Rezepte Gerichte aus Pilzen

Wenn Sie jemanden fragen, ob es ein Koch oder Koch-Fan, wie der Pilz ist mit Abstand die beliebteste und der Nachfrage, werden Sie mit einer Stimme zu beantworten — Pilz. Er wird diese weiße Pilze sind Teil unseres Lebens und machen das ganze Jahr mit uns durch seine Anwesenheit glücklich, und in der Tat vor 20 Jahren, fast alle von ihnen wussten wir nicht. Obwohl die erste Erwähnung der Anbau von Pilzen in Europa wurde in den Klosterchroniken 1550 Heute ist dieser Pilz ist in Nord- und Südamerika, Europa, Australien, Afrika und Asien gewachsen gefunden. Weltweit Ernte von Pilzen überschritten 800.000 Tonnen, was etwa 2/3 aller Zuchtpilze zusammen.

Der vierte Teil der Pilze in den USA, die in der XX Jahrhundert, stieg auf Prominenz in der Branche gewachsen. Die Plätze zwei und drei — Frankreich und England. Die Gruppe näherte sich die Führer der Republik Korea und Taiwan, die in den USA etwa 15% des Marktes erfasst werden.

Geschichte

Experten argumentieren, wo es begann Anfang zu machen — in Frankreich oder in Italien. Erste Zuchtpilze vor etwa tausend Jahren in Italien erschien, dann schnell auf der ganzen Welt zu verbreiten, waren die Pilze in anderen Ländern.

Erstens, für den Pilz Betten in schattigen Plätzen gemacht (diese Methode ist immer noch irgendwo im Verlauf) und dann den Untergrund ging. Zu Beginn des XVIII Jahrhundert in Paris für den Anbau von Pilzen wurde etwa zweitausend Zimmer im ehemaligen Steinbruch ausgestattet. Es war dann, dass für den Ruhm des Zentrum von Paris wurde die Europäische Pilzproduktion und die kultiviert Pilz wird manchmal "Paris".

Was sind die Pilze

Es gibt viele Sorten von Pilzen. Die beliebtesten konventionellen oder Steinpilzen und Flint. Es gibt auch Wildpilze. Der erste — ein künstlich gezüchteten Pilzen, die Sie häufig in einem Geschäft oder auf dem Markt. Sie werden von jungen und die geringe Größe verkauft. Mushrooms mehr genannt Pilze mit Kappen geöffnet, recht groß — Pilze mit Kappen geöffnet.

Hüte haben Elfenbein oder weiß. Farbtafeln mit der unteren Seite der Kappe reicht von rosa bis beige und das Wachstum des Pilzes wird dunkler. Probieren Sie alle Sorten ist sehr schön.

Flint unterscheiden sich von den üblichen dicker und dunkler Fuß, hellbraune Farbe der Kappe, Pilzaroma stärker ausgeprägt und ihr Fleisch ist sehr erinnert an zarte Fleisch.

Wilde Pilze — eine normale Familie, kultivierter Mann Pilze. Die gekochte ihnen eine fabelhafte Geschmack. Extern, im Gegensatz zu ihnen, Pilze Gladysh auch toll, aber sie scheinen immer noch die Frucht der Bemühungen der Züchter. Experten sagen, dass die echten Geschmack von Waldpilzen nur haben, aber mit diesem Standpunkt aus, nicht alle.

Was immer es war, wenn man den Ort, reich an Waldpilzen wissen, sie geheim zu halten (das ist, was die meisten Pilz), und sei glücklich.

Die positiven Eigenschaften von Pilzen

Agaricus enthält 88-92% Wasser, wertvollen Proteinen, Kohlenhydraten, organischen Säuren, Mineralien und Vitamine: PP (Niacin), E, ​​D, B-Vitamine, Eisen, Phosphor, Kalium und Zink, die für Immun Systems. Entsprechend dem Gehalt an Phosphor Pilzen mit Fischprodukten konkurrieren. Kalorien diesen Pilz 27,4 kcal pro 100 Gramm, so dass Sie sich Champignons in einer Vielzahl von Diäten zu verwenden und Sie sich nicht entziehen von Proteinen, Mineralstoffen und Vitaminen. Geringen Natriumgehalt können Sie Pilze in salzfreie Diät zu verwenden.

Diabetiker können auch diese Pilze verwenden – da sie von Zucker und Fett enthalten. Der Gehalt an B-Vitaminen in den Pilzen höher ist als in den frische Gemüse, insbesondere Riboflavin (B2) und Thiamin (B1), die Kopfschmerzen und Migräne zu verhindern hilft. Und in Pilzen enthaltenen Pantothensäure hilft bei Müdigkeit.

Darüber hinaus helfen diese wunderbaren Pilzen, um die Haut in gutem Zustand zu halten. All dies legt nahe, dass Pilze sind nicht nur lecker, sondern auch sehr nützliche Pilze, die in der Ernährung enthalten sollte. Sie sind kalorienarm fördert einen gesunden Lebensstil und pflegen die Figur in Form.

Wie Pilze speichern

In diesem Fall ist alles einfach und klar: frische Pilze sauber und weißen Hüten, ohne Schaden und ungesunden Flecken. Je länger die Pilze liegen auf der Theke, die Hüte dunkler und die Farbe der sporentragenden Schicht von rosa braun wird. Gekauft Pilze wie möglich in Papiertüten, die Sie wahrscheinlich in den einschlägigen Kapiteln des Supermärkten angeboten werden, verpackt. Die Kunststoffbeutel sind «Schweiß», Um einen unappetitlichen Aussehen zu geben.

Wenn es keine Wahl, oder Sie Pilze in Karton und Cellophan-Verpackung Haus gekauft sofort verschieben Sie sie in das untere Fach des Kühlschranks. Shop Pilze können maximal zwei Tage.

Pilze in der Küche. Rezepte mit Pilzen

Pilze sind weit verbreitet in der Küche verwendet. Sie bereiten fast jedes Gericht, mit Salaten und Vorspeisen und endend mit Kuchen und Pizzen. Vor der Anwendung ist es nicht empfehlenswert, die Pilze waschen und mit einem feuchten Tuch oder Papiertuch abwischen (siehe.

Image), so zu tun, erstens, nicht um den Wassergehalt in Pilzen zu erhöhen, und zweitens, sollte braten Pilze so trocken wie möglich sein. Sofern nicht ausdrücklich peel verdunkelt, reinigen Sie die Pilze und es ist nicht notwendig, aber schneiden Sie die Spitze des Fußes wird wahrscheinlich.

Pilze werden hauptsächlich aus Wasser besteht, so dass während des Kochens sie deutlich im Volumen eingeengt. Darüber hinaus während des Kochens sie absorbieren sehr viel Fett, so besser, Butter oder ein gutes Olivenöl zu verwenden. Fry müssen schnell, auf einem recht hohen Wärme Pilze wird gegrillt, nicht im eigenen Saft ausgelöscht.

Aus dem gleichen Grund, setzen nicht zu viele Pilze in einer Wanne.

Share →