VALENTINSTAG 14. Februar - Valentinstag Urlaub Geschichte

Jedes Jahr im Februar 14 in der Ukraine, Russland, USA, Großbritannien auf dem ganzen Planeten Liebhaber ausgetauscht Blumen, Süßigkeiten, Valentines und Geschenke zu Ehren der Valentinstag. Aber wer ist dieser geheimnisvollen Heiligen, der diese Tradition ging, um den Tag der Liebe zu feiern?

Wer war der Hauptpatron der Gärtner und Händler vornehme Hearts war

Lesen Sie die Geschichte der Ursprünge dieser alten, jahrhundertealten Festival, das mit den alten römischen Rituale begann und bekam schließlich in der Form, wie wir jetzt wissen, im viktorianischen England!

Die Legende von St. Valentine

Geschichte 14. Februar und der Tag der Geschichte der Schutzpatron der Lieb trüben Geheimnisse und Mysterien. Natürlich weiß jeder von uns, dass der Februar — es die romantischste und liebevollen Monat des Jahres ist. Schließlich wurden die Bauern früher nach den Weihnachtsferien beschäftigt, wenn ein Frühlingsgetreide und der Arbeit vor Ort war noch viel Zeit?

Und viele wissen, dass der Valentinstag, wie wir sie heute kennen, enthält Anklänge an beiden heidnischen römischen Vergangenheit und christlichen Traditionen. Doch wer ist dieser Valentinstag ist, und wie ist sein Name wurde mit diesem alten Ritus der Liebe Liebeserklärung verbunden?

Die moderne katholische Kirche erkennt mindestens drei verschiedenen Heiligen benannt Valentine und einem Valentine, der Märtyrer — wurden wegen ihres Glaubens getötet.

Die orthodoxe Kirche nicht den offiziellen Ferien erkennen.

Doch eine der Legenden Valentin Er war ein Priester in der dritten. BC in Rom. Damals war der römische Kaiser Claudius II kämpften um die Macht und entschied, dass unverheiratete junge Menschen sind kühn und mutig kämpfen auf dem Schlachtfeld, als diejenigen, die verheiratet sind, die Familien haben.

Schließlich sehen Sie, unverheiratete nichts zu verlieren — im Gegensatz zu der Familie.

Und Claudius verbot junge Männer zu heiraten. Gebannt heiraten bodied Soldaten. Der Priester Valentine fand das Dekret ungerecht und grausam, und fuhr fort, jungen Liebenden heimlich zu heiraten.

Wenn dies entdeckt wurde, ordnete der Kaiser die Ausführung von Valentine und dann ist er heilig gesprochen wurde.

Nach einer anderen Legende, Valentine wurde mit dazu beigetragen, die Christen wegen ihres Glaubens inhaftiert getötet, gegen sie Folter und Schläge.

Der Legende nach Valentine trettey gab es einen Gefangenen, der in der Liebe mit dem Kerkermeister Tochter fiel — eine junge schöne Mädchen, und gab ihr erstes Valentine heimlich gestand seine Liebe zu seiner Geliebten durch eine schriftliche Liebesbrief. Sie behauptete, dass, bevor der Tod seiner geliebten reichte ihr einen rührenden Brief, unterzeichnet "Von Ihrem Valentine". Und dies im Verlauf so weit.

Bisher schlägt 14. Februar bis seine Liebe — "Sei mein Valentinsschatz!"

Vielleicht, weil die Geschichte von der Entstehung der Festtag des dunklen und verwirrenden Valentinstag, ist es umso attraktiver und nette Leute. Nachdem alle, die geheimnisvolle anzieht. Und er Valentin fungiert als heroischen — und vor allem — eine romantische Figur.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dank einer geheimnisvollen Ruf der Valentinstag und wurde berühmt, beliebt und geliebten Heiligen in Frankreich und England im Mittelalter.

Share →