Was andere über uns sagen Lieblings-Sex-Stellungen

Es ist nicht eine Offenbarung, die Sex. wir suchen, unter anderem, ihre sozialen Ziele erfüllen. Was sagen sie über Sie sagen, Ihr Mann und Ihr Paar stellt, dass Du gerne?

Der Mann hinter (der Pose auf die Knie, Knie-Ellenbogen-Lage, Doggy Style (Eng. Doggy-style)

Frequent Sex in dieser Position zeigt an, dass die Partner emotional enge und ehrlich miteinander. Die Frau scheint zu sagen: «Ich vertraue dir». Ein Mann und eine Frau, der diese Position, in der Regel in ihrer Beziehung gleich bevorzugen.

Die intime Leben, die sie lieben, zu experimentieren.

Allerdings kann diese Position nicht nur so nahe wie möglich, aber auch die Erniedrigung maximieren ausgedrückt werden. Es ist beliebt bei Männern, die zu beherrschen und zu unterjochen Frauen mögen — was beweist seine Überlegenheit über willensschwach Partner, der vor kniet «Gastgeber».

Warum Männer wirklich gefällt, ist die Rückseite? Psychologen haben eine interessante Tatsache gefunden. Tatsache ist, dass an dieser Position der Partner nicht das Gesicht der Frau zu sehen, und es bringt psychologische Vergnügen — Er fühlt sich frei von der Verantwortung für die Qualität des Geschlechts.

Für ihn ist es nicht wahrnehmbar kleinere Gesichtsreaktionen, so dass Sie nicht denken kann, — nette Dame oder verletzt.

Jedoch, wie oben erwähnt, die wichtigsten «Gesellschaftliche Anlässe» diese Pose — Unterordnung Partner. Einige Männer zur gleichen Zeit auch an den Kopf der Frau bücken nach unten. Echt kniend!

So viele Frauen und nicht wie diese Pose Sex, auch wenn es in der Lage, die maximale physiologische Freude zu erzeugen, ist (wenn die wichtigsten erogenen Zonen — die Rückseite und die Rückwand der Vagina, zzgl vergessen nicht um den Punkt G).

Frauen, die diese ihren Lieblingsposition nennen, nach Art — real «samochki». Sie bekommen Lust aus dem Geschlecht des Tieres. und in dem Wissen, dass die Person, — die absolute dominant. Liebhaber Doggie-Style wird auch gerne hinter seinem Rücken, Hals und Haar während des Geschlechtsverkehrs nippen beißen werden.

Man on top

Klassiker des Genres, der Missionarsstellung, warum es als primitiv und unoriginell. Nach einer Version, wird sein Name auf die christlichen Missionare, die es für die Christen die einzige akzeptable verkündet verpflichtet. Nach einer anderen Version wurde der Begriff von den Eingeborenen von den pazifischen Inseln, die zum ersten Mal sah die gleichen Missionare in einem so ungewöhnlichen Position für sie (die Eingeborenen bevorzugt Doggie-Style) erstellt.

Sex «von Angesicht zu Angesicht» als Symbol eines langweiligen Eheleben sein. Während die gleiche Position erlaubt Männern und Frauen gegenseitig ihre Gefühle zu beobachten, so dass Geschlechtsverkehr sinnlicher.

Wenn Sie diese Position möchten, können Sie Ihre Paar als stabile und harmonische angesehen werden. Für viele Frauen in dieser Position — ein Symbol für eine Art von Schutz, falls sich der männliche Körper fast vollständig geschlossen wird.

Jedoch sind auch damit «Problembereiche». Auf der einen Seite kann es eine Konsolidierung und Fusion mit anderen sein — männliche Unterdrückung. Für Männer, die Sex wollen zeigen ihre Kraft aus einer Position der Gewalt und Sex, Missionarsstellung und dergleichen, dass es fast eine Frau zu sein «Gedränge».

By the way, sagen einige Sexualwissenschaftler, dass aus der Sicht einer Frau eine solche Haltung kann ein Symbol der Gleichgültigkeit, Verachtung sein. Wie, dann soll er tun, was er will — Ich werde nicht die Mühe. Wie die Forscher sagen, ist es sehr oft in dieser Position sex Frauen hassen ihre Ehemänner.

Frau an der Spitze (Haltung Reiter)

Wie bei der vorherigen Position, kann es aus verschiedenen Winkeln betrachtet werden.

Wenn das Paar zieht dieser Position ist es nicht notwendig, dass er — Stümper, und sie — herrschsüchtige Frau. Oft ist dies, weil die Partner haben eine Vertrauensebene, wo es keine Notwendigkeit, zu konkurrieren und zu beweisen, etwas miteinander zu erreichen.

Aber viele Männer trotz der Müdigkeit, wollen nicht aufgeben, die Zügel ihrer Frauen. Dies, so sagen sie, verschlechtert die Würde des Menschen.

Interessant, aber Psychologen sagen, dass Fahrer unglaubliche Liebe Frauen darstellen, die in ihrem täglichen Leben moralisch oder finanziell völlig abhängig von ihren Partnern. Also, auch in Sex, sie manchmal überlegen fühlen.

Partner, die zusammen für eine lange Zeit sind, ist eine solche Position selten gewählt. Diese Haltung symbolisiert Leidenschaft, Überraschung, Beziehungen. Schließlich kann es überall praktiziert werden — an jedem Ort, wo Sie umhüllt Wunsch sind.

Sex im Stehen wie Männer arrogant und impulsiv, daran gewöhnt, in der Hand halten alle, auch seinem Partner. Diese Position gibt es, um ihre Männlichkeit und Macht über die Situation zu ermitteln.

Frauen wie sie kann auch aus physiologischen Gründen (einige in dieser Position, um einen Orgasmus zu haben). Nur Damen kann mich leicht und anmutig in den Händen von einer rauen männlichen fühlen.

Wie Sie sehen können, oft in Paaren der Hauptkriterien bei der Auswahl Artikel ist nicht sexuell physiologischen Gründen. So ist in vielen Fällen die Ursache der Unzufriedenheit darf nicht in der Technik gesucht werden und bieten neue Posen Partner. Unzufriedenheit kann auf das, was die Menschen wollen, außer Physiologie psychologischen Assoziationen Sex begeben.

Das heißt, dass eine Frau nicht im Bett zufrieden sein, wenn Sie sich sicher fühlen möchten, und erhält im Gegenzug Unterdrückung.

Daher, wenn eine Person eine Art von stabilen intimen Störung, müssen Sie zuerst in seinem Unbewußten zu graben, bevor Sie Partner oder trinken Tabletten.

Share →