Silikon-Lippen - und ob es zu tun?

8. April 2010

Als die organische Chemie der Produkte werden zunehmend in verschiedenen Bereichen der menschlichen Tätigkeit verwendet. Natürlich könnte die Entstehung von neuen biosynthetischen Materialien nicht beiseite lassen und ärztliche Tätigkeit, darunter so wichtige Profilrichtung als plastische Chirurgie. Also, eine der Errungenschaften der Chemiker des zwanzigsten Jahrhunderts, der für Furore in der ästhetischen Medizin, die Entstehung von Silikon hergestellt.

Dieses Material wurde in der Natur nicht gefunden wird, ist ein Silikon d.h. «Netto-» Syntheseprodukt eines Moleküls, Silizium, Sauerstoff und einem Kohlenwasserstoffrest enthält. Die chemischen und physikalischen Eigenschaften dieses Produkts sind von halbfester Konsistenz, dadurch gekennzeichnet, Trägheit (die Unfähigkeit, in chemische Reaktionen mit anderen Substanzen in) und eine hohe Beständigkeit gegen Temperatur, die erlaubt vorschlagen ihre Verwendung als Füllstoffe (Füllstoffe) in der plastischen Chirurgie.

Trotz der Tatsache, dass derzeit Silikon kosmetische in US-Krankenhäusern nicht angewendet wird, die erste praktische Anwendung des Materials (Brustvergrößerung) wurde in den USA in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts durchgeführt. In Zukunft haben Silikonmaterialien Bereich seiner Anwendung erweitert, und bald begannen sie, nicht nur für die Brustvergrößerung, aber auch für die Korrektur der Lippen, Falten entfernen und einige andere Indikationen eingesetzt werden. Nach einigen Jahren begann jedoch auf die nachteiligen Auswirkungen der Implantation von Silikon in verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, insbesondere im Bereich der Lippen.

Denn die Lippen und die Haut um sie herum — das ist eine sehr heikle Bereiche des Gesichts, und überhaupt, auch nur die geringste Störung in dieser Zone muss nicht nur gesteuert werden, sondern auch vorhersehbar, andernfalls Erfolg der Operation kann eine große Frage sein.

Leider kann die Silikon genaue Vorhersage Ergebnis der Operation nicht zu erlauben, und aus diesem Grund. Die Tatsache, dass die Einführung von Silikon im Laufe der Zeit bewirkt, dass eine Reaktion des Organismus, die natürlich: Silikonmaterial — fremd ist unser Körper organischen so Immunzellen nicht das Aussehen verlassen «interventionistische» unbeaufsichtigt. In einigen Fällen kann es zu schweren Komplikationen bis zu Gewebeabstoßung führen. Aber selbst wenn dies nicht der Fall, und die Operation endet, ohne Nebenwirkungen und Komplikationen, die körpereigenen Schutz zellulären Faktoren alles tun, um den Kontakt von Silicium mit biologischen Geweben zu begrenzen. Deshalb, wenn es unmöglich ist, sie vollständig zu lösen, wobei der Körper «eingezäunt» aus Silikon einen anderen Weg: von einer bindegewebigen Kapsel umgeben auf allen Seiten.

Aus diesem Grund die Lippen vergrößern sich noch, und diese Antwort ist zu berücksichtigen, plastischen Chirurgen zu nehmen.

Doch, genau vorherzusagen die «Schaukel» Diese Reaktion ist nahezu unmöglich, da jede Person eine einzelne Immunreaktivität im Allgemeinen und das Ausmaß ihrer Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Silikonmaterial. Das ist, warum so selten Patienten erhalten nicht nur das erwartete Ergebnis, aber auch bedauern, dass auf einer solchen Operation entschieden.

Share →