Ursachen von Hefe-Infektionen bei Frauen

4. November 2013 Autor: Marina Grishkova Thema: Unsere Gesundheit

Weder Krankheit gibt es nicht einfach so, alles hat eine Ursache. In diesem Artikel, um die Symptome und Ursachen von Hefe-Infektionen bei Frauen diskutieren wollen wir, Mädchen, Männer, Kinder und während der Schwangerschaft, als auch, wie man gegen Candidiasis zu schützen, so dass vorbeugende Maßnahmen.

Warum Frauen haben Soor

Weibliche Körper ist viel mehr anfällig für verschiedene Infektionen und Pilze, die die Anstifter der Krankheit als Männer. Das ist aufgrund der spezifischen hormonellen. Aber anders als das, gibt es die wirklichen Ursachen von Hefe-Infektionen bei Frauen:

  • Genitalkrebs;
  • hormonellen Medikamente, Verhütungsmittel, Antibiotika;
  • chronische Erkrankungen der Geschlechtsorgane;
  • Infektionen von einem Partner bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr.

Zusätzlich zu diesen Gründen gibt es eine Anzahl von versteckten Drossel kann vor der Menstruation und der Schwangerschaft auftreten. Es ist ein Mythos, dass Candidiasis Jungfrauen kann nicht sein, es ist nichts anderes als Aberglaube. Wenn während der monatlichen Bad im Außenpool oder Teich, ist der Pilz-Infektion möglich.

Ärzte in einer Stimme sagen, dass die Ursachen von Hefe-Infektion bei Frauen — sind Signale, die der Körper geschwächt. Die Tatsache, dass der Pilz Candida, die bewirkt, dass Candidiasis ist immer in unserem Körper, aber unter dem Einfluss von bestimmten Faktoren, beginnt sie, sich zu vermehren, es riecht, saure Allokation und vaginalen Juckreiz.

Haben Sie jemals gedacht, dass all unsere Gefühle, Gedanken und Handlungen in Bezug auf Gesundheit? Tatsache ist, dass viele traditionelle Heiler glauben karmicheskie verursacht Candidiasis existieren. Was sind der eigentliche Grund für die Entstehung von psychischen Erkrankungen der Geschlechtsorgane:

  • Wunsch, sich zu bestrafen;
  • übermäßige Schuldgefühle;
  • Wut auf ihren Mann.

Wie Sie sehen können, psychische Probleme in unsere Gesundheit spielen auch keine geringe Rolle, so jeden Tag wiederholen Sie diese Affirmationen:

  • Healing wird kommen, weil ich in Harmonie mit Ihrem Körper;
  • Ich liebe es, sich und Ihrem Partner;
  • Ich respektiere Ihren Körper und kümmern sich um sie.

Video: Wie man Soor erscheinen und was zu tun, um es loszuwerden

Von dem, was bei Männern scheint Soor

Candidiasis — ist ein sehr häufiges Phänomen unter einem starken Hälfte der Menschheit. Aber warum die Drossel wird in der starke Geschlecht? Die Ursache können verschiedene Faktoren sein:

  • ungeschützten Geschlechtsverkehr;
  • Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene zu beobachten;
  • Empfang von starken Medikamenten mit hellen antibiotische Wirkung.

Nachweis von Candida-Pilz ist nur möglich, nachdem das Auftreten von Symptomen der Krankheit gehen in aktiven Phase (Rötung der Vorhaut, Juckreiz, weiße Entladung). Durchführung Diagnosen durch Tupfen und überprüfen Sie die Anzahl der Mikroorganismen in sie Candida.

Behandlung für Soor geht viel einfacher und schneller als Frauen, trotz der Tatsache, dass die ersten Anzeichen und Ursachen in uns stärker manifestiert. Dies geschieht aufgrund der Tatsache, dass der männliche Körper nicht geladen Schwangerschaft oder postpartale Erholung und können praktisch alle bekannten Arzneimitteln eingenommen werden.

Candidiasis bei Kindern

Foto Soor

In der sowjetischen Zeit, riet die Krankenschwester nach jedem Füttern des Kindes, um die Brustwarzen zu waschen, wurde angenommen, dass die Drossel bei Kindern, denn es gibt. Und es endete mit bezahlt: Brustwarzen vor Trockenheit, Brust schmerzte, und die Milch verschwunden, und erhöhte Erzeugung von Flaschen in den 90er Jahren. In der Tat, sind die Ursachen für Candidiasis bei Säuglingen etwas anders.

  • mangelnde Hygiene (abzuwaschen schlechtes Kind, langen Urlaub in einer schmutzigen Windel);
  • Die Verschlimmerung einer angeborenen Krankheiten (Gelbsucht, Diabetes);
  • schlechte Hygiene Mutter;
  • grandelez Säuglinge häufig aufgrund der Tatsache, dass die Mutter vor der Geburt nicht bestanden hat die geeignete Behandlung, und das Baby im Geburtskanal Zeit zu «greifen» einen Pilz hatte.

Mit häufigen Pilzinfektionen bei Kindern sollte über Ernährung und Hygiene zu denken. Achten Sie darauf, um alle Utensilien zu sterilisieren, vor allem, wenn Sie nehmen Sie sie heraus. Sobald die Ankündigung mögliche Symptome — Hautausschlag und weißen Schuppen im Mund oder um den Anus — sofort zum Arzt zu gehen.

Die gefährliche Soor

Viele glauben nicht, dass es sich um eine Krankheit, die behandelt werden muss, aber die Ursachen der chronischen Hefepilz-Infektion, wie auch die Erscheinungsformen reditsidiva kann gesundheitsgefährdend sein. Was gibt es, wenn nicht, um den Pilz zu heilen:

  1. Während der Schwangerschaft sind Frauen mit hohem Risiko für eine Fehlgeburt, wenn nicht in der Zeit, Soor zu heilen;
  2. Die Gründe für Scheidenpilz (eine Infektion, chronische Erkrankungen) und ihre Symptome bei Jugendlichen kann künftigen Fortpflanzungsfunktionen beeinträchtigen;
  3. Wenn sexuelle Soor Menschen Gefahr laufen, im Bett unfähig ist;
  4. Orale Candidiasis bei Säuglingen verhindert, dass sie richtig zu essen und zu verdauen Nahrung;
  5. Die Erschwerung von Hefe sind Ursachen von Blasenentzündung, Vaginitis, Entzündung des Anus und sogar Unfruchtbarkeit.

Darüber hinaus wird die Krankheit durch eine sehr unangenehme Empfindungen begleitet, Gerüche, macht es Menschen unsicher und verschlossen. Die Folgen können sehr ernst sein, so ist es wichtig, rechtzeitig zu testen zu lassen und nicht warten, bis die Entwicklung des Pilzes in der letzten Stufe.

Die Behandlung von Candidiasis

In der Tat ist alles einfacher als es scheint, brauchen Sie nur auf Grundregeln der persönlichen Leben und Hygiene zu beachten. Wenn zum Beispiel ein instabiler Sex-Partner mit einem Kondom. Während der Menstruation sollte Pads, sobald sie füllen verändert werden und alle 4-6 Stunden, Tampons — 2-4 Stunden.

Regelmäßig von einem Frauenarzt, mit der Hand über die wichtigsten Analysen abgeschirmt — Abstrich, wird jede städtische Forum Ihnen sagen, wo es besser zu machen. Darüber hinaus nahm vor kurzem und Prävention:

  • im Primarbereich (oder vermutete Pilzbildung), um Joghurt zu waschen;
  • Es gibt spezielle Tools, die betrunken Männer in einem wiederholten oder vorherige Behandlung sein kann — fljukostat, holenzim, Nystatin, Liponsäure, Kars, Methionin, brauchen Frauen auch vor, eine Rücksprache mit dem Arzt;
  • einmal aufgefallen, weiße Flecken an den Genitalien — wischen Sie sie dezinfikator, diesen Ansatz jodomarin, Zwiebelsuppe, ginopevaril.

Warten Sie nicht auf die Symptome — schützen Sie sich und Ihre Lieben.

Methoden der Behandlung hängt von der Ursache von Hefe-Infektion und dem Zustand des Körpers zu bewerten, können Sie ein Foto von bestimmten Teilen des Körpers vor und nach Gebrauch. Wir würden uns freuen, wenn Sie ihr sagen, zur Erkennung und Behandlung der Krankheit in den Kommentaren zu dem Artikel.

Share →