Prävention von Jodmangel

Immer öfter hören wir, dass die Ernährungs modernen Menschen ist nicht genug Jod. Was ist so wichtig für die Gesundheit dieses Spurenelement, und die Gesichter seiner Abwesenheit?

Warum ist es notwendig?

Iod — die einzige Spurenelement, das direkt an der Synthese von Hormonen beteiligt ist. Er wird an der Herstellung Schilddrüsenhormone — Thyroxin, deren Einrichtung geht bis zu 90 Prozent der aufgenommenen Jod.

Thyroxin (Und daher, und Jod) überwacht und erhöht die Stoffwechselrate: die Wasser-Salz-Stoffwechsel, Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Und es steuert den Wärmeaustausch in den Organismus, Zellwachstum und Zellteilung, Leber und Herz-Kreislauf-System.

Meeresfrüchte

Was heißt Meeresfrüchten, als sie sind nützlich, und wie sie zu wählen, wenn Kauf? Praktische Tipps werden Ihnen helfen, Ihren Schreibtisch zu diversifizieren.

Darüber hinaus ist es von diesem hormonabhängige Erkrankung des zentralen Nervensystems, den emotionalen Zustand der Person und seine psychische Gesundheit.

Wenn nicht genügend Jod

Wenn mit der Nahrung genügend Jod zugeführt wird, die Schilddrüse produziert genügend Thyroxin. Dieser Zustand wird als Hypothyreose oder Jodmangel .

In den meisten Fällen wirkt sich die erste Jodmangel die Nervensystem. der Mensch wird vergesslich, er reduziert Aufmerksamkeit und Reaktions gibt es Reizbarkeit, Schläfrigkeit, und manchmal der Fall, kommt sogar zu Depressionen.

Außerdem Schwächung des Immunsystems. in die Körperflüssigkeit stagniert bei Frauen gestört Menstruationszyklus und Unfruchtbarkeit zu entwickeln. Es gibt Probleme mit dem Herz und Blutgefäße: Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Reduktion von Hämoglobin im Blut.

Erhöht und Körpergewicht — Schließlich zuwenig Thyroxin, den Energieverbrauch zu verarbeiten war normale Weise, und es wird in Form von Fettreserven aufgebracht. Wenn Sie hochwertige essen und bewegen viel, aber man kann nicht wirklich von zusätzlichen Kilos los zu werden, ist es notwendig, auf die Endokrinologen Adresse — ein langsamer Stoffwechsel ist manchmal eines der Zeichen von Jodmangel.

Wenn Jodmangel hat eine lange Zeit nicht zu füllen, beginnen Schilddrüsengewebe zu wachsen, zu versuchen, um das Fehlen der Produktion von Thyroxin Anzahl der Zellen zu kompensieren. Diese Erhöhung der Schilddrüse genannt Kropf .

Für manche ist Jodmangel die gefährlichste?

Jodmangel ist besonders gefährlich für schwangere Frauen. Falls diese wichtige Spurenelemente fehlen, kann eine Schwangerschaft vorzeitig unterbrochen werden, und das Baby tot oder mit schweren Missbildungen geboren werden — Kretinismus .

Nicht weniger schwierig, den Mangel an Jod wachsenden Körper der Kinder, die sie hinter in der geistigen und körperlichen Entwicklung fallen beginnen zu tolerieren. In der Regel diese Verlangsamung in den Körper und beeinträchtigt Wahrnehmung von Informationen und Sprache.

Wie viel Jod?

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt raub 120 bis 150 Mikrogramm Jod pro Tag jeden Tag. Darüber hinaus muss diese Menge von Lebensmitteln.

Prüfen Sie, ob genügend Jod in den Körper, ist es leicht mit Hilfe einer Urintest, mit dem zeigt seinen Überschuss.

«Fischnetz» zeigt nichts

Aber gemeinsame Methode zur Schätzung der Rate der «Reinigung» von Jod auf die Haut aufgetragen mesh — nicht mehr gefährlich für die Gesundheit des Fehlers.

Iodid — Schließlich kann der Körper nur Salz Jod aufnehmen. Eine Lösung von Jod enthalten molekulares Iod -, die eine ganz andere Form von Jod ist. Und die Geschwindigkeit des Verschwindens der Masche hängt von der Temperatur des Körpers und der Umgebung.

Wie Sie einen Mangel an Jod zu kompensieren?

Wie Immunität zu steigern

Was schmerzt Immunität, sondern im Gegenteil, es hilft, zu verbessern? Lesen Sie unsere Liste von einfachen Empfehlungen.

Die meisten der Jod enthaltenen Meeresfrüchte. Algen in ihm gibt es etwa 220 mg pro 100 g, und Garnelen — 150 mg pro 100 g Fleisch, Milch und Milchprodukte, der Jodgehalt von 7–16 g / 100 g, und das Wasser in den meisten Regionen des Landes ist es sehr wenig — 0,2-2 mg / l.

Wenn die scheinbare Mangel an Jod in der Nahrung Endokrinologe kann eine spezielle Vitamin-und Mineral Drogen jodhaltigen ernennen. Sie können nehmen sie nicht markiert nicht an — die Art der Droge und ihre Dosierung erst nach einer detaillierten Analyse der gewählt wird.

Damit die Diät mit Jod bereichern. Jetzt auch speziell gekennzeichneten Lebensmitteln auf, die 10 bis 30 Prozent des Tagesbedarfs an diesem Spurenelement aufgenommen wird.

Die beliebtesten unter ihnen — jodiertes Speisesalz, die etwa 45 mg / g Jod enthält. Wenn Sie es statt der üblichen Nahrung verwenden, können Sie all den Tagesbedarf an Jod zu erhalten.

Was Sie wissen müssen über Jodsalz wissen?

Information geliefert Jod auf der Verpackung von Salz enthalten sein. Für Russland, diese staatlichen Standards 13830–91 und P 51575–2000. Sol «Meer», «Fossil», «Kräuter», «mit Vitaminen» genügend Jod enthalten.

Jodiertes Salz behält seine Eigenschaften nicht mehr 3–4 Monate Selbst in den geschlossenen Behältern.

Sehr viel Jod verdunstet aus einem Salz mit starken Sieden. Mit verschiedenen Möglichkeiten des Kochens seine Verluste betragen zwischen 22 und 60 Prozent.

Auch Jod er schnell verdunstet mit feuchtem Salz und Salzstreuer geöffnet.

Startseite von Jod

Jodmangel uns nicht erlauben, Gewicht zu verlieren und das Leben genießen, und der Mangel daran kann nur festgestellt werden, Endokrinologe basierend auf Blut- und Urintests. Der einfachste Weg, um einen Mangel an Jod in der Nahrung zu kompensieren — die Küche nur Jodsalz zu verwenden.

Share →