Wie Sämlinge von Tomaten wachsen und eine gute Ernte von Tomaten

Wie Sämlinge von Tomaten wachsen. und dass es Geheimnisse und Feinheiten? Die Frage ist, jetzt werden wir versuchen, sie zu beantworten und finden Sie heraus, wie Sie noch Tomatenjungpflanzen wachsen, um eine gute Ernte von Tomaten zu bekommen.

Sämlinge von Tomaten abhängig von der Sorte der Tomate hat seine Aussaat Terminen. Das Durchschnittsalter der Sämlinge vor dem Einpflanzen sollte 60-70 Tage,

Wenn Sie Tomaten Mitte Juli erhalten möchten, wird die Sau irgendwo Ende Februar haben — Anfang März. Und in der ersten Mitte Mai bis Sämlinge im Gewächshaus pflanzen. Fügen Sie hier noch eine Woche auf der Leiter. es stellt sich heraus, dass Sie brauchen, um die Samen von etwa 70 säen — 80 Tage vor der Transplantation in den Boden. Frühe Aussaat droht, dass viel Tomatenjungpflanzen erstreckt und sogar blühen, aber da das Wurzelsystem ist noch nicht ausreichend entwickelt sind diese ersten Blüten immer noch kaputt.

Sie sieht groß Noten. Im Fall von niedrig wachsenden Sorten Reifung zur Ernte Mitte Juli, können die Sämlinge in einem Gewächshaus in der zweiten Hälfte des Mai gepflanzt werden.

Im Freiland die Sämlinge werden nach dem Frost transplantiert. Deshalb, wenn Sie nicht mit dem Gewächshaus, die Tomaten Beste ausgesät Ende März.

Der Boden für die Sämlinge können fertige Schlamm selbst kochen erworben werden. Um dies zu tun, nehmen Sie 1 Teil Torf. 1/2 Teile Sand und 1/10 der Holzasche.

Alles gut mischen und fügen organischer Dünger in Form einer mikrobiologischen Herstellung des «Baikal-M 1» oder «Ekstrasol.»

Zur Verbesserung der Keimung der Samen, können Sie das Wachstum Stimulanzien zu verwenden. Doch einige dieser Stimulanzien verursachen vorzeitige Alterung der Pflanzen, so dass sie zu beschleunigen Prozesse des Lebens und der Entwicklungszyklus wird dadurch reduziert. Hinzu kommt, dass, zusammen mit gesunder Samen steigen und Schwächen. und als Folge fallen Frucht Tomaten.

Deshalb, wenn Sie Wachstumsstimulantien verwenden wollen, dann verwenden Sie Stimulanzien natürlichen Ursprungs, stärken das Immunsystem der Pflanze, wie HB-101.

Zur Aussaat verwenden Sie die Behälterhöhe von 7 bis 10 cm. Füllen Sie es mit der Bodenfeuchte und leicht befestigen, so dass Platz für den Rand der 2 bis 3 cm. Verbreiten Sie die Samen auf der Bodenoberfläche, wobei der Abstand zwischen ihnen etwa 1 von 1 cm.

Gießen Sie die Samen mit Erde visotoy2 Medien festziehen. Mit Folie abdecken und stellen Sie den Behälter an einem warmen Ort.

Bei einer Temperatur von 27 — 30 ° C, Samen keimen nach 4 — 5 Tagen bei 23 — 26 ° C — eine Woche lang bei 20 bis 22 ° C Steps Zeit bis zu 10 Tage.

Die meisten Sämlinge erscheinen innerhalb einer Woche bei 25 ° C und im Gleichklang, die gesamte Gruppe. Rückstand für 4 — 5 Tagen werden die Treppe von der Hauptgruppe muss sofort entfernt werden, weil es schwach Pflanzen, und sie auf die volle Ernte wird scheitern. Allerdings kann der Leiter spät durch tiefe Pflanzsamen, so bei der Pflanzung, stellen Sie sicher, dass alle Samen wurden in der gleichen Tiefe gepflanzt.

Die Schale der Samen nicht aus dem Keim abweichen, wenn die Landung war zu flach oder verdichteten Boden nach der Landung über.

Feldaufgang von Jungpflanzen setzen den Behälter an einen sonnigen Platz und bei 18 ° C 20 Wasser in der Woche gepflegt die Sämlinge in diesem Zeitraum einmal, so dass es nicht sehr gespannt. Bewässerung an den Wurzeln, damit kein Wasser auf den Blättern. Fahren Sie es für einen Monat, bevor die 2 — 3 Laubblätter.

Um Sämlinge wachsen gleichmäßig (nicht in gleicher Richtung abweichen) müssen die Behälter Sämlinge auf die andere Seite der Sonne drehen jeden Tag.

Tomaten sind leicht zu Transplantation vertragen, auch sie sind von ihm noch stärker. Öffnen Sie ein paar Wurzeln führt zu mehr Wachstum mehr.

Swordplay-Setzlinge zu tun in der Phase 2 — 3 dieser Flugblätter. Um 3:00 zu holen Pflanzen sollte bewässert werden. Koch-Töpfe mit etwa 1 Liter füllen sie 3/4 des Bodens, reichlich Wasser und werfen gestampft. Dann machen Sie eine Vertiefung in den Boden und legen Sie auf die Anlage. Wenn die Sämling root zu lang ist, es verkürzt werden sollte, ist nicht zulässig, so dass er hüllte sich.

Pflanzen vertieft kotyledonen Blätter. Der Boden rund um den Keimling verdichtet, gewässert und in ein paar Tagen vor direkter Sonneneinstrahlung legen. Am dritten Tag an einen sonnigen Platz stellen die Sämlinge. 2 mal pro Woche für die Trocknung des Oberbodens — Bewässerung erfolgt 1 durchgeführt.

Nach zwei Wochen das erste Mal die Keimlinge fed: 1 Esslöffel Nitrophosphat 10 Liter Wasser mit einer Geschwindigkeit von etwa 200 g pro Topf.

Zu verlangsamen das Wachstum der Keimlinge, ist es wünschenswert, ein paar Pflanzen aus kleinen bis großen Töpfen lenken. Bei Transplantationen sollte nicht begraben die Pflanzen. Drei Wochen später eine zweite Zuführung von Tomaten 2 EL Nitrophosphat 10 Liter Wasser auf 200 Gramm pro Pflanze.

Zwei Wochen vor dem Umpflanzen sie gehärtet, womit sich die Balkon: zuerst mit einem 2 — 03.00 Uhr, dann den ganzen Tag. Beim Härten der Boden sollte feucht gehalten werden.

Share →