Wie Sie Ihre Zähne zu putzen?

Kinderzahnheilkunde Kieferorthopädie

Normalerweise sind die ersten Zähne erscheinen im Kind von 5-8 Monaten, aber beginnen, darauf zu achten, von ihnen sollte vor Beginn der Eruption sein.

In dem Zahnfleisch bilden Zahnbelag enthält Schleim, Speisereste und Bakterien. Diese Plaques gelten als eine der Hauptursachen von Karies der Milchzähne, können Sie sie mit einem speziellen Pinsel für Kinder in Form von Silikon napalechniki entfernen.

Bürsten Sie Ihre Zähne durchbrechen müssen 1-2 mal pro Tag, Kinder-Bürste mit weichen Borsten, ein spezielles Kinderzahnpaste. Es ist wichtig, von einem frühen Alter, um ein Kind zu täglichen Zähneputzen zu lehren.

Warum ist es wichtig für die Pflege Baby Zähne zu nehmen?

Trotz der Tatsache, dass im Laufe der Zeit die Milchzähne durch Permanent ersetzt wird, ist es wichtig, sie gesund zu halten: Baby Karies kann sich negativ auf den Keim des bleibenden Zahnes.

Regelmäßige Reinigung der Zähne und Besuch beim Zahnarzt. frühe Behandlung kann helfen, Karies und Zahnfleischerkrankungen.

Wie Babys Zähne zu reinigen?

Zahnärzte empfehlen Bürsten Zähne Eltern, die das Kind, bis er lernt, sie qualitativ zu tun (6-7 Jahre), gefolgt von bis zu 13 Jahren auf einer täglichen Basis zu überwachen, wie gut er es tut, und wenn nötig — doochischat ihnen.

Für eine maximale Wirkung, benötigen Sie, um die äußeren, inneren und Kauflächen der Zähne des Babys reinigen. An den Außen- und Innenflächen mit kreisenden Bewegungen — aus dem Zahnfleisch an den Rand des Zahnes (also die oberen Zähne von oben nach unten gereinigt werden, unten — von unten nach oben). Die Drehbewegung wird verwendet, um das Zahnfleisch zu massieren, Pinsel die Kaufläche mit horizontalen Bewegungen.

Dauer des Reinigungsmilchzähne etwa zwei Minuten. Es sollte nicht zu viel Druck auf die Bürste sein, um nicht das Zahnfleisch und Zahnschmelz beschädigen.

Es ist notwendig, um die Zunge zu reinigen?

Es ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Sprache des Kindes nicht weiße Beschichtung ansammeln, kratzen sie mit einem sterilen Verband oder einen speziellen Schwimmer auf der Zahnbürste. Wenn die Plaque nicht besteht, sollten Sie einen Arzt aufsuchen: Plaque kann ein Zeichen der beginnenden Soor sein. Gelbe Beschichtung kann ein Zeichen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, wie Reflux.

Was für Zahnpasta für Milchzähne?

Schon vor dem Auftreten der ersten Zähne Plaque von der Zahnfleisch Baby in gekochtem Wasser aus dem natürlichen Stoff Tuch oder Pinsel-napalechniki getränkt kratzen.

Solange das Kind lernt, den Mund mit Wasser ausspülen, ist es notwendig, Kinder-Zahnpasta ohne Fluorid (0-3 Jahre alt) zu verwenden — er kann ohne Gefahr für die Gesundheit zu schlucken.

Nach zwei Jahren ein Kind weiß, in der Regel, wie man den Mund ausspülen und nicht schlucken die Paste, so müssen Sie eine Zahnpasta nach Alter zu wählen. Baby Zahnpasten enthalten weniger aktive Komponenten, wie Natriumlaurylsulfat, und Farbstoffe, aber sind und Reinigbarkeit bei pädiatrischen Zahnpasta unten.

Verwenden Sie eine Zahnpasta ist besser, mit den Eltern nach 14 Jahren zu starten.

Das Kind will nicht die Zähne putzen — was in diesem Fall tun?

Kind kann verstehen, dass Sie, um Ihre Zähne nach einer Reise zum Zahnarzt und regelmäßige Vorträge von den Eltern putzen müssen.

Außerdem muss der Prozess der Reinigung der Zähne in der Form eines Spiels repräsentiert werden. Zum Beispiel stellen eine Sanduhr für 1-3 Minuten Vereinbarung sollten die Zähne nur so lange, wie es fällt den Sand zu reinigen.

Wie Sie Ihrem Kind die Zähne zu reinigen — video

Rusty bolshoy.Kak lehren ein Kind die Zähne zu putzen

Share →