Was ist Jod-Mangel Ursachen?

Jod – ein wichtiges Element in unserem Körper, vor allem in der Ära der Umweltunfällen und radioaktiven Kontamination. Es ist allgemein bekannt, dass Iod ist unersetzlich, da es nur die Basis für die Synthese von Schilddrüsenhormonen, der seinerseits den Betrieb des gesamten Organismus. Iod produziert Schilddrüsenhormone, die das normale Funktionieren des Körpers betreffen – Wachstum, Reproduktion, Stoffwechsel und Differenzierung von Gewebe und dergleichen.

Normalerweise sollte der Körper 600 Mikrogramm Jod sein.

Es sollte beachtet werden, dass der Jodmangel wurde in der Antike bekannt werden – Während des chinesischen und indischen Zivilisation. Archäologen haben sogar festgestellt, eine Abhandlung, die besagt, dass im Falle eines yodofetsita müssen, um Nahrung zerkleinert Algen reich an Jod zugesetzt werden. Im Falle von Jod-Mangel gestört das normale hormonelle Gleichgewicht im Körper.

Wenn Sie Interesse an der Frage, ob es möglich ist, den Mangel an Jod im Körper zu erkennen sind, ist die Antwort – so, aber es ist sehr schwierig. Zur Bestimmung der Jod-Gehalt im Blut von einer einzelnen Person — es ist unmöglich, und im Urin — diese Zahl ändert sich ständig. So dass für die Bestimmung der Jodmangel notwendig, den Arbeitskreis (zumindest in einem Bereich 30) durchzuführen, um darin in der Urin zweimal täglich über einen Zeitraum empfangen die Messung Jod.

Die durchschnittliche Jod wird in diesem Fall bezeichnet Jodurie, und wenn sie unter 100 g / l, Jodmangel Gesicht ist.

WHO Daten zeigen, dass Jodmangel – ein Massenphänomen in der Welt, sind etwa 1,57 Milliarden Menschen, potenzielle Opfer von Jod-Mangel, die nicht mehr ist und nicht weniger als 30% der Weltbevölkerung. Zur gleichen Zeit haben die Menschen 500000000 Jodmangel. Es ist wirklich erstaunlich, Zahlen!

Es sollte betont werden, dass wir nicht in der Rangliste hinter hinken, weil die meisten der Regionen unseres Landes — Jodmangel. Die einzige Garantie, dass die Bevölkerung genug Jod ist die Nähe zum Meer. Leider ist nicht jeder von uns hat die Möglichkeit, an der Küste leben. Im Allgemeinen ist bekannt, dass im Fall von Jodmangel Kropf zu entwickeln.

Besondere Gefahr besteht in den Regionen, in denen Iod ist fast unmöglich zu erzielen. In der Regel zwischen Jodmangel Kropf und Aussehen sollte eine Zeitspanne unterziehen, aber hier gibt es eine natürliche Verbindung.

Was ist Jod-Mangel Ursachen? Die auffälligsten Symptome von Jod-Mangel ist eine Abnahme der Intelligenz, Schilddrüsenvergrößerung, Gedächtnisstörungen. Für Frauen – Dies kann zu einer Verschlechterung der Reproduktionsfunktion, erhöhten Risiko für Totgeburten, die Kindersterblichkeit hoch führen.

Jedoch ist Jodmangel die gefährlichsten für Kinder, sowohl während der Zeit der Entwicklung des Fötus und im jugendlichen und sexuelle Entwicklung.

Kropf – ist breit bekannt Diagnose, ist durchaus üblich bei den Russen. Unter Kropf gemeint – eine Erhöhung der Menge des Schilddrüsenhormons, ohne die Funktion zu beeinträchtigen. Studien zeigen, dass die Schilddrüse in der Schule, es ist ein recht häufiges Phänomen, das in fast allen Regionen der Russischen Föderation auftritt. Da die medizinische Praxis, wird die Hälfte der Ernte entwickeln zu zwanzig Jahren, aber die Hälfte der Fälle — sind Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) und Wochenbett.

Bei Männern ist das Auftreten von Kropf viel niedriger als die der Frauen, – wobei ein Verhältnis von 1:10.

Leider ist die häufiger sind Krankheiten wie Jodmangel kolloidalen ox. Dies ist nicht der Onkologie, aber wenn die Krankheit nicht behandelt, die Schilddrüse wird jährlich um 5% zu erhöhen. Später kann die Funktion der Schilddrüse durch den Besuch ihrer Knoten zu stören. Dies trägt zu einer hormonellen Ungleichgewicht — und es ist eine direkte Demonstration für Chirurgie.

Obwohl die Gesamternte – eine Krankheit, die in den meisten Fällen keine Symptome wiederum gefährlich, weil sie vernachlässigt vielen Fällen fördert.

Je nach dem Alter der Bevölkerung in jeder Kategorie ist eine Aufnahme von Jod: für Säuglinge – ist 50 Mikrogramm für Kinder im Alter von 2-6 Jahren — 90 mg, von 7 bis 12 für – 120 mcg, Jugendliche– 150 mcg Schwangere Frauen sind empfohlene Zufuhr von Jod — 200 Mikrogramm.

Kein Bedarf, ein Doktor zu sein, zu argumentieren, dass die wirksamste Vorbeugung von Jodmangel ist die Verwendung von jodiertem Speisesalz. Gleichzeitig sollte daran erinnert werden, daß die Jodverbindung — instabil gegenüber hohen Temperaturen, so dass die Lebensmittel müssen am Ende des Kochsalz sein kann, ist Jod einfach verdampfen.

Die meiste Jod in Meeresfrüchten enthalten, insbesondere Laminaria — 300 g / 100 g Jod ist auch in Fluss Fisch und Austern, andere Produkte nur spärliche Menge davon enthalten. Ärzte warnen, dass man nicht in Selbst Jodmangel zu engagieren. Bei diesem Verfahren wird allgemein verteilten Nachschub Jod als Zusatz einiger Tropfen von Jod in der Milch.

Allerdings sollten Sie nicht tun, weil ein Tropfen Jod enthalten 6.000 Mikrogramm Jod, das 30-mal mehr als die Norm ist. Diese Dosis von Jod kann die Schilddrüse vollständig zu blockieren. Es ist besser, die altmodische Methode verwenden – essen nur jodiertes Speisesalz, und keine Probleme mit Jodmangel Sie nicht.

Lesen Sie die Online-Zeitung empfangen:

Share →