Wie viel Eisen wird in den Produkten enthalten sind?

Der Artikel wurde in Allgemeine Fragen veröffentlicht (welcher Teil des Nahrungsmittelbereich ist).

Eisen wird in der Produktion von Hämoglobin, die so wichtig für die normale Funktion und Entwicklung beteiligt ist.

Bei Eisenmangel kann Eisenmangel-Anämie (Blutarmut genannt) zu entwickeln.

Zur gleichen Zeit gibt es Müdigkeit, Verschlechterung des Allgemeinzustandes, Schwindel, Appetitlosigkeit, erhöhte Schwäche, Apathie.

Weiterhin Zellen und Geweben von einigen mehr die notwendige Menge an Sauerstoff, was zu einem gestörten Herzmuskel.

Eisenmangel im Körper

Eisenmangel im Körper kann nicht ignoriert werden.

Mit seinem Defizit bei Menschen erscheinen wie offensichtliche Symptome:

  • blasse und trockene Haut Manifestationen von Peeling;
  • brüchige Nägel und sprödes Haar;
  • Konzentrationsstörungen;
  • geringe Effizienz;
  • chronische Müdigkeit;
  • Mangel an Interesse an anderen;
  • Kurzatmigkeit;
  • Taubheitsgefühl;
  • Infektionskrankheit;
  • Häufige Erkältungen;
  • Appetitlosigkeit;
  • Schwierigkeiten beim Schlucken;
  • Darm-Erkrankungen;
  • Durchblutungsstörungen.

Um die Symptome von Eisenmangel zu beseitigen, müssen Sie eine umfassende Untersuchung, um die wahre Ursache zu identifizieren passieren.

Die Umfrage enthält einige der Ultraschall, allgemeine und biochemischen Bluttests.

, Die Hauptursachen für Eisenmangel sind jedoch:

  • verschiedenen Arten von Blutungen;
  • Erbanlage;
  • strenge Diät;
  • aktiven Sport;
  • Wurmbefall;
  • reichlich monatlich.

Rechtzeitige Diagnose und kompetente Behandlung der Ursachen und Symptome von Eisenmangel im Körper zu beseitigen, sowie die normale Funktion und Aktivität des Körpers wiederherzustellen.

Behandlung von Eisenmangelanämie

Behandlung von Eisenmangelanämie bei der Bewältigung der Ursachen und Symptome ausgerichtet ist komplex.

Durch jene Lebensmittel, die große Mengen an Eisen, sowie eine Reihe von Medikamenten mit einem hohen Eisengehalt enthalten ernannt.

Solche Zubereitungen sind: "Heferol". "Ferronat". "Ferrograd". "Ferropleks". "Tardiferon". "Irova". "Sorbifer-Durules" und andere.

Je nach Zustand des Patienten und dem Ausmaß der Eisenmangelanämie wird bestimmt und zugeordnet Behandlung.

Nach der Behandlung kann Ihr Arzt eine wiederholte Abgabe von Analysen, um zu steuern und zu identifizieren, die Dynamik der Krankheit zu senden.

Nicht übertreiben "Eisen"!

Der Eisengehalt in Lebensmitteln ermöglicht einer Person zu bestimmen, und die Kontrolle der täglichen Einnahme von bestimmten Lebensmitteln.

Diese Vorsichtsmaßnahme ist, um nicht den umgekehrten Prozess, einen Überschuss an Eisen im Körper gehen notwendig.

Mit diesem Phänomen eine Störung einiger Organe.

Überschüssiges Eisen (Hämochromatose) im Körper wird wie folgt dargestellt.

Erstens ändert Teint, sie erwirbt oder gelblich oder braun.

Zweitens, ein Anstieg in der Leber.

Darüber hinaus beginnt der Patient ein Jucken am ganzen Körper, die Beschwerden verursacht und spukt stören.

Hinzu kommt, dass, verletzt Herzfrequenz, Kurzatmigkeit, Atemnot, Herzfrequenz nach unten gebracht, hat es schnellen Herzschlag.

Das ist, warum es notwendig ist, den Eisengehalt in den Produkten kennen und einhalten seiner täglichen Gebrauch.

In der Regel ist Männern über 18 Jahre tägliche Aufnahme von 15 mg Eisen. für Frauen der gleichen Altersgruppe 17 mg.

Warum die Schilddrüse

Mangel oder überschüssiges Eisen im Körper ist direkt mit der Schilddrüse bezogen.

Dies ist in erster Linie ist es wichtig, für Frauen, da dies die hormonelle Umstellung zu stören und das wiederum wird auf das Scheitern der anderen, nicht weniger wichtigen Organen führen.

Eisen ist notwendig für die Synthese der Schilddrüsenhormone regulieren die Stoffwechselvorgänge im Körper.

Darüber hinaus beeinträchtigt die Eisenmangel die Fähigkeit des Organismus, beta-Carotin zu Vitamin A umwandeln

Vor allem aber ist eine Stoffwechselstörung, die wiederum führt zu Übergewicht.

Deshalb Eisen ist so wichtig für die normale Funktion der Schilddrüse.

Wenn Sie nicht essen alle Lebensmittel, die die notwendige Menge an Eisen enthalten, Experten empfehlen den Verzehr Vitamin A, das den Mangel an Eisen im Körper reguliert und stimuliert die Funktion der Schilddrüse.

So um die Entwicklung der Eisenmangelanämie zu vermeiden, sowie eine vorbeugende Maßnahme ist notwendig, um alle Lebensmittel, die Eisen enthält essen.

Erfahren Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften der Mandel. Ich wette, Sie wissen nicht, was Chufa und wie nützlich es ist für die Gesundheit.

Die meisten Eisen ist in Lebensmitteln wie Muscheln, Austern, Melasse, Rindfleisch Leber, Nieren, Herz, Algen, Eigelb, Pilze, Weizenkleie, grüner Salat, Buchweizen, Bohnen, Früchte, Kräuter und Gemüse, getrocknete Früchte und andere .

Diese Produkte sind alle Menschen (insbesondere Frauen) sollte den ganzen Tag verbraucht werden, um Eisenmangel zu verhindern und verringert Hämoglobin.

Tabelle Eisengehalt in den Produkten (mg pro 100 g Produkt)

Share →