Ursachen und Behandlung von akuten Gastritis bei Kindern

Gastritis — Akute Entzündung der Magenschleimhaut durch das Eintreffen eines starken Anreiz für den Hohlraum des Magens hervorgerufen. Akute Gastritis bei Kindern in den letzten Jahren ist zunehmend üblich geworden, sie mit Mangelernährung, Missbrauch von schädlichen Produkten verbunden ist, Essen in Fastfood. Allerdings ist dies nicht die einzigen Ursachen für akute Gastritis, denn sehr oft diese Krankheit bei sehr jungen Kindern diagnostiruyun 1-2 Jahre alt, eine Diät, die schädlichen Produkten eliminiert.

Akute Gastritis bei Kindern und kann Lebensmittelvergiftung verursachen, Überfütterung, das Kind, das Essen ist nicht für das Alter des Kindes entsprechende (kann ein Angriff von Gastritis auftreten, wenn das Kind verwendet häufig eine scharfe, würzige, gebratene oder geräucherte Lebensmittel) Vergiftung Reinigungsmittel, verschiedene Infektionskrankheiten. Sehr oft akute Gastritis bei Kindern erscheinen vor verschiedenen Krankheiten des Magens sowie die Verwendung von wirksamen Arzneimitteln.

Gastritis Symptome treten plötzlich, so genannte akute Gastritis, die ersten Symptome auftreten in den ersten Stunden nach dem Aufprall jeglicher provozieren Faktor. Häufige Symptome der Gastritis sind ähnlich, aber sie kann einige Unterschiede je nachdem, was er durch einen Angriff von Gastritis ausgelöst haben.

Wenn ein Angriff der Gastritis durch den Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln oder Essen ausgelöst wird, gibt es ein starkes Unwohlsein und Muskelschmerzen, fast sofort verlor den Appetit, das Kind fühlt sich ein Gefühl von Fülle und Blähungen des Bauches. Gastritis Körpertemperatur kann steigen und Schüttelfrost auftreten, nach einer Weile gibt es Schmerzen im Unterleib, in schweren Fällen kann erscheinen, Erbrechen, saurem Aufstoßen und Durchfall. Die Untersuchung des Kindes kann die Zunge gelb-weißen Fell zu identifizieren, die Haut sehr blass, manchmal sogar bläuliche Farbe.

Beim Abtasten des Bauches Kind kann von verstärkten Schmerzen klagen oder weinen sogar noch mehr.

Wenn Gastritis durch Toxine vergiften die Temperatur ausgelöst kann sehr stark steigen, mehr als + 39 ° C, gab es eine starke Dehydrierung, ein Kind ist anstrengend Durchfall und Erbrechen, stoppen sie durch selbst ist sehr schwierig. Diese Situation ist sehr gefährlich für das Baby, weil es kann zu schweren Dehydratation bewirken, so ist es notwendig, so schnell wie möglich, um einen Krankenwagen rufen.

Sekundär Gastritis, die durch Begleiterkrankungen ausgelöst wird, begleitet von Symptomen wie Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Unwohlsein.

Bei akuter Gastritis bei Kindern Behandlung sollte umfassend und vorzugsweise in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Kinderleichen sind zerbrechlich und sehr unberechenbar, so vorhersagen, wie es auf diese oder jene Behandlung ist sehr schwierig zu verhalten, ist es wichtig, dass das Kind in einer Umgebung, wo sie in der Lage, sofort Hilfe zu leisten war. Die Behandlung der akuten Gastritis sollte mit Hilfe einer strengen Diät durchgeführt werden, die Einhaltung der Rest (verbotene Aktion Spiele, in extremen Fällen, lesen Sie das Kind ein Buch, oder schalten Sie den Cartoon).

In den ersten Stunden der akute Gastritis ist notwendig, um das Kind zu viel warmem Wasser, Licht Tee, Brühe Hafer oder Reis rinken. Der Arzt verschreiben Infusionstherapie die Verabreichung von Ringer-Lösung und Natriumchlorid-Lösung mit 5% Glukoselösung. Wenn Sie starke Schmerzmittel, die entfernt werden Krampf (No-Spa, Papaverin)-Formulierungen (Polyphepanum, Smectit, Cholestyramin) zu nehmen.

Wenn starkem Erbrechen oder ernannt motilium Reglan. Sich selbst zu behandeln ist nicht zu empfehlen, da Sie kann ferner nicht wieder gutzumachenden Schaden zu Körper des Kindes führen.

Share →