungen im Leben zu machen und gehen Sie zu dem Ereignis, die nicht die Kraft, um etwas in sein Leben zu ändern.

Menschen, die nach 11:00 Uhr erhalten, in der Regel gibt es Apathie und tiefe Depression, Frustration in seinem Leben, mangelnde Bereitschaft zu leben, Misstrauen, alle Arten von Ängsten, bedeutungslos.

Sollte die Aufmerksamkeit auf eine Sache zu zahlen: Wenn Sie nach dem Aufwachen im Bett lag und für mehr als 20 Minuten sind, wird Ihre Lebenskraft und Willenscharaktereigenschaften deutlich reduziert werden.

Es wird empfohlen, dass Männer aus dem Bett auf einmal, in der Armee, und Frauen — im Gegenteil, im Bett für eine Weile schwelgen.

Alle Geheimnisse des Schlafes eine Person wissen muss, um psychische Kräfte zu sammeln. Im Gegenzug wird die psychische Energie die Grundlage für die Willenskraft, Stärke, Kraft des Geistes, die die Realisierung von Wünschen und Fähigkeiten des Menschen beschleunigen wird. Es gibt Menschen, die schreien, etwas zu erreichen, aber niemand hört. Und die andere, fast flüsternd einen Begriff fallen gelassen werden und zu hören, hören und eilen, um ihren Willen zu erfüllen.

Und so viel wie Sie schlafen?

Share →