Scarlet Fieber bei Erwachsenen

Seit der Kindheit haben wir im Speicher verschoben schreckliches Wort «Scharlach», das macht uns zu Hause sitzen über Wochen und sogar zu Fuß unmöglich. Als Erwachsene haben wir jetzt verstehen, diese Vorsichtsmaßnahmen. Scarlet Fieber bei Erwachsenen, in der Tat, wie die Kinder — ist eine Infektionskrankheit, die durch Streptokokken der Gruppe A Stick wird durch Tröpfchen in der Luft und durch den Kontakt der Schleimhäute übertragen verursacht wird.

Daher sollten Patienten, Isolation, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Allerdings gibt es verschiedene Gründe, warum diese oder jene Person kann «widerstehen» der Krankheit.

Psychosomatische und physiologischen Gründen: Scarlet Fieber bei Erwachsenen können zwei Faktoren haben. Betrachten Sie jede Stimme, können wir ihre direkte Abhängigkeit voneinander zu sehen. Zur gleichen Zeit sind die Gründe im Vordergrund.

Scharlach Symptome bei Erwachsenen

Der Anteil der Krankheit Scharlach bei Erwachsenen ist ziemlich hoch. Es erhebt sich, wie sie den Gürtel mit gemäßigten und kalten Klimazonen nähert. Scharlach und Bakterien, die sie verursachen, wie kalt und feucht. Für sie ist es ein fruchtbarer Keim.

Der Patient ist vor allem in den ersten Tagen der Erkrankung gefährlich, weil in dieser Zeit die Bakterien ist besonders weit verbreitet und haben große Vitalität.

Wie man die Erwachsenen, dass er Scharlach, aber nicht banal Angina zu verstehen? Scharlach ist ziemlich schwere Symptome.

  • Schweren Staus des Rachens. Auch als «flammenden Backen.»

    Die Entzündung betrifft nicht nur den Hals, aber die Amygdala, bogen, weichen Gaumen, Zunge. Entzündung ist wesentlich höher als beispielsweise bei gewöhnlichen katarrhalische Angina. Darüber hinaus kann nicht einmal ein Spezialist einen scharfen Wechsel von überlasteten Schleimhaut des harten Gaumens zu sehen.

  •  Eiterherd. Mandeln stark gelockert und extrem entzündet. Sie fangen an, zu bilden und schleimig-eitrige Rachen Angriffe.

    Somit Taschen können eine große Fläche und Tiefe aufweisen.

  • Front entzündet Lymphknoten und werden sverhboleznennimi Touch und Palpation.
  • Die Temperatur steigt auf 39-40 ° und dauert drei bis vier Tage.
  • In der Sprache gibt es eine grauweiße Beschichtung.

Dies sind die Symptome von Scharlach, die von der üblichen Angina unterschieden werden kann. Schließlich ist die Ähnlichkeit der Hauptsymptome — Hals — führt oft dazu, dass der Arzt erst am vierten oder fünften Tag der Krankheit behandelt.

Die folgenden Symptome nicht abklingen, und gehen Sie zu einer anderen Stufe. Plaque von der Sprache der 4-5 Tage die Sonne, aber es wird hell erleuchtet purpurnen Farbton. Manchmal, in schweren Scharlach, Hitzewallungen, und helle purpurrote Farbe auf den Lippen zu sehen. Es scheint, Tachykardie und erhöhter Blutdruck.

Eines der wichtigsten Symptome von Scharlach — ein Hautausschlag. Sie tritt am zweiten Tag nach der ersten Symptome. Zuerst erscheinen kleine Punkte auf dem Gesicht und Hals.

Dann beginnt ein Hautausschlag durch den Körper zu verbreiten, zu berühren Biege Haut — wie auf den Innenseiten der Oberschenkel Ellbogen, Knie, auf dem Bauch und Brust, wie gut. An der Hautfalte ist sehr deutlich sichtbar streifen Blutgerinnsel Ausschlag. Dies ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von Scharlach. Manchmal sind die Ausschlag Bereiche können zusammenwachsen und decken die Hautoberfläche eines kontinuierlichen Teppich.

Am fünften Tag der Symptome allmählich beginnt zu gehen. Reduziert Fieber, Hautausschlag, sanfter und wird zu einem Ablöseoberfläche.

Physiologischen Ursachen Scharlach

Die Hauptursache für Scharlach bei Erwachsenen — wird in den Körper der Gruppe A Streptokokken-coli In Latein, es klingt wie S. pyogenes. Sehr oft wird dies Mittel coli und anderen Krankheiten, wie Angina, Rheuma, chronische Mandelentzündung usw. Streptokokken.

Einmal im Körper, beginnen die Bakterien an den Nasopharynx kolonisieren. Dann beginnt der entzündlichen Prozessen. Exotoxin Mittel mit diesen Bakterien ist üblich Rausch.

Mit günstigen Bedingungen für das weitere Vorgehen, Streptokokken verursacht septischen Element, das später manifestiert einschließlich Scharlach.

Eine Person mit Allergien, ist die schützenden Eigenschaften der Streptokokken-Infektion viel schwächer. Mit einem Risiko umfasst auch Menschen, die schlecht antitoxische Immunität entwickelt haben. Die Gründe dafür können Masse sein, aber zuerst sie in Ihrem Gehirn oder in seiner Haltung gegenüber der Welt aussehen sollte.

Psychosomatik Scharlach

Für jede Krankheit Sie eine Millionen «drive». Finden Es ist nicht immer der Umgebung eine entscheidende Rolle spielt. Nur in diesem Fall ist die Hauptquelle von vielen Krankheiten können nur die internen Umwelt des Menschen oder seine Ideologie.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum, in den gleichen Lebensbedingungen jemand anfällig für Viren, und einige nicht einmal wissen, was es ist? Sie können mit Sicherheit sagen, dass im zweiten Fall ein Mann hat eine starke Immunität. Aber dann sind wir wieder auf die erste Frage: Was ist der Unterschied zwischen der Immunität?

Und dann kommt eine solche Wissenschaft als psychosomatische Erkrankungen zu helfen. Sie sogar anfangen, Ärzte, «Confession» traditionellen Methoden der Behandlung zu engagieren. Wenn die Symptome zu stark sind, dann sind die Ärzte kommen zu Hilfe Therapeuten.

Sie stellen die wahre Ursache einer Krankheit und beginnen, das Problem auf einer tieferen, psycho-emotionalen Ebene zu behandeln.

Psychologische Ursachen Scharlach sind auf eine reduziert:

  • bedeutungslos notwendig Arroganz, das macht den Hals nach oben zu ziehen.

Tatsächlich gibt es eine gewisse Logik zurückverfolgt werden kann. Nach den Hals — ist auch die Kehle. Es kann nicht zu schwächen, sollte es auf die Infektion geschützt waren nicht in der Lage, anzugreifen.

Positiv denken und Ihre Gesundheit bei Ihnen «im Gegenzug»

Share →