Varizellen (Windpocken)

Varizellen (Windpocken) — Eine Infektionskrankheit, die durch Fieber und vesikuläre (Kuppel) Hautausschlag.

Die am häufigsten bei Kindern im Alter von unter 10 Jahren. Der Urheber — ein Virus pathogen nur für die Person, die zur Familie der Herpesviren gehört. In der äußeren Umgebung Virus sterben innerhalb von ein paar Stunden.

Die Quelle des Erregers ist ein wunder aus den letzten 2 Tagen der Inkubation und während der Eruptionen (5-Tage). Die Infektion erfolgt durch Tröpfchen durch direkten Kontakt mit den Patienten. Übertragung von Krankheitserregern durch die Dinge nicht gesehen. Anfälligkeit für Varizellen ist sehr hoch,

Das klinische Bild. Die Inkubationszeit von 10-23 Tagen (in der Regel 13 bis 17 Tage). Prodromal Wirkungen sind mild: Unwohlsein, niedriges Fieber Körper, manchmal morbilliform oder scarlatiniform Ausschlag.

39 ° C, die Gesicht, Extremitäten, und fast gleichzeitig und Rumpf erscheint charakteristischen Hautausschlag wird oft von Juckreiz begleitet — Dann wird die Temperatur auf 38 angehoben. Der Hautausschlag kann auch auf der Kopfhaut zu kennzeichnen, die Schleimhäute von Mund, Augen, Nase, Rachen, äußeren Genitalien. Kleine rosa Flecken schnell in Papeln und Bläschen (Vesikel), umgeben von einer Zone der Hyperämie und mit klaren Inhalten gefüllt drehen.

Bubbles in 1 — 2 Tage offen, vertrocknen, eine Kruste gebildet verschwinden ohne Narbenbildung nach 1 — 3 Wochen. Typischerweise mehrere «Betten» für 4-5 Tage, also bereits am 2. Tag der Hautausschlag Elemente können in verschiedenen Entwicklungsstadien sichtbar. Am Ende der Eruption Temperatur normalisiert.

Komplikationen Es ist relativ selten. Auf die Schleimhäute an der Stelle der Läsionen, die durch Erosion und Geschwüre gebildet. Wenn ein Hautausschlag entwickelt auf der Hornhaut Keratitis, mit der Niederlage der Schleimhaut des Halses — Kehlkopfentzündung. Beitritt zu einer sekundären Infektion kann zu Abszessen, Abszessen, Erysipel, Stomatitis, Otitis, Lymphadenitis, Lungenentzündung führen.

Seltene Komplikationen sind Schwer Nephritis, seröse Synovitis, Enzephalitis und Meningitis serosa.

Behandlung. Kinder mit Windpocken, hat spezielle Behandlung nicht erforderlich ist, ist es nur notwendig, das Kind vom Verbinden einer Sekundärinfektion zu schützen. Wenn der Juckreiz sollten nicht zulassen, Kratzen, ist es empfehlenswert, dass das Kind kurz geschnitten Nägel.

Bubbles geschmiert 1% alkoholische Lösung von Brillantgrün oder konzentrierte 2,1% Lösung von Kaliumpermanganat. Im Falle des Beitritts der Sekundärinfektion auf das Zeugnis Antibiotika und Sulfonamide. Mit der Entwicklung von Komplikationen, die eine stationäre Behandlung.

Aufgrund der Tatsache, dass die Infektiosität des Varicella sehr groß ist, sollten Patienten sofort zu Hause isoliert werden und Kontakt mit anderen Kindern hielt sie. Kinder, die in Kontakt mit kranken Windpocken gewesen, unterliegen Trennung vom 11. bis zum 21. Tag nach dem Datum der Kontakt.

Vorsicht Bei der Verwendung der Website Materialien Bezugnahme auf die Webseite obligatorisch .

Unsere Website ist nicht ein Instrument zur Selbstheilung. Diese Referenzdaten, die nicht Beratung und Behandlung ersetzen kann von einem Arzt.

Website-Administration ist nicht für die Folgen einer Selbstbehandlung zuständig.

Share →