Sizilien

Sizilien – die größte Insel im Mittelmeer, die von der Halbinsel die Meerenge von Messina getrennt ist. Sizilien gewaschen durch drei Meere: das Ionische, mediterrane und Tyrrhenischen.

Sizilien – Wiege des Universums. Seine geographische Lage ist die Insel ein Treffpunkt der mediterranen Zivilisationen, eine Brücke zwischen Europa und Afrika hergestellt. Die Griechen, Römer, Byzantiner, Araber, Normannen — aufeinander ein oder zusammen existieren, zerstört und erstellt. Denkmäler griechischen Zeit überschreiten Meister Griechenland selbst, Norman und Barock byzantinischen Mosaiken in Erstaunen versetzen.

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Sizilien: Palermo und Monreale, der Tempelanlage in Agrigento, Syrakus — der Geburtsort von Archimedes, der römischen Villa in der Stadt von Piazza Armerina.

Sizilien – es ist ein kleines Universum, die eng miteinander verknüpft ist alten Römer und Griechen, Araber, Normannen und Byzantinern. Das Ergebnis ist eine fantastische Mischung aus den Meisterwerken der Weltgeschichte, Kultur und Architektur, freundlichen Sonnenschein, blaues Meer, Olivenbäume, Duft von Rosmarin, Zitrone und viele Legenden, dass schwer zu glauben, aber wahr sind.

Während Reisen in Italien Touristen, die in Sizilien nicht nur das ruhige Meer und Sandstrände, erst im November geleert, sondern auch, um die berühmten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Die tapfersten Reisende in Tour nach Sizilien. besuchen Sie die Kapuzinerkloster, wo, in den Katakomben des Ende des 19. Jahrhunderts, umgeben von einem offenen Dumping edler Sizilianer und Kleriker. Sie können auch auf den Ferienort Cefalù entfernt, wo das Meer ist eine alte Wäsche zu gehen.

Während Urlaub auf Sizilien müssen Sie die Tal der Tempel zu besuchen. Die am besten erhaltenen — Tempel der Concordia, der im 5. Jahrhundert vor Christus erbaut wurde Seinen Kollegen – Hypogäum Dzhakatello – Speicherung von Wasser wurde in einem großen Raum, der über Luken geöffnet, mit Erde und Scherben übersät gebaut.

Die Symbole von Sizilien gelten als die vier Säulen des Castor und Pollux, und die Überreste von Tempeln, während der Eroberung Siziliens durch die Römer und Griechen gebaut.

Tours in Sizilien Es kann das ganze Jahr über gebucht werden. Von Mai bis Ende Oktober — aktiv Badesaison, ist die Wassertemperatur bei 19 bis 28 Grad gehalten. Die Lufttemperatur von 22 C im Mai auf 38 August C. Im März, April und November — warm, trocken, sonnig und nicht sehr voll.

Dies ist die perfekte Zeit für Ausflüge oder Entspannung im Hotel mit einem beheizten Swimmingpool. Im Dezember, Januar und Februar auf der Insel sind viele Feiertage und der Reisende die Möglichkeit, sich die Festlichkeiten anzusehen.

Einmal auf der Insel, auch wenn Sie möchten, können Sie kaum stehen vor den Erscheinungsformen der Mafia. Aber Höflichkeit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Einheimischen faszinieren Besucher auf der ganzen Welt. Lächeln, 2-3 Wörter in Italienisch — und alle Probleme gelöst sind. Allerdings Sizilien — ein besonderer Bereich, und niemand wird sich in einem sizilianischen Italienisch nennen .

Hotels in Sizilien

Viele der besten Hotels in Sizilien sind eine lebende Legende — sie sind in den alten Palästen, Klöstern und Türmen. Dazu gehören Hotels und Palazzo Federico Baglio Della Luna. Allerdings können Touristen auch Hotels mit bescheideneren Dekorationen, aber ein ausgezeichnetes Serviceniveau, die viel billiger kosten finden.

Tours in Sizilien von Moskau

Share →