Sauerkraut

Sauerkraut — Die einfachste und am weitesten verbreitete Methode der Verarbeitung, um sie langfristig speichern. Gute Qualität Sauerkraut verlässt den cob mit hohem Zuckergehalt, so nehmen fermentierten Kohl Mitte der mittleren und späten Sorten. Frühkohl zum Beizen von geringem Nutzen.

Kvas Kohl in Fässer, Eimer, Eimer, Gläser. Die beste Behälter — Holz, Hartholz — Eiche, Buche. Alle Behälter sollten gut gewaschen werden, Geruch, mit kochendem Wasser verbrüht.

Für Gärung reifen, dichte Kohlköpfe und nezaparennie nepodmorozhennie. Mit ihren grünen Trieb Croûtes geschnitten Buchstaben ein Stumpf und mit einem Messer oder Hand-Schredder zerkleinert. Kohl mit Salz in einem Holzzuber oder auf den Tisch zu erden.

Nehmen Sie 2-3% Salz (10 kg Kohl — 200-300 g).

Auf dem Boden des Fasses wird eine Schicht aus reinem Kohlblätter gelegt und gegossen bereit Kohl. Jede Schicht — 3-5 cm dick gießen geschnittene Karotten und versiegelten Holzstampfer. Carrot nehmen 3-4 Gewichts-% Kohl. Zwischen den Reihen von geschnittenen oder zerkleinerten Kohl können kleine ganze Kohl oder Hälften, gestellt werden pre-befeuchten sie 50% Kochsalzlösung.

Die ganze cob a stump eingeschnitten in vier Teile und goss Salz in den Einschnitt.

Nach dem Befüllen des Faßoberboden schließlich Stampf Kohl nach oben links von 8-10 cm Leerraum, abdecken sauber Kohlblätter in 2-3 Schichten und gekochten weiße Tuch, eine hölzerne Kreis auf, die die Waren gestellt. Frachtgewicht — etwa 10% des Gewichts der Kohl.

Auf der zweiten oder vierten Tag nach der Verlegung von Kohl ersten Anzeichen der Gärung: der Saft trüb, sichtbar Blasen austretende Gase. In der Zukunft, eine reichliche Schaum, wird Saft noch bewölkt, und der Kreis und die Seiten der Fässer erscheinen Form. Der Schaum sollte regelmäßig entfernt werden, und im Falle von Formlast podgnetny Kreis und Waschlappen und gießen Sie über kochendes Wasser, wischen Sie die Perle Barrel ein sauberes Tuch in 20% Natriumchlorid-Lösung getränkt.

Gelegentlich ist es sinnvoll, die Masse der Kohl in einem nur wenige Orte Reinholzstab gewaltsam öffnen.

Normale Aktivität der Milchsäurebakterien Milchsäure in Sauerkraut besser fließen bei 17-20 ° C bei einer tieferen Temperatur die Fermentation langsam entwickeln unerwünschten Mikroben bei höheren Temperaturen Sauerkraut zu sauer.

Gärung bei 17-20 ° C nach 10-12 Tagen beendet. Anzeichen für Ende der Gärung Gase werden nicht zugeteilt, der Saft war leicht, Sauerkraut ließ sich auf den Zähnen erfasst sauer salzigen Geschmack, angenehmes Aroma, saftig, knusprig.

Shop Kohl an einem kühlen Ort bei Temperaturen von 0 bis 5.4 ° C einfrieren Kohl wird nicht empfohlen.

Neben Karotten, kann der Kohl Beeren, Äpfel, Gewürze hinzufügen. Hier sind die meisten, gemeinsame Rezepte Salzen (10 kg Kohl) :

Rezept: Sauerkraut mit Äpfeln:

Karotten — 300 g frische Äpfel — 500 g, Salz — 250 g

Rezept: Sauerkraut mit Preiselbeeren:

Karotten — 300 g, Cranberry -200 g, Salz — 250 g Preiselbeeren Preiselbeeren kann durch ersetzt werden.

Share →