Scabies: Symptome und Behandlung von Kindern und Erwachsenen

Scabies — eine ansteckende Krankheit der Haut (Juckreiz Dermatosen), die von Krätze Milben verursacht wird. Ähnliche parasitäre Milben und Tiere, sondern um in der menschlichen Haut kann nur schauen zu multiplizieren. Scabies wird durch eine extrem hoch ansteckende (ansteckenden) und weit verbreitet ist.

Kinder, insbesondere Kleinkinder, sind häufiger infiziert.

Scabies ist streng anthroponotic Krankheit, ein Mann ist nur ein Träger und der Besitzer dieses mite in der Natur. Der Mechanismus der Übertragung von Krätze — Kontakt und Kontakt-Haushalt. Eine Infektion kann durch berühren auftreten, Händeschütteln, mit infizierten Objekte und Kleidung.

In diesem Artikel werden wir über die Krätze, Symptome und Behandlung, die Art der Hauterkrankung zu sprechen.

Epidemiologie der mange

Krätzmilben ist intradermal blutsaugende Parasiten, ernähren sich von menschlichem Blut, sind klein und schlecht sichtbar für das bloße Auge. Weibchen sind größer als die Männchen der doppelten Länge des Körpers 0,3-0,4 mm erreicht. Ihr Körper ist kuppelförmigen, einen Schildkrötenpanzer, mit zahlreichen kleinen Stacheln bedeckt ähnelt.

Männliche Zecken nicht die Rolle von klinischen, als sterben sofort nach der Paarung. Eine befruchtete Weibchen an der Haut befestigt und dringen in die tieferen Abschnitte des oberen Hornschicht, so dass anstelle der Juckreiz bewegt Einführung. Dann wurde bei einer Geschwindigkeit von 0,1 bewegt er — 5 mm pro Tag parallel zu der Oberfläche der Haut, so dass die S-förmige Passagen.

Auf der ventralen Oberfläche des Körpers ist die weibliche Milben Querschlitz, durch die sie ihre Eier (2-3 pro Tag) zu legen. Dieser 3-4 Tage Larven mit 3 Beinpaare. Sie verlassen den Hauptplatz und Juckreiz Vorrücken in den oberen Schichten der Epidermis, die häuten, zu einer Nymphe mit vier Beinpaare.

Nach 2-3 Tagen wieder die Nymphe Häutungen, sich in einem Erwachsenen-Milbe. Lebensdauer Krätze Milbe ist 2-3 Monate.

Die Wahrscheinlichkeit der Übertragung hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Es hat direkten Kontakt mit dem Patienten (beispielsweise eine infizierte Familienmitglied, einem Sex-Partner)
  • Die Dauer der Kontakt
  • Eine große Anzahl von Krankheitserregern an der Infektionsquelle
  • Diabetes kann ein zusätzlicher Faktor bei der Beschleunigung der Züchtung von Parasiten
  • Beim Kontakt mit einer Person, die den Juckreiz fühlt, sollten Sie wachsam sein

Es wird angenommen, dass der Hauptgrund für das Auftreten einer Person tick Nichtbeachtung der Hygiene, unhygienischen Lebensbedingungen entsprechen. Dies ist nur zum Teil, weil die Zecke darf nicht aufgrund mangelnder Hygiene oder Verletzung der Hygiene angezeigt. Es epidemiologischen Verfahren: Trägerübertragungsmechanismus Anfälligkeit. Wenn Krätze als Träger, und die Anfälligkeit kann jeder werden. Menschen können jahrelang krank werden, und nicht behandelt werden, die Verbreitung des Erregers.

Es ist unmöglich, Infektion auch mit all den Sanitär-epidemiologischen Normen zu verhindern. Wenn eine Zecke auf Ihre Haut, es ist voll von der Entwicklung der klinischen Symptome. Ein Mangel an sanitären Einrichtungen, natürlich, trägt zur Verbreitung jeglicher ansteckenden Krankheit.

Sie können auch die Zecke senden durch Haushaltsgegenstände und Kleidung. Wenn die Lufttemperatur 8-14⁰S Milben können in der Umwelt bis zu drei Wochen zu leben, während 18-20⁰S — nur 3-4 Tage. Natürlichen Infektanfälligkeit mit Krätze hoch.

Wer ist von Krätze befallen häufig?

Absolut jeder Mensch das Risiko, sich mit Krätze infiziert, aber das hohe Risiko einer Infektion in diesen Bevölkerungsgruppen:

  • Die Menschen in der Haft und anderen Gewürzen. Institutionen
  • Personen, die sexuell aktiv sind
  • Kinder im Vorschulalter
  • Menschen, die in überfüllten Bedingungen

Symptome der Krätze bei Erwachsenen und Kindern

Die Zeit von der Infektion zur Entwicklung der charakteristischen Krankheitsbild ist 1-2 Wochen, aber es kann nicht als Inkubation angesehen werden, da nach dem Kontakt mit der Haut, beginnt die weibliche Milbe sofort zu graben und legen Eier.

Wenn eine infizierte Person zum ersten Mal, die ersten Symptome der Krätze kann, nachdem sie die Zecke auf der Haut einen Monat, sekundäre Infektion Symptome viel früher. Offensichtlichsten, die grundlegenden und typischen Symptome der Krätze sind:

  • Unerträglichem Juckreiz (oft in der Nacht)
  • Hautausschlag, Blasen, kleine Pickel
  • Nach Kratzen erscheinen eiternde Geschwüre
  • Das Markenzeichen der Erkrankung ist das Auftreten von Juckreiz bewegt sich bis zu 7 mm in der Länge (Wickelstreifen grau, off-white), gebogene Ende solche Bewegungen Bläschen oder Papeln Diese Milbe gräbt, in dem das Weibchen legt 10-25 Eier.

Die Entwicklung der Symptome der Krätze wird durch folgende Faktoren verursacht:

  1. Die Aktivität der Milbe;
  2. Allergien vom verzögerten Typ;
  3. Das Auftreten von charakteristischen Veränderungen als Folge von Juckreiz.

Eine typische erste Symptom der Krätze, die Patienten zum Arzt gehen, ist ein starker Juckreiz. Die Intensität und die Zeitsteuerung der einzelnen. Eine erhöhte Aktivität des Pathogens im Dunkeln, gefolgt von einem deutlichen Anstieg der Juckreiz, die die Entwicklung von neuropsychiatrischen Störungen verursachen können.

Einbrennen führen dazu, dass die Patienten oft zu kämmen betroffenen Bereichen, was zu der Bildung von mehreren Abschürfungen und hämorrhagischen Krusten führt. Folglich kann die Krätze von Pyodermie und mikrobielle Ekzem kompliziert sein. Läsionen haben klare Grenzen auf der Haut zeigt eine große Anzahl von Geschwüren.

An die Stelle der Einführung der Zecke auf der Haut ist eine kleine Blase. Daraus Juckreiz Kurs beginnt — mäandernden gestrichelte Linie grau, leicht zeichnet sich auf der Hautoberfläche. Es stellt sich heraus, dass es nicht immer.

Krätze wird durch das Auftreten der Hautausschlag gestreut und Doppelzimmer, die durch Polymorphismus gekennzeichnet sind, gekennzeichnet.

Mehr als oft nicht das Ende der Kurse in Form von Papeln oder Bläschen (mikroskopische Untersuchung von ihnen können die meisten der Zecke zu finden) zu sehen. Diese Elemente sind paarweise im Abstand der Länge der Reise Juckreiz, oft mit hämorrhagischen Krusten bedeckt (durch Kratzen) angeordnet ist.

Die Verteilung der Höhlen in der Haut ist kein Zufall. Die beliebtesten Orte der Krätze Milben sind die Teile des Körpers mit gut entwickelten dicken Hornschicht:

  • Die Seitenfläche des Fingers, Interdigitalräumen;
  • Biege Handgelenke, Handrücken;
  • Streckseiten der Ellbogen und Knie;
  • Anterolateralen Teil des Körpers, den unteren Rücken;
  • Der Nabel, Taille, Achseln, Brüste, Penis;
  • Die Vorderfläche der Schenkel (Keulen, Oberschenkel).

Krätze bei Kindern können Symptome davon variieren aufgrund der Art des Organismus, in atypischen Ausschläge Stellen manifestieren:

  • auf die Fußsohlen, Handflächen
  • Gesicht, Kopfhaut

Schulkinder, die Krätze Maskeraden manchmal als Ekzem, Juckreiz Kinder, Pyoderma.

Wertvolle diagnostische Symptome der Krätze bei Erwachsenen

  1. Symptom César (Sondierungs move Juckreiz);
  2. Symptom Gortschakow-Hardy (trockenen Schuppen, Krusten und Pusteln erscheinen auf dem Ellbogen)
  3. Symptom Michaelis (hämorrhagische Krusten in mezhyagodichnoy fach).

Sie können die Krätze Milbe sehen?

Auch wenn in der Regel die Erwachsenen infiziert Krätze Milben auf den Körper ist 10-12 Personen praktisch unmöglich, sie zu sehen. Die meisten Weibchen hat eine Größe von nicht mehr als 0,4 mm, und sieht aus wie ein kleiner schwarzer Punkt kann der männlichen überhaupt nicht berücksichtigt werden. Aber zum Zeitpunkt der Hautgeschabsel unter dem Mikroskop ist leicht zu sehen und Eier und Milben und deren Abfallprodukte.

Klassifizierung von Krätze

Wenn Krätze, Symptome und Behandlung hängt von der Form der Krankheit, die neben dem klassischen, gibt es atypische und Psevdochesotka.

  • Juckreiz ist nicht immer von Juckreiz bei Menschen mit abgesenkten Immunität begleitet nur beobachtet, Schälen der Haut, ohne die charakteristische Juckreiz (Kinder auf dem Kopf, Erwachsene auf die Fußsohlen, Handflächen).
  • Newborn Krätze wirkt sich auf die Ohren, Gesicht, Handflächen, Fußsohlen, Kopfhaut
  • Blacks sieht aus wie Granulomatose Knötchen
  • Manchmal ist das betroffene Gebiet von den bloody-eitrige Krusten bedeckt.

Atypischen Formen der Krätze

Share →