Wie Sie Ihren Job aufgeben? Phasen der Trennung mit dem Team

Wie Sie Ihren Job aufgeben? Phasen der Trennung mit dem Team

Wenn Sie nicht versklavt werden Bauer und lebenslanges Arbeitslose, dann haben Sie wahrscheinlich wissen, dass eine solche Befreiung. Die Sache ist nicht so einfach, wie es scheint auf den ersten Blick. Kündigung der Zusammenarbeit von Unternehmen können in vielen verschiedenen Faktoren schwierig sein, und die durch unsachgemäße Entlassung für Geschäfts- oder Firmenwerte zu erkennen, beschädigt die Beziehungen zu ehemaligen Chef und ehemaligen Team, und ähnliche Probleme.

Viele Menschen sind von ihrer befreit Arbeit in erster Linie, weil die Beziehung mit dem Team oder dem Kopf sehr verschlechtert, weil sie glauben, dass ihr Unternehmen nicht bewertet, sind sie nicht mit dem Zeitplan, die Menge der Arbeit, Lohn zufrieden. Und all die Beleidigungen, die alle ihren Unmut sie heraus spritzen mit verschiedenen schmutzigen Tricks. Zum Beispiel versuchen, berichten über seine Entlassung kann später sein — am besten von zwei Wochen durch die Gesetzgebung vorgeschrieben.

Spezial- das Vergnügen, sie zu liefern,. die Führung bei jedem Langzeitprojekt, dessen Schicksal in der Bilanz nach Abreise sein. Beauty! Und vor der Abreise sollten Sie auch sagen, der Chef von allem, was man darüber nachdenkt, und alle anderen, auch Offizier, zu erklären, was für ein Mensch er ist und wie er sie reizt.

Im allgemeinen auf eine sogenannte harte Zuschlagen der Tür.

Aber solche Leute zu bekommen eigenen Tricks. Moralische Befriedigung? So ist es groß?

Ja, es ist möglich, dass der Kopf wirklich verdient "Strafe"Und es geschah, um Ihr Gesicht, aber Sie, was zu tun? Ein weiser Mann denkt in erster Linie zu ihrem eigenen Vorteil, nicht Verlust anderer Leute. Eigenen Vorteil ist es wichtiger als die Schäden an den Feind getan. Aber der Ruf eines ehrlichen und gewissenhafter Arbeiter — unbezahlbar. Lassen Sie Ihren Chef, auch ein echtes Schwein, aber seiner Meinung nach immer noch hören (obwohl jedermann) in Ihrem beruflichen Umfeld, und schon er gerne versuchen, Ihnen als Spezialist wäre "guter Rat".

Nicht auf die Tatsache, dass eine gute Empfehlungsschreiben (im wörtlichen Sinn der Zeit) von den Behörden beleidigt nicht warten sollte erwähnen. Und Ihre Kollegen, die übrigens auch zu Ihrem beruflichen Umfeld beziehen, so dass ihre Meinung ist auch, dass, und es ist wichtig, auch für Sie, es ist nicht so.

Viel besser, wenn Sie ruhig gehen friedlich. niemand streitet. Tricky Arbeiter sorgen dafür, dass bis zum Zeitpunkt der Bekanntgabe der ihre eigene Versorgung, seine Beziehung mit dem Leiter des ein wenig verbesserte stetig auf ein akzeptables Niveau kam. Dann bedauert er, dass er gezwungen war, die Organisation zu verlassen. Aber nicht, weil er nicht mehr in diesem Käfig voller Schlangen schleich geleitet hauptsächlich viper sein. Und nicht, weil sie sich hier bezahlt, wie es in den Bau der Great Wall of China. Und nicht, weil der verwendeten Grafiken, bequeme Passform in einer astronomischen Tag. Auf einer ganz anderen, völlig unabhängig von Gründen des Mitarbeiters. Aber er war froh, dass er das Privileg, in dieser Firma arbeiten.

Die Erfahrungen hier wird ihn in seine zukünftige Karriere zu helfen.

Teil der Welt hat immer von Vorteil für beide Parteien. Und um so besser, um Projekte im Voraus zu liefern. Und fragen, müssen nicht die erste Freshman zu ersetzen, zu unterrichten. Und vielleicht ist der Ersatz bieten sich unabhängig. All dies wird Ihnen Punkte. Ist nicht der größte Betrug der Welt: so ungeliebt senden Chef Austeilen gute Ratschläge für die gute? Dieser Ort muss kreativ sein. Nicht zu vergessen die Tatsache, dass es möglich ist, zu erwähnen, wird es Jahre dauern, und Sie aufhören, darüber irritiert denken. Und Sie sagen: "Es war eine sehr spezielle Person, aber zu der Zeit war ich sehr nervös und Rucken, so dass wir beide waren sehr gut". Und vielleicht Ihre Beziehung wird weiter gegenseitigen Wohlstand zu verbessern.

Im Allgemeinen gibt es nichts, um die Brücken zu schneiden.

Aber es gibt einige wichtige Aspekte. Zum Beispiel, wenn noch die Berichterstattung zu verlassen? Auf der einen Seite, wenn Sie einen Monat (oder auch zwei) zu benachrichtigen, wird es leichter und besser Sie Ihren Chef zu konfigurieren. Auf der anderen Seite gibt es Fälle, bei kleinlich und rachsüchtig Bosse begonnen, Schiff übergibt die Mitarbeiter, so dass diese Risse Spin.

Sie fangen an, eine Menge Überstunden Dump, gebeten, lange aufbleiben, gehen Sie zurück zu der Frage, auf Kunden und so weiter. Im allgemeinen wird die Ende abgerissen. Natürlich ist dies sehr unangenehm sein.

Das ist, warum Sie benötigen, um die Beziehungen mit dem Chef auf ein neues Niveau zu bringen, damit er nicht den Wunsch haben, "spazieren fahren" Sie ein letztes Mal.

Vergessen Sie nicht auch, dass die Herrscher mag es nicht, zu erfahren, Freisetzung Mitarbeiter von Dritten. Bitte lassen Sie uns wissen genau, Chef, dass zu gehen — und dann sagen Kollegen. Denn man weiß ja nie, einen von ihnen zu Ihrem Geheimnis ausgeplaudert, entweder versehentlich oder absichtlich, so ein Ergebnis der Informationen stammen "wo nötig"Und Ihr Chef wird Sie ein Intrigant und ein Betrüger.

Sie müssen also in der Reihenfolge ihrer Priorität Sprachen kommunizieren: Chef — dann Kollegen.

Sie sollten nicht zu verderben Beziehung und mit dem Team. Vielleicht einer Ihrer Kollegen Sie wirklich nicht, wie ist nicht angenehm, und so weiter, aber das ist kein Grund, die ganze Abschiedsparty verderben. Es ist besser zu sagen, ein paar gute und gute Toast, dankte allen für ihre Zusammenarbeit, Geduld und Verständnis, auch wenn Sie nicht sehr häufig hier alle oben sind.

Praise die Menschen besser und Gebühren nur ihre schlechten Eigenschaften zu verstärken. Und der Eindruck, den Sie hier in Ruhe lassen, kann immer noch eine wichtige Rolle spielen in Ihre berufliche Zukunft.

— Wir empfehlen in der Rubrik mit interessanten Materialien für ähnliche Themen zu besuchen "Child Psychology "

Share →