Warum sollten Sie Ihre Hände waschen. Krankheiten von schmutzigen Händen

Wir alle wollen sich zu verkleiden, ist sauber und ordentlich, jede bei unseren Ruf nicht ruinieren schauen. Und wie Sie vorsichtig nähern Ihre Haut zu reinigen? Wenn Sie denken, dass jetzt werden wir über die Notwendigkeit einer regelmäßigen Reinigung des Körpers zu konzentrieren ist nicht ganz richtig.

Ich möchte regelmäßig zu diskutieren Händewaschen. weil, wie genau Sie die Hygiene passen, hängt weitgehend von den allgemeinen Zustand der Gesundheit.

Krankheiten von schmutzigen Händen

Es gibt viele Krankheiten, die vermieden werden können, wenn in der Zeit, um Ihre Hände (oder zumindest mit einem feuchten Wischdesinfektionsmittel abwischen) zu waschen. Eine dieser Krankheiten wird als «Krankheit der schmutzigen Hände», und in der Medizin — Ruhr. Typhus, Hepatitis, Cholera — all diese Krankheiten sind auch das Ergebnis einer schlechten Hand zu waschen.

Viele Menschen sind aufgrund ihrer Nachlässigkeit im Krankenhaus, zu vergessen, Zeit, um Ihre Hände vor dem Essen zu waschen.

Warum brauchen Sie, um Ihre Hände zu waschen

Hygiene kann ein Problem einer Person sein. Zusätzlich zu seinen Wünschen, kann er ein Distributor von schweren Krankheit in der Familie zu werden, Lieben und Familie sind in der Nähe des «Dirt» in Gefahr. Darm-Infektionen kann die ganze Familie auf einmal zu schlagen, und nicht als eine Person.

Die Frage der Handhygiene ist besonders akut, in der Gastronomie, Kindereinrichtungen. Für die Mitarbeiter dieser Institutionen gelten höhere Anforderungen, weil, wie die Mitarbeiter nach den Regeln der Hand zu waschen, hängt in hohem Maße auf die Gesundheit von Hunderten von Kindern.

Während der Ausbrüche, viele Menschen vermeiden, krank ist, weil Zeit und regelmäßig die Hände waschen. Wir wissen von zuverlässigen Informationen darüber, was Eindruck auf die einfache Aktion von Mikroben — Händewaschen. Stellen Sie sich vor, welche Keime innerhalb von 10 Minuten abgetötet werden, wenn auf eine saubere Haut platziert. Und nun die Aufmerksamkeit auf diejenigen, die nicht gerne die Hände waschen!

Mikroben auf der Haut schmutzigen Hände werden gespeichert und weiter in 95% aller Fälle zu leben.

Keine Notwendigkeit, sich auf Ihrem Mobiltelefon eine Erinnerung, um nicht zu vergessen, um die Hände zu waschen. Versuchen Sie, stellen Sie sicher, dass der Prozess war natürlich, ohne unnötige Erinnerungen. Entwickeln Sie die Angewohnheit, und ihre Angehörigen, die Geschicklichkeit.

Wenn Sie eine Familie das Kind wächst, versuchen Sie, in ihm zu vermitteln, ein Kind persönliche Hygiene der Hände und erklären, dass, bevor er sich an den Tisch Sie Ihre Hände gründlich waschen müssen.

Lasst uns herausfinden, wie die Dinge mit Hygiene in unseren Schulen gehen. Wo das Kind die meiste Zeit verbringt, oft sogar in der Familie. Wenn man sich die Chancen, die die Bildung haben schauen, das Bild ist recht interessant. Einige Schulen haben alle erforderlichen Bedingungen für die Kinder sauber gehalten ihren Händen.

In solchen Schulen am Eingang zum Speisesaal ist eine Reihe von Wasserhähnen und Elektrohandtüchern, hier jeder Student hat die Möglichkeit, die Hände vor dem Essen zu waschen. Aber es gibt andere Schulen, in denen Kinder am Tisch sitzen mit schmutzigen Händen wegen der schlechten technischen Support der Schule. In solchen Schulen, Esszimmer hat nur 1-2 Waschbecken für mehrere Klassen von Seifen und Handtücher und sind nicht in Frage.

Wenn Kindergartenkinder lernen, die Hände vor dem Essen in der Schule zu waschen, werden diese Fähigkeiten unwiederbringlich verloren gehen. In diesem Fall, öffentliche Institutionen und Einrichtungen, die den Betrieb von Bildungseinrichtungen zu überwachen, ist es notwendig, die Betreuung der Kinder im Voraus zu nehmen, und nicht, um das Problem zu lösen, wenn es zu spät ist, und es wird eine Epidemie von Darmerkrankungen sein.

Genau die gleiche Situation ist mit den Freizeitzentren, wo die Kinder verbringen ihre Sommerferien. Schlechte Logistik, Nachlässigkeit, Fahrlässigkeit und manchmal Mitarbeiter schaffen die Voraussetzungen für Wachstum in der Zahl von Darmerkrankungen.

Wie zu lehren und zu vermitteln Fähigkeiten der richtige Händehygiene

Wie zu lehren und zu vermitteln Fähigkeiten der richtige Händehygiene. Es sollte den gesamten Prozess Schritt für Schritt erklären, wird dies ein Beispiel, wie man richtig waschen ihre Hände zu geben. Gehen Sie wie folgt:

Wie Sie Ihre Hände zu waschen

  • Oben die Ärmel hochkrempeln;
  • Legen Sie eine Hand unter dem Strom des Wassers und genießen sie;
  • Nehmen Sie die Seife in der Hand und schäumen sie schaumig rühren;
  • Rub Hand in Hand;
  • Spülen Sie mit reichlich Wasser Schaum;
  • Überprüfen Sie heraus, wie gut die Hände gewaschen;
  • Tauchen Sie einen trockenen und sauberen Tuch;
  • Drückte ihre Hände auf ihre Wangen mit dem Handrücken, um Trockenheit zu überprüfen.

Viele Kinder kennen diese Regeln, aber einige Punkte immer noch übersehen. Prozesse wie — Einseifen und wischte die Hände von Kindern wird ohne besondere Sorgfalt durchgeführt, in Eile.

Der Lernprozess ist der Händehygiene

Der Lernprozess ist der Händehygiene sollte seit frühester Kindheit konsequent beibehalten werden. Ein Jahr altes Baby sollten bereits die Wahrnehmung über die Vorteile von Wasser, Seife und sauber. Er wusch das Baby, meine Hände mit ihm, müssen Sie sagen, was Sie tun.

Kind gegen seinen Willen den vollen Nutzen aus der Händehygiene zu realisieren.

Bei Erreichen des ersten Lebensjahres das Kind in der Lage, sich selbst zu stehen, und an diesem Punkt müssen Sie ihn zu lehren, wie sie ihre Hände richtig waschen, während die Eltern helfen, in solchen Situationen, wenn es schwierig ist.

Nach zwei Jahren wird das Kind haben, sich in einem Zustand der ihre Hände zu waschen. Beim Händewaschen ist notwendig, in der Nähe des Babys zu bleiben und um den Prozess zu folgen, falls notwendig, zu helfen, ihre Hände mit Seife zu waschen, um in Festplätze für ihn zu erreichen (Handrücken und Handgelenk). Wenn das Kind drei Jahre alt war, können Sie steuern, und die elterliche Wachsamkeit zu schwächen, lassen Sie das Kind allein beschäftigt Händewaschen.

Von Zeit zu Zeit genug, um seinen Fortschritt zu überprüfen.

Es ist wichtig, nicht nur, um das Baby zu lehren, ihre Hände zu waschen, sondern auch, um sicherzustellen, dass er sich über die Bedeutung der Hygiene denken. Sie sollten nicht zu erschrecken die Kinder Horrorgeschichten über das, was er kann krank werden, wenn ich vermisse jeden Händewaschen. Kinder sind klüger und sie ihre eigenen Schlussfolgerungen zu schnell.

Nach ein Kind einmal nicht geht, um die Hände zu waschen und nicht krank, beschließt er, dass alle diese Geschichten sind fiktiv, und die Hände waschen ist nicht erforderlich.

Händewaschen sollte so natürlich sein für ein Kind, alles, was er tut, auf einer täglichen Basis (dressing, Pflege, etc.). Erinnern Sie jedes Mal nach dem Spiel, zu Fuß, auf die Toilette gehen, müssen Sie auf die Toilette gehen und die Hände waschen. Darüber hinaus erklären Sie Ihrem Kind, dass hässliche Spaziergang mit schmutzigen Händen.

Demonstrieren Sie durch Beispiel, dass Waschen der Hände ist notwendig und wichtig.

Share →