Viferon - Gebrauchsanweisung

Leider letzten infektiöse Viruserkrankung mit erschreckender Aktivität beeinflussen mehr Menschen. In diesem Zeitalter der eine große Anzahl von verschiedenen Infektionen und Viren, die stärker werden, ständig mutieren und sich unverwundbar, während.

Daher medizinische Wissenschaftler vieler Länder zu lenken, ihr Wissen und Mühe, um die Menschheit vor der Gefahr der Infektion zu speichern. Nicht weit hinter sich und russischen Spezialisten. Insbesondere auf der Grundlage des Instituts für Epidemiologie und Mikrobiologie der Akademie der medizinischen Wissenschaften wurde Pharma-Unternehmen «Feron», die wirksame antivirale Medikament viferon produziert etabliert. Gebrauchsanweisung Hinweise, die wissenschaftlich dieses Medikament namens rekombinanten humanen Interferon-alpha-2.

Im Namen des Medikaments sofort durch das Wort geschlagen «Mann». In der Tat ist die Basis dieses Medikament nicht aus Blutspenden und die Bakterien, in der Gentechnik-Methode, die Struktur der DNA verändern. Das so erhaltene Protein in vollem Einklang mit der endogenen humanen Interferon, die durch den Körper erzeugt wird, um Gewebezellen vor den Auswirkungen von Bakterien, Viren und infektiöse Mikroorganismen zu schützen.

Dies ist der Mechanismus der Wirkung von antiviralen Medikamenten.

Aber das ist nicht alles. Es ist gut bekannt, dass, um das Wachstum von schädlichen Viren unterdrücken, ist es wichtig, das Immunsystem wiederherzustellen. Daher Entwickler des Medikaments viferon machte es zusätzliche Komponenten — Vitamin C (Ascorbinsäure) und Vitamin E (Tocopherol). Neben der Stärkung des Immunsystems, werden diese Vitamine erkannt Antioxidantien.

Sie zur Wiederherstellung der Funktion der Zellen, wodurch die toxischen Wirkungen von freien Radikalen. Deshalb, im Gegensatz zu anderen & alpha Interferone, für die parenterale Anwendung (minuyuschego Gastrointestinaltrakt) bestimmt viferon ein Minimum von Nebenwirkungen.

Das Medikament ist als ein Gel, Salbe und Suppositorien zur Verfügung. Insbesondere werden Rektalsuppositorien in der Behandlung von bakteriellen, viralen und pilzlichen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen verwendet werden. Kerzen viferon oft für die Behandlung von viralen Leberzirrhose und chronischer Hepatitis vorgeschrieben. Zusätzlich haben Rektalsuppositorien sich in den urogenitalen Infektionen, wie bakterielle Vaginose, Mykoplasmose, ureaplasmosis, chlamydia, trichomoniasis, Herpes genitalis, vaginale Candidiasis, sowie humanen Papillomavirus und Zytomegalie bewährt.

Darüber hinaus können Suppositorien von Frauen im gebärfähigen verwendet werden, ausgehend von dem dritten Trimester der Schwangerschaft.

Man beachte, dass in viferon Rektalsuppositorien rasch absorbiert in Blut und es wird im Serum 12:00 erhalten. Nach dieser Zeit wird das Niveau von Interferon verringert, so müssen Sie Wiedereinführung einer Kerze in den Mastdarm.

Im Gegenzug immunmodulatorischen und antivirale Eigenschaften Salbe viferon Hilfe, um mit Herpes und virale Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute zu bewältigen. Ein Gel viferon aber die oben genannten Eigenschaften, hat eine heilende Wirkung und wird zur Behandlung von chronisch rezidivierenden Herpes eingesetzt. und respiratorischen Virusinfektionen und Influenza, die eine Entzündung der Bronchien, der Luftröhre, des Kehlkopfes.

Die einzige Kontraindikation für die Aufnahme dieses Medikaments — individuelle Unverträglichkeit der Komponenten, aus denen der Gründung zu machen. Viferon in allen Darreichungsformen sind Frauen dürfen während der Stillzeit zu verwenden. Das Medikament ist mit den meisten anderen Medikamenten für die Behandlung von infektiösen Läsionen kompatibel.

Es sollte ein weiterer Vorteil des Medikaments viferon beachten. Gebrauchsanweisungen anzeigt, dass eine der negativen Erscheinungen in seiner Aufnahme ist nur möglich, allergischen Reaktionen, die selten auftreten. Dies unterscheidet das wirksame Medikament aus anderen alpha Interferone, intramuskulären und intravenösen Verabreichung, zu einer Reihe von Nebenwirkungen. Darüber hinaus wurde eine Langzeitbehandlung der viralen Hepatitis-Antikörpern gegen dieses Medikament nicht beobachtet.

So kann dank der Entwicklung der einheimischen Medizinern verantwortungs Schluss viferon — eine wirksame und sichere Arzneimittel, das mit vielen infektiösen und entzündlichen Erkrankungen bewältigen können. Gesund sein!

Wie das? Teilen Sie mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken!

Share →