Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) (Gonorrhö, Syphilis ...

Wenn irgendein Krankheitsdiagnose kann einen Arzt gestellt und er ernennt auch die adäquate Behandlung. Es wird dringend empfohlen kompetente Beratung. Die Behandlung muss gehen und Sexualpartner.

Was sind die häufigsten Teenager-Infektionen, sexuell übertragbare Krankheiten?

In den USA ist die häufigste Infektion einer sexuell übertragen werden, ist es das menschliche Papillomavirus (HPV). HPV führt zu Genitalwarzen, zervikale Dysplasie (präkanzeröse Veränderungen am Gebärmutterhals) und genitalen Krebsarten, wie Gebärmutterhalskrebs.

Andere häufige Infektionen gehören Tripper und Chlamydien, die um bakterielle Infektionen zu gehören; Herpes-simplex-Virus, das eine Virusinfektion ist; Vaginal Trichomonas, die eine Art von Protozoen. Weniger häufige Infektionen — Hepatitis B, Hepatitis C, Syphilis, Filzläuse und humanen Immundefizienz-Virus (HIV).

Wie man diese Infektionen gelten?

HPV, Herpes und Syphilis werden beim Geschlechtsverkehr, Oralsex oder genitalen Kontakt übertragen Nähe. Tripper und Chlamydien häufig durch sexuellen Kontakt übertragen, führt Oralsex, um Infektionen der Mundhöhle. Hepatitis B, Hepatitis C und HIV sind beim Geschlechtsverkehr (vaginal oder oral) durch die Nadel in den Prozess der Bluttransfusion, und.

Pubic Läuse Befall tritt während des Geschlechtsverkehrs, intime genitalen Kontakt und durch kontaminierte Bettwäsche. Trichomonas vaginalis Infektion erfolgt in erster Linie durch sexuellen Kontakt.

Welche dieser Infektionen sind behandelbar?

Bakterielle Infektionen (Gonorrhö, Chlamydien, Syphilis) sowie vaginal Trichomonas werden mit Antibiotika behandelt. Wenn Filzläuse, Filzläuse Eintreten ernannt lokalen Agenten, Läuse und Eier werden durch gründliches Waschen von Kleidung und Bettwäsche entfernt. Virale Infektionen wie Hepatitis, Herpes und HPV, geheilt werden können, obwohl in vielen Fällen die Behandlung nicht Pathogene zu eliminieren und deren Infektiosität aufrechterhalten wird. Mit kann die Hilfe von Medikamenten Symptome minimiert werden, aber nicht die Infektion vollständig zu heilen.

HIV greift das Immunsystem. Zwar gibt es Medikamente, die verwendet werden können, die Gesundheit wieder herzustellen und erhöhen die Lebensdauer von Patienten mit HIV-Medikamente die Anwendung noch nicht gefunden.

STIs kann nicht wieder gutzumachenden Schaden für die Gesundheit des Kindes verursachen?

Wenn unbehandelt, kann manche Infektionen Schäden an inneren Organen verursachen. Tripper und Chlamydien Narben auf die Eileiter, die zu chronischen Unterbauchschmerzen und Unfruchtbarkeit führen kann. Syphilis wirkt sich auf die Augen, Herz und Nervensystem. Chronische Hepatitis B-Infektion häufig zu Leberschäden oder Leberkrebs. Gefährlichen Virus-HPV-Typen sind voller Gebärmutterhalskrebs und anderen Krebsarten der Genitalien.

HIV greift das Immunsystem, was zu einer erhöhten Anfälligkeit für verschiedene Infektionen reichen von geringfügigen bis lebensbedrohlich führt.

Wenn Ihr Kind zu entdecken STI sollte seine Sexualpartner (n) erzählen?

Die Anwesenheit von sexuell übertragbaren Infektionen bei einem Kind sollte zu seinem Sexualpartner oder Partner gemeldet werden. Dies wird nicht nur möglicherweise infizierten Menschen, geprüft zu erhalten und, falls erforderlich, die Behandlung, und die Wahrscheinlichkeit, dass eine erneute Infektion Ihres Kindes krank Partner reduzieren.

Bei einigen Impfstoffe können Infektion Kinder sexuell übertragbaren Infektionen zu verhindern?

Impfung gegen Hepatitis B ist seit langem ein zwingender Bestandteil der Routineimpfungen. Im Frühjahr 2006 wurde das Amt der FDA Food and Drug Administration genehmigt vier Impfstoffe gegen die häufigsten Arten von HPV. Diese vier Arten ist die Ursache von 70% der Fälle von Gebärmutterhalskrebs, 50-60% der Fälle von schwerer Dysplasie (präkanzeröse Veränderungen am Gebärmutterhals) und 90% der Genitalwarzen.

Management haben die Einführung des Impfstoffs für Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen neun zwischen bis 26 Jahre.

Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) (Gonorrhö, Syphilis, Herpes): Behandlung detey..zip Download-Archiv

Share →