Seborrhoisches Ekzem - Entzündung der Haut mit hoher Dichte ...

Seborrhoisches Ekzem ist eine Entzündung der Haut mit einer hohen Dichte von Talgdrüsen (Gesicht, Kopf, Oberkörper). Die Ursache ist unbekannt, aber einige wichtige Pilz Pityrosporum ovale. Seborrhoische Dermatitis ist bei HIV-infizierten Menschen und Patienten mit bestimmten neurologischen Erkrankungen häufig. Wenn Dermatitis vorhanden Juckreiz, Schuppen und fettigen gelbliche Schuppen auf den Haaransatz und auf dem Gesicht.

Die Diagnose wird klinisch gestellt. Bei der Behandlung von gebrauchten medizinischen Shampoos, lokale Kortikosteroide und Antimykotika.

Trotz des Namens ist die Zusammensetzung und Menge von Talg in der Regel normal. Es wird angenommen, dass die Häufigkeit und Schwere der Erkrankung durch genetische Faktoren, emotionale oder physische Belastung, und Klima (in der Regel schlechter als die Symptome der Kälte) bestimmt. Seborrhoisches Ekzem kann vor oder begleiten Psoriasis.

Patienten mit neurologischen Erkrankungen (insbesondere der Parkinson-Krankheit) oder HIV kann eine schwere Dermatitis.

Die Pathogenese der seborrhoischen Ekzem ist unklar, aber seine Aktivität mit der Menge an Hefen Pityrosporum Haut verbunden.

Symptome und Diagnose

Symptome entwickeln sich allmählich. In schweren Form der Krankheit erscheinen gelb-rote schuppige Papeln an den Haaransatz, hinter den Ohren, in den äußeren Gehörgang, auf den Augenbrauen, Achseln, Nase, in Nasolabialfalte und dem Brustbein. Blepharitis kann mit der Bildung von gelblichen Krusten und Konjunktivitis zu entwickeln.

Dermatitis nicht Haarausfall verursachen.

Dermatitis kann bei Neugeborenen zu entwickeln, was die Bildung von dichten gelben verkrustete Läsionen auf der Kopfhaut, hinter den Ohren schuppige Herde, rote Papeln im Gesicht. Bei älteren Kindern kann dick schuppige Stellen auf der Kopfhaut, die einen Durchmesser von 1-2 cm erreichen kann, zu bilden.

Die Diagnose wird klinisch gestellt.

Die Behandlung von Dermatitis

Erwachsene sollten für die Behandlung von Zinkpyrithion, Selensulfid, Schwefel und Salicylsäure oder Teer Shampoo täglich oder jeden zweiten Tag bis zum Verschwinden von Schuppen und zweimal pro Woche später verwendet werden. Die Haut kann gerieben werden Lotionen mit Kortikosteroiden (zB: 0,01% Lösung flyuotsinolon Acetonid 0,025% Lotion Triamcinolonacetonid), um die Rötung und Peeling zu beseitigen. Wenn Dermatitis Nasolabialfalten, die Ränder der Augenlider, Nase, 1% Hydrocortison-Creme sollte 2-3 mal pro Tag und 1 Mal pro Tag nach den Ergebnissen eingerieben werden. Die sichersten Kortikosteroiden für Hauthydrocortison als fluorierte Glukokortikoiden kann negative Auswirkungen (zB Teleangiektasien, Atrophie, periorale Dermatitis) verursachen.

Am Rande der Dermatitis Läsionen Jahrhundert sollte mit einem Wattestäbchen in einer Lösung aus 1 Teil Baby-Shampoo zu 9 Teilen Wasser getaucht reinigen.

Wenn die Krankheit infant Baby-Shampoo wird täglich benutzt und 1% Hydrocortison-Creme sollte zweimal täglich eingerieben werden. Für den Fall, dichten Läsionen bei Kindern mit 2% Salicylsäure oder Olivenöl Gele mit Kortikosteroiden, die in der Nacht angewendet werden. Kopf sollte auf einer täglichen Basis bis zum vollständigen Verschwinden des dichten Skalen gewaschen werden.

Weitere Artikel zu Ekzem:

Share →