Thrush gefährlich?

Soor – ist eine häufige Erkrankung, die durch Hefe-wie Pilz aktive Brutvogel verursacht wird. Dieser Pilz ist Teil der Mikroflora des Verdauungstraktes, der Mundhöhle, des Urogenitalsystems, aber die Verletzung seiner Gleichgewicht mit anderen Bakterien ist die Ursache des Auftretens von Soor. Dies gilt sowohl für Männer und Frauen.

Soor durch sexuellen Kontakt übertragen wird, aber oft ist es entwickelt sich eine Änderung des pH der Vaginalflüssigkeit aus dem Absterben der Pflanzen von Milch Charakter, das heißt, wenn Änderungen in der alkalischen Seite beobachtet. Verstehen gefährlichen Drossel kann in erster Linie untersucht werden, die Faktoren, die das Auftreten der Krankheit auslösen können.

Sie umfassen Schwächung des Immunsystems, chronische Infektionen, Schwangerschaft, Krankheit, sexuell übertragbare Infektionen, Antibiotika, hormonelle Verhütungsmittel, Diabetes und sogar nur Unterwäsche aus Kunststoff. Wie zu sehen ist, kann Soor durch die ganz gewöhnliche Dinge auftreten, während die Wissenschaftler immer noch nicht die Ursache der Krankheit gedacht. Das einzige was man mit Sicherheit sagen kann, ob es eine Drossel, dann der Körper ist nicht in Ordnung.

Die Symptome von Hefe-Infektion bei Frauen

Die Anzeichen von Soor Frauen haben eine milchig-weiße oder grünlich kitschig weißen Ausfluss, Schmerzen, Juckreiz und Brennen in den Genitalien, Schmerzen beim Wasserlassen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Im Hinblick auf die Männer, sie fühlen sich die gleiche: Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und beim Wasserlassen können auch weiße Plaque auf den Penis, roter Hautausschlag, Rötung der Vorhaut und Kopf angezeigt. Es sei darauf hingewiesen, daß die Menschen an dieser Krankheit leiden ist 10-mal seltener als Frauen werden.

Dennoch, eine Drossel gefährlich und warum? Erstens kann es Komplikationen für die Entzündung der Harnröhre oder der Blase, Läsionen der Zervix, die zu Krebserkrankungen führen kann. Auch kann Soor verteilt und Genitalien zu berühren große Bereiche der Schleimhäute und die Haut.

Wenn eine Schwangerschaft gefährlich ist Soor geführt werden kann das Kind in 70% der Fälle gefunden.

Haupt zu wissen, diese Symptome von Soor, ist es unmöglich, sich allein zu identifizieren, da alle der Erkrankung und oft ähnlich wie andere Infektionen (Gonorrhö, Chlamydien, Mykoplasmose und andere), und sie zusammenwachsen können. Sie müssen nicht selbst behandeln müssen mit Drogen im Fernsehen beworben, kann es zu Komplikationen der Krankheit führen, da der Pilz mutieren und erholen wird nicht so einfach sein.

Die häufigste und moderne Art und Weise gefährlich Soor zu identifizieren – PCR. Es identifiziert nicht nur Candida, sondern auch viele assoziierten Erkrankungen, wird daher auch nur die geringste Menge an Pilzen gefunden werden. Nicht vergessen, dass der Zweck der PCR nicht nur zeigen das Vorhandensein des Fungus (alles normal ist) und die Anzahl der Kolonien.

Daher ist es besser, zwei Verfahren zu verwenden, um das Vorhandensein der Krankheit festzustellen, – Ernte Pilze und Schmiermikroskopie.

Behandlung von Soor, hängt ganz von der Diagnose, desto genauer wird es stattfinden wird, desto besser. Best of all, gibt es, wenn eine detaillierte Spezifikation der Art von Pilz und seine Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten. Dadurch wird der Arzt helfen, die notwendigen Medikamente oder komplexe Medikamente wählen.

Bleibt nur die Frage, Soor gefährlich für den Partner, Rechte des Patienten. Wenn er diesen Pilz nicht gefunden wird, dann mach dir keine Sorgen. Ärzte, in den meisten Fällen nicht als prophylaktische Behandlungsverfahren vorgeschrieben.

Die wichtigste Sache zu erinnern ist, dass bei der ersten Verdacht auf die Krankheit, sollte sofort zum Arzt, um nicht zu verschärfen die Situation zu gehen, und in jedem Fall nicht sich selbst zu behandeln.

Share →