Vitiligo. Symptome und Behandlung

Vitiligo, oder «Krankheit blinden Flecken», Ist eine seltene Erkrankung. In der Hälfte der Fälle beginnt die Krankheit zwischen dem Alter von 10 bis 30 Jahren zwischen und ist durch das Auftreten von hellen Flecken auf der Haut (ohne Pigment) charakterisiert. Die prominentesten solche Orte für diejenigen, dunkel, dunkel, gebräunte Haut haben.

In der Regel ist Vitiligo bei Kindern seltener als bei Erwachsenen.

Was ist Vitiligo

Vitiligo Foto

Vitiligo Ursachen, führen direkt auf die Bildung von «weiße Flecken»

Es ist bekannt, daß die Farbe der Haut hängt von einer speziellen Art von Hautzellen Melanocyten. Diese Zellen in der Basalschicht der Epidermis und erzeugen ein spezielles Pigment Melanin. Je mehr Melanin in Melanozyten enthalten ist, desto dunkler die Haut und umgekehrt.

Es ist aufgefallen, dass die Melanozyten Melanin-Produktion zu erhöhen unter dem Einfluss von UV-Strahlung (Sonne, Sonnenbank in einem Solarium) und Melanozyten stimulierendes Hormon Hypophyse.

Direkt «weiße Flecken» Es wird angezeigt, wenn der Tod eintritt Melanozyten oder sie zu irgendeinem Teil der Haut mehr produzieren Melanin.

Vitiligo: Gründen noch nicht vollständig verstanden

Was macht die Pigmentzellen aufhören Melanin zu produzieren? Was sind die Merkmale der Bildung von Vitiligo bei Kindern? Umfangreiche Vitiligo: wie behandeln? Wie Vitiligo in der Regel heilen?

Experten auf der ganzen Welt noch eine Antwort auf diese und ähnliche Fragen zu finden.

Wer weiß, was für eine Rolle bei der Entstehung von Flecken von Vitiligo durch Vererbung und das Vorhandensein von bestimmten Krankheiten gespielt: Diabetes, Erkrankungen der Leber oder Schilddrüsenkrebs.

Wie wird Vitiligo

Das Hauptsymptom ist eine charakteristische Flecken von Vitiligo, die je nach ihrer Lage, bestimmen die Form der Krankheit:

  1. Alopezie. Ein oder mehrere Punkte auf einem kleinen Bereich der Haut entfernt.
  2. Segment. Es nimmt eine Zwischenstellung zwischen fokalen und generalisierten Formen.
  3. Verallgemeinert. Die Flecken sind fast über den ganzen Körper zu finden, können miteinander verschmelzen.

Der helle Fleck auf der Haut, ist nicht immer ein Symptom für Vitiligo. Wenn ein weißer Flechten, Drogen Leucoderma und einige andere Krankheiten können auch wie Flecken zu sehen. In diesem Zusammenhang sollte die Behandlung von Vitiligo mit einem Besuch bei einem Hautarzt, der Ihnen hilft, um eine genaue Diagnose zu stellen beginnen.

Vitiligo: Behandlung in der gegenwärtigen Phase

Wie Vitiligo zu heilen, wenn die Krankheit nicht vollständig untersucht? Derzeit vor allem eine symptomatische Behandlung, ausreichend lang und kann die folgenden Schritte umfassen:

  1. Eine sorgfältige Untersuchung des gesamten Körpers, um die mögliche Ursache zu identifizieren «weiße Flecken» auf der Haut.
  2. Wiederherstellung der ursprünglichen Farbe: Verabreichung von Arzneimitteln, die die B-Vitamine (1 ). Mit oder Kupfer; die Verwendung der PUVA-Therapie etc.
  3. Hauttransplantationen.

Auch bei Vitiligo ist es empfehlenswert, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden, da aufgrund der Abwesenheit an der Stelle der Haut Melanin genetischen Apparat der Zellen geschädigt werden. Bei intensiver Sonnenaktivität, ist es wünschenswert, Sonnenschutzcremes, bei dem die Schutzfaktor 30 verwenden.

Vitiligo: wie man die Menschen Hilfe zu heilen

Behandlung von Vitiligo mit Naturheilmitteln kann als Bestandteil der umfassenden Behandlung eingesetzt werden und umfasst eine Vielzahl von Elementen der Diättherapie und Kräuterkunde. Beispielsweise ist es ratsam, täglich Obst und Gemüse, rot, gelb, orange Farbtöne (stimuliert die Produktion von Melanin im Körper) zu verbrauchen. Es ist nützlich, in der Ernährung und Lebensmittel, die Kupfer (Meeresfrüchte, Dorschleber, Lammfleisch, Äpfel, Tomaten, Kohl) und Zink (Mais, Hafer) umfassen.

Die in der Behandlung von Vitiligo mit Naturheilmitteln verwendeten Pflanzen werden für eine lange Zeit ernannt: mindestens 6 Monate. Das am häufigsten verwendete Johanniskraut, Moorwasserlinsen, Echinacea.

Share →