Ursachen, Symptome und Behandlung von Vorhofflimmern

Unser Herz ist gezwungen, elektrische Impulse zu verringern. In der Regel arbeiten diese Impulse Generatoren rhythmisch. Wenn Impulse sind unregelmäßig, chaotisch, dann gibt es eine Arrhythmie.

Der häufigste Typ ist Vorhofflimmern.

Was Vorhofflimmern des Herzens? Wenn der Rhythmus Verletzung tritt Vorhofflimmern (Vorhofflimmern), das heißt, unkoordinierten Zucken Muskelbündel Atriums in dem es nicht vollständig reduziert werden kann.

Wirkungen von Vorhofflimmern

Vorhofflimmern führt zu einer Unfähigkeit des Herzens normal ist, um Blut zu überholen. Das heißt, dass andere Organe nicht genug Nahrung und Sauerstoff, Teil des Blutes im Herzen bleiben erhalten, wodurch das Risiko der Gerinnselbildung.

In 35% der Fälle, Vorhofflimmern führt zu einem Herzinfarkt.

Aus diesen Gründen, und es gibt Folgen wie Schlaganfall und Myokardinfarkt. Einer von sechs Schläge tritt bei einem Patienten mit dieser Diagnose, und 35% der Patienten Herzinfarkt passiert in ihrem Leben.

Vorhofflimmern kann zu Kammerflimmern umgewandelt werden, was zu Herzversagen und sogar plötzlichen Herzstillstand und Tod.

Die gefährliche Vorhofflimmern des Herzens? Mögliche Folgen:

  • Der ischämische Schlaganfall,
  • Herzinfarkt,
  • Kammerflimmern
  • Herzfehler,
  • Arrhythmogene Schlag (Herzstillstand).

Lesen Vorauswert Herzchirurgie zum Austausch des Ventils in diesem Artikel.

Ursachen von Vorhofflimmern

Kardialen Ursachen (aus Gründen allgemeiner Art)

  • Schilddrüsenerkrankungen,
  • Nervous Stress,
  • Intoxication Medikamente, Drogen, Alkohol,
  • Virusinfektionen
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung,
  • Elektrolyt-Störungen, insbesondere Mangel an Kalium.

Kardiale Ursachen (Herz)

Share →