Was ist die Rolle von Wasser in das menschliche Leben?

dvorik 5773 16 0

Wasser – Saft Leben. So sagte Leonardo da Vinci. In der Tat ist Wasser ein unverzichtbarer Bestandteil aller Lebewesen. In Pflanzen enthält es bis zu 90% Wasser in den Körper eines Erwachsenen ist 65%. Selbst Knochen enthalten 22% Wasser. In Muskeln ist es bereits 70%, im Gehirn und Fettgewebe – 75%.

Im Blut – so viel wie 92%. Der Großteil des Wassers, ca. 70% in den Zellen konzentriert, und 30% – Diese extrazellulären Wassers, die in zwei Teile aufgeteilt ist: der kleinere Teil, etwa 7% — dies ist das Blut und Lymphe, und die meisten – interstitielle, taucht die Zellen.

Und das Wasser ist nicht nur dort zu finden ist, und spielt eine wichtige Rolle im Leben des Organismus. Sichtbarkeit und konstanten Wassergehalt – Hier sind eine notwendige Bedingung für die Existenz eines lebenden Organismus. Wenn Sie die Menge an Wasser verbraucht zu ändern und seine Salzzusammensetzung verletzt die Prozesse der Verdauung und Assimilation der Nahrung, die Blutbildung. Ohne Wasser ist es unmöglich, die Wärmeübertragung mit der Umgebung und der Aufrechterhaltung der Körpertemperatur zu steuern.

Wasser löscht den Körper von Schlacken und Schadstoffen.

Das ist der Haupt physiologischen Funktionen von Wasser – Füllstoff, Lösungsmittel, Temperaturregler, der Träger (Verkehrs- und Informations Rolle).

Als Füllstoff, Wasser unterstützt nicht nur die äußere Form der einzelnen Organe und das Aussehen des Menschen im allgemeinen, sondern auch ihre normale Funktion gewährleistet. Daher sollten die Menschen die richtige Menge an Wasser im Körper aufrecht zu erhalten. Der Mann fühlt sich schnell die Verletzung des Wasserhaushaltes. Wenn die Wassermenge in den menschlichen Körper wird um 1-2% (0,5-1l) gegen die Regeln verringert wird, ist eine Person, Durst; ein Rückgang von 5-8% (2-3 l), seine Haut faltig, sein Mund trocken, Bewusstsein verdunkelt, kann Halluzinationen erscheinen; Verlust von 10% Feuchtigkeit (

5 L) verursacht psychische Störung Einheit, Verletzung der Schluckreflex; der Verlust von 14-15% (7-8 l) eine Person stirbt.

Als universelles Lösungsmittel – Wasser löst, die Nährstoffe für ihr Eindringen in die Zelle, in der chemischen Prozesse bei der Verdauung beteiligt und wäscht Abfallprodukten und aus dem Körper durch die Nieren und die Haut mit sich trägt Schadstoffen. Darüber hinaus ist Wasser eine der physikalischen und chemischen Umgebung, durch die die meisten der Reaktionen des Stoffwechsels durchgeführt werden, was ein kontinuierliches Verfahren der Zerstörung und Wiederherstellung der lebenden Geweben. Somit ist Wasser die primäre biologische Fluids.

Es ist nicht nur inerten Umgebung, kann es auch in die Mischung mit den anderen Komponenten der lebenden Materie kommen.

Wasserspiele und thermo-regulierenden Rolle – Es hält die gewünschte Temperatur des Körpers.

Er tut dies, um seine hohe Wärmekapazität im Fall der Absenkung der Temperatur und Verdampfung von der Oberfläche des Körpers, wenn es zu heiß wird.

Transportfunktion von Wasser ist wegen seiner hohen Oberflächenspannung. Aufgrund dieser Eigenschaft kann es in die feinsten Kapillaren und interzellulären Räume eindringen, wodurch die Zellen des Körpers Energie und Ausgabe dieser Abfallprodukte. Auf dem Wasser, wie die Medien – später.

Die Qualität der Umsetzung all dieser lebenswichtigen Funktionen hängen von verschiedenen Eigenschaften des Wassers, wird es gewidmet den nächsten Artikel.

Share →