Wie man eine Grusskarte am 8. März zu machen, mit ihren eigenen Händen?

Wie man eine Grusskarte am 8. März zu machen, mit ihren eigenen Händen?

Bald wird der 8. März. Sie haben eine Karte vorbereitet? Wenn Sie nicht bereits haben, bieten wir, es mit ihren eigenen Händen zu tun.

Unsere Blumenhintergrund, in der Technik Quilling (Quilling) .Es gemacht wird ein ursprüngliches Geschenk für den Urlaub.

Materialien für die Produktion:

-schmale Papierstreifen (für quilling)

-farbiges Papier (gelb und orange)

-Werkzeug zum Verdrehen Papierstreifen (Sie können statt einem Holzstäbchen oder Zahnstocher verwenden)

-Leim

-Pappe

Nun geht man für die Herstellung von:

Fransen der Blume von Schicht 1 hergestellt (das heißt, der Streifen nicht in der Mitte gefaltet). Eine regelmäßige Korbgeflechtstreifen aus braunem Karton (Spezialpapier quilling Streifen wird auch funktionieren). Wenn Sie nicht über einen speziellen quilling Tool können Sie einen Schnitt am Ende einer schmalen Holzstab machen — Spieße oder Zahnstocher, Sie das gleiche auf einer regelmäßigen Bars eines Kugelschreibers tun können. Zur Herstellung der Blüte sollten schmalen Papierstreifen geschnitten werden (oder nehmen Sie ein Ready-made). Mit dem Tool Roll-Band.

Das Ende ihres Stick an den Fransen Streifen und drehen auf. Wenn Sie fertig sind, kleben Sie das Ende des gesäumten Streifen, um die Blüte und die Blume des Instruments zu entfernen. Benutzen Sie Ihre Finger sanft glätten die Blütenblätter. Die Blume ist fertig! , Eine gemeinsame Form der Blütenblätter Blütenblatt zu verwenden.

Optional können Sie aus der Arbeit im Rahmen setzen.

Share →