Veilchen, Pflege und Zucht.

Die häufigste Methode zur Vermehrung von Veilchen — eine Multiplikation der Blattstecklinge. Und die beste Zeit für die Vermehrung durch Stecklinge ist Frühling und Sommer. Aber für einen erfahrenen und begeisterten Menschen des Jahres hatte keinen Einfluss auf den Prozess.

Die Erfahrung kommt in der Regel mit der Praxis. In diesem Artikel werde ich decken, wie und wie nicht, diese zarte Pflanze zu behandeln. Und wie ich mich selbst.

Zur Wiedergabe ist besser, Stecklinge von Veilchen mittlere erwachsene junge Pflanzen nicht von Schädlingen und Krankheiten beschädigt zu nehmen. In älteren Proben werden von den anderen Blättern aus der unteren Reihe gemacht. Die vielfältigen Sorten nehmen die grünen und robustes Blatt. Wenn der Stiel beim Transport podvyal oder mit nicht bewässert Veilchen frustriert, sollte es komplett in einem warmen abgekochtem Wasser verzichtet werden kann (

25) mit der Zugabe einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat für 2-3 Stunden, um Turgor wiederherzustellen. Dann trocknen Sie den Brief und einen Schnitt in einem Abstand von 3-4 cm von der Blattplatte sauber, scharfen Rasierklinge. Der Schnitt kann schräg (45) oder direkt erfolgen.

Wühlen violetten Blätter im Wasser.

Dieses Merkblatt kann durch die traditionelle Methode paketikom.Eto Verwurzelung Veilchen bedeckt sein. Sie bietet Gelegenheit, zu beobachten und zu überwachen, die Entstehung von Wurzeln, aber bei Bewurzelung von Doppel-Griffe Anpassung an die Bedingungen des Wachstums erhöht (Erste, Gewässern, und dann in das Land des Gemisches).

Zuschneiden Veilchen in einem sauberen (steril) Behälter gegeben mit gekochten, destilliertem Wasser (vorzugsweise dunkel Glas, kann nicht in einer Kristallschale gestellt werden) oder verteidigt in einer Tiefe von 1,5 bis 2 cm, so dass die Unterkante des Schneid nicht den Boden oder die Wände des Kochgeschirr nicht berühren. Ansonsten schneiden könnte verzerren. Im Wasser, müssen Sie ein Stück Holzkohle wird die Entwicklung von schädlichen Mikroorganismen zu verhindern setzen. Das Wasser wurde geändert und geschminkt wie es verdampft.

Blätter Veilchenwurzel von 2 Wochen bis einen Monat oder sogar mehr, in verschiedenen Sorten unterschiedlich. Je schneller nach dem Schneiden der Stängel ist ins Wasser gesetzt worden, desto schneller wird es Wurzeln schlagen. Das Etikett und schreiben die Art der Stichtag des Schneid. Wenn der Stiel begann zu verfallen, ist es notwendig, den Abschnitt über gesundes Gewebe zu aktualisieren und zu behandeln, die Schnittkohlepulver (besprühen Sie leicht). Dann legen Sie auf Verwurzelung in neue Gerichte und desinfiziert Wasser. Nachdem die Stecklinge werden Länge von etwa 1-2 cm Wurzel wird in der Bodenmischung gepflanzt.

Ich benutze Plastikbecher mit einem Fassungsvermögen von 100 ml. Am unteren legte eine Belastung für die dritte, gießen Sie die Mischung nahezu Diese lang erwartete Wurzeln, auch seit den Anfängen detokpolny Tasse und Bäumchen gepflanzt.

Es ist möglich, eine violette Blätter an den Rand des Topfbodens, oder machen Sie Widerstand. Vertiefen die Blätter sollte nicht sein, sonst werden die jungen Triebe sehr spät zu erscheinen, oder möglicherweise nicht angezeigt. Erde leicht verdichtet, Wasser die Stecklinge aus warmem Wasser und in teplichku setzen für bessere Überlebenschancen. Achten Sie darauf, eine Aufzeichnung auf dem Etikett das Datum der Pflanzung der Stecklinge zu machen. Bewässerung verwurzelt Blätter von Veilchen müssen sehr vorsichtig sein, verteidigt lauwarmem Wasser.

Nach der Geburt von Kindern kann eine Familie von teplichke erlernt werden.

Stecklinge von Veilchen in das Substrat.

Diese Methode gibt fast 100 Prozent der Keimung von Stecklingen und zeitsparende Keimung. Es gibt Sorten von Veilchen, die schlecht in Wasser verwurzelt sind. Und wenn Sie eine schwache oder Pflanzung Stecklinge von den jungen Rosetten entfernt bekam, Sie auf diese Weise wird sehr hilfreich sein. Es ist auch ideal für die Verwurzelung und poluminiatyurnye Miniatur Veilchen.

Ich verwende nur diese Methode der Wurzelbildung, wie ich es für mehr effizient und schnell. Dies ist aufgrund der Tatsache, daß der Stiel unmittelbar Wachstumsbedingungen angepasst und geben die Wurzeln und folglich die Kinder. Der Schnitt erfolgt, wie im ersten Fall.

Aber für die kleinen Veilchen zur Länge des Schneid Blech sollte 1-1,5 cm.

Sämlinge werden in Plastiktöpfen mit einem Durchmesser von 5 cm. Oder andere Kunststoffbehälter gepflanzt. Am Boden gegossen Drainage 1/3: gewaschen und im Ofen oder kleine Stücke von Schaumbeton-Block, dann kalziniert — Boden-Gemisch. Es ist eine Vertiefung, in der mit Perlit zugegeben Erdmischung gefüllt (3: 1). Und diese Mischung sitzen Stiel. Perlit, dank der groben Fraktion, so dass die Luft, um den Raum der Wurzelbildung weiter zu den Wurzeln eintreten und.

Ich weiß nicht, um die Vertiefung pour rein Perlit empfehlen, so dass es schnell trocknet, und fixieren Sie sie in einem großen Stück stationär ist schwierig.

Anstelle von Perlit verwendet werden Torfmoos. Auch ist es möglich, das Bohrklein in reiner Perlit Pflanze, von der Zeit der Kinder. Und dann zu transplantieren die ganze Familie in der irdenen Mischung. Oder einfach nur pirschen in Bodengemisch gepflanzt.

Irdenen Mischung sollte leicht feucht sein. Eine vollständige Nass Perlit. Anlage der Schneid so dass der Schnitt wurde von 0,5 cm für Miniaturen und 1-1,5 cm für Standardtypen vertieft.

Getreten der Boden nicht notwendig, aber es ist notwendig, den Stiel stationären fixieren. Nach der Landung einen Brief sollte in teplichku oder einfach nur unter dem Plastikbeutel verpackt werden, und von Zeit zu Zeit, um es Luft (oder machen kleine Löcher für die Belüftung). Die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Verwurzelung im Substrat sind:

  • Leichte atmungsaktive Substrat.
  • Gewächshausbedingungen bis zur Keimung.
  • Stabile Temperatur (22-25).
  • Beleuchtung

    12.00.

  • Uniform Bewässerung weich gekochte Wasser als Trocknung des Substrats.

Es muss daran erinnert, dass der drastischen Veränderung der Haftbedingungen führt zu Stress, die Pflanzenkrankheiten verursachen können. Die idealen Bedingungen für die Keimung von Stecklingen und Entwicklung von Kindern gibt Rack-Hintergrundbeleuchtung Leuchtstofflampen.

Gemahlene Mischung.

Substrat für die Bepflanzung sollte im Voraus vorbereitet werden. Es muss leicht, atmungsaktiv und steril sein. Die Grundlage einer Mischung aus gemahlenem Ich nehme Boden ready «Vermion für Setzlinge ‘pre promorozhennaya bei niedrigen Temperaturen für eine lange Zeit.

Ich möchte eine Mischung von zwei Varianten des Landes, das ich mir selbst zu geben.

Share →