Schlafstörungen im Kind

Schlaf — es ist ein integraler Bestandteil unseres Lebens. Es wird angenommen, dass, wenn das Baby schläft gut, gesund ist er. Und in der Tat, einmal im Körper beginnen, Erfahrung Ausfälle und gebrochenen Schlaf. Lassen Sie uns versuchen, um das Problem besser zu verstehen.

Ursachen von Schlafstörungen bei Kindern

Um zu beginnen, sollten Sie die harmlosesten Gründe für Schlafstörungen bei Kindern.

Die physiologischen Eigenschaften des Kindes

  1. Fremdgeräusche. Die Norm ist, dass Kinder schlafen empfindlicher im Gegensatz zu Erwachsenen. Daher ist das Kind zu wecken Rauschen viel einfacher. Für sie zu tief und fest, versuchen Sie nicht, um es von außen kommende Geräusche zu schützen.

    Sobald das Kind wird in die Alltagslärm verwendet wird, wird es zu stoppen Aufmerksamkeit auf sie in einem Traum, und damit der Traum wird stärker.

  2. Air. Es ist kein Geheimnis, dass die Kinder im Freien, besser zu schlafen. Deshalb, bevor Sie zu Bett gehen vergessen Sie nicht, den Raum zu lüften.
  3. Bettwäsche sollte bequem sein: Decken für die Saison, ein Kissen Größe.

Der Überschuß an Emotionen

Auch unsere Großmütter habe bemerkt, dass man nicht für die Nacht spielen mit dem Kind in aktiven Outdoor-Spiele, ist es besser, still zu ziehen oder ein Buch lesen. Perevozbudilsya das Kind sehr schwierig sein wird, zu schlafen.

Schlafstörungen bei Säuglingen kann auch auf den emotionalen Zustand der Mutter zu sein, mit denen er so eng miteinander verbunden, dass die geringsten Schwankungen in seiner Stimmung fühlen können. Die Streitigkeiten und Konflikten mit Verwandten, mit denen Sie in einem Haus leben, und nicht den Rest für das Kind hinzuzufügen. So versuchen, ihre Kinder von negativen Emotionen zu schützen.

Folgende Ursachen von Schlafstörungen bei Kindern in der Notwendigkeit der Behandlung und obligatorische Rücksprache mit einem Kinderarzt und Neurologen.

Störungen

Dazu gehören Krankheiten, die nicht mit Störungen des Nervensystems, der häufigsten assoziiert sind:

  • Schmerzen, Bauchkrämpfe, und Kropf, die mit Medikamenten, die den Körper des Kindes von nützlichen Bakterien besetzen behandelt werden;
  • Rachitis (stark schwitzt Kopf erscheint Ängstlichkeit, Zittern beim Einschlafen), für die Behandlung, die Sie benötigen, um Kalzium und Medikamente, die Vitamin D. nehmen

Neurologische Erkrankungen

Alarmierende Signale, die die Mutter zu warnen sollten:

  • nächtlichen Enuresis (Kinder ab 4 Jahre);
  • Schlafwandeln,
  • Er spricht im Schlaf;
  • Bruxismus (Zähneknirschen);
  • Alpträume.

Mit all diesen Problemen wird Ihnen helfen, Kinder-Neurologen zu verstehen.

Schlafstörungen jähriges Kind kann nicht nur mit gesundheitlichen Störungen, sondern auch mit Fehlern Eltern angeschlossen werden. Achten Sie darauf, einen Abend Zeremonie vor dem Schlafengehen zu entwickeln. Es wird Ihr Kind zu stimmen in der gewünschten Weise zu helfen, wird es eine Gewohnheit.

Beachten Sie auch, wie Sie das Baby wickeln, die schlafen: Schütteln, gehen mit ihm in die Arme, legte sich neben — all dies bewirkt auch, dass die Angewohnheit, brechen Sie in einen Sturm der Gefühle laufen, damit gebrochen werden kann und das Kind schlafen.

Share →