Protein-Diät

Unter der großen Zahl von neumodischen Diäten sehr beliebt heute ballaststoffreiche Ernährung, die ist ideal für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten, aber nicht ohne Fleisch-Liebhaber zu leben. Protein-Diät für diejenigen, die schnell wieder möchtest.

Das Wesen der Proteindiät.

Die Protein-Diät für 14 Tage ausgelegt und wird als unbegrenzte Nutzung des Protein-Nahrungsmitteln wie Fleisch, Eier, Fisch, fettarmer Käse, und den Ausschluss von Lebensmitteln mit Kohlenhydraten und Fetten (Kartoffeln, Nudeln, Mehl, Getreide, Butter) ausgedrückt. Protein-Diät-Menü ermöglicht die Verwendung von geringen Mengen an Obst und Gemüse. Darüber hinaus ist eine Diät, müssen über Alkohol und süßen vergessen.

Diejenigen, die eine Protein-Diät für mich selbst in einer Stimme erlebt haben, sagen, dass in zwei Wochen, es hilft loszuwerden, bis zu acht Kilogramm Übergewicht. Der Grund ist ganz einfach. Kohlenhydrate sind eine Quelle für Glukose, die wiederum die Energie Körpers. In Abwesenheit von Nahrungs Kohlenhydrat und fetthaltige Lebensmittel der Körper gezwungen, ihre eigenen Fettreserven ausgeben, um sich selbst mit Energie versorgen. Aus diesem Grund und eine Reduzierung des Gewichts.

Daher ist diese Diät auf die Schaffung eines Mangels in den Körper von überschüssigen Kohlenhydraten und Proteinen gerichtet, so aktiviert das Prozess der Gewichtsabnahme. Gleichzeitig eine Diät, die speziell für diese Art von Diät ausgebildet ist, die die Verdauungs Rhythmus, was zu einer scharfen Umstrukturierung des Stoffwechsels. Um das erzielte Ergebnis zu erhalten, die sitzen auf dem Protein-Diät, müssen Sie Ihre Ernährung achten, begrenzen Verbrauch von Salz, Zucker und Mehl und Süßwaren.

Nachteile Protein-Diät.

Wie jeder andere, hat die Protein-Diät seine negativen Seiten, trotz der Vorteile. Es ist kein Geheimnis, dass eine unausgewogene Ernährung Programm ist mit schwerwiegenden Folgen, so dass auf die Grundsätze der Ernährung basiert ist unmöglich, weil neben dem Übergewicht verliert der Körper die wichtigsten Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Es genügt zu langfristige Nutzung von Protein-Nahrungsmitteln auf dem Hintergrund des Mangels an Kohlenhydraten führt zu Ermüdung und das Auftreten von Schlafstörungen.

Außerdem leidet sie die Gesundheit der Haare und Haut, die sich allmählich verlieren ihren Reiz. Protein-Diät ist eine Art von Stress für unseren Körper, so wieder kann diese Diät nicht früher als zwei bis drei Jahren angewendet werden.

Ein weiterer negativer Aspekt einer Protein-Diät ist, dass bei der Verwendung von Protein-Nahrungsmitteln ersten Muskelprotein Zerstörung auftritt, und dann Fett. Darüber hinaus kann mehr Protein-Diät Nierenschäden verursachen. Je größer die Menge des Proteins, das durch den Körper produziert, müssen die Nieren, härter zu arbeiten, und daher wird der Körper an, Flüssigkeit zu verlieren.

Auch diese Art der Ernährung führt zu einem erhöhten Cholesterinspiegel und die Bildung von Kalziummangel.

Contra-Protein-Diät.

Diese Art der Ernährung ist für Menschen empfohlen, mit einer Verletzung der Nieren, Leber, Herz, Verdauungssystem (Struma, chronische Pankreatitis, Reizdarmsyndrom, Colitis), Gicht. Darüber hinaus ist diese Diät nicht zu empfehlen, mit den älteren und sehr übergewichtigen Menschen zu erfüllen, weil Protein erhöht die Blutgerinnung, erhöht die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln. Die absolute Kontraindikation für die Protein-Diät und Schwangerschaft.

Die Einhaltung der Diät.

Effizienz Protein-Diät nur erreichen, wenn sie achtet die Grundregel — strikt an eine Diät, weil es in dieser Version ist es eine Reorganisation des Stoffwechsels. Diät nicht Substitutionen oder Umlagerungen tolerieren in die Produkte und Menüs, da dies eine zusätzliche Belastung für den Körper zu schaffen und verlangsamen den Gewichtsverlust Prozess. Das einzige, was nicht verboten ist — ist es möglich, die Menge der Portionen zu ändern. Das heißt, wenn man nicht essen kann ein Teil des festgelegten Betrag, kann sie in mehrere Stufen unterteilt werden, oder die Dosis reduzieren (anstelle von drei, zwei Karotten zu essen, etc).

Menu Protein-Diät für zwei Wochen.

Montag.

Frühstück: Kaffee schwarz ohne Zucker.

Mittagessen: drei hart gekochte Eier, Salat aus gekochtem Kohl, gewürzt mit Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl), 200 m von Tomatensaft.

Abendessen: Fisch gebraten oder gekocht.

Mittwoch.

Frühstück: ungesüßt schwarzer Kaffee mit einem knirscht.

Mittagessen: Fisch gebraten oder gekocht, Gemüse-Salat mit Kohl, mit Pflanzenöl gewürzt.

Abendessen: 200 g gekochtes Rindfleisch, 200 g. Kefir.

Mittwoch.

Frühstück: ungesüßt schwarzer Kaffee mit einem knirscht.

Abendessen: die beeindruckende Größe Zucchini, in Pflanzenöl, Äpfel gebraten.

Abendessen: hart gekochte Eier 2 Stck. 200 g gekochtes Rindfleisch, frische Krautsalat mit Pflanzenöl.

Freitag.

Frühstück: Kaffee schwarz ohne Zucker.

Mittagessen: ein Ei roh, gekochte Karotten 3pc. Pflanzenöl, Käse — 15g.

Abendessen: Obst.

Donnerstag.

Frühstück: rohe Karotten — 1 St. mit Zitronensaft.

Abendessen: der große Fisch gebraten oder gekocht, 200 g Tomatensaft.

Abendessen: Obst.

Freitag.

Frühstück: Kaffee schwarz ohne Zucker.

Mittagessen: Hälfte gekochtes Huhn, Salat aus frischem Kohl oder Karotten mit Pflanzenöl.

Abendessen: Zwei hart gekochte Eier, ein Glas frische Karotten, auf einer Reibe mit Pflanzenöl gerieben.

Mittagessen: 200 g gekochtes Rindfleisch, Obst.

Abendessen: Abendmenü aus jeder der zuvor des Tages beschrieben, außer mittwochs.

Montag.

Frühstück: ungesüßten Tee.

Mittagessen: 200 g gekochtes Rindfleisch, Obst.

Abendessen: Abendmenü aus jeder der zuvor des Tages beschrieben, außer mittwochs.

Mittwoch.

Frühstück: Kaffee schwarz ohne Zucker.

Mittagessen: Hälfte gekochtes Huhn, Salat von frischen Karotten und Kohl, mit Pflanzenöl aromatisiert.

Abendessen: gekochte Eier — 2 Stck. Glas frische Karotten, auf einem feinen Reibe mit Pflanzenöl gehackt.

Frühstück: frische Karottenpüree mit Zitronensaft.

Mittagessen: Fisch gebraten oder gekocht, 200 g Tomatensaft.

Freitag.

Frühstück: Kaffee schwarz ohne Zucker.

Mittagessen: ein Ei roh, gekocht Möhren (3 Stk.), Gewürzte Butter, 15 g Käse.

Abendessen: Obst.

Donnerstag.

Frühstück: schwarzer Kaffee mit Zwieback.

Mittagessen: gebratenen Zucchini in Pflanzenöl, Äpfel.

Abendessen: zwei gekochte Eier, 200 g gekochtes Rindfleisch, Salat aus frischem Kohl mit Pflanzenöl.

Freitag.

Frühstück: ungesüßten schwarzen Kaffee und Zwieback.

Mittagessen: Fisch gebraten oder gekocht, Salat mit frischem Kohl, mit Pflanzenöl gewürzt.

Abendessen: 200 g gekochtes Rindfleisch, 200 g Joghurt.

Mittagessen: ein hart gekochtes Ei, Salat aus gekochtem Kohl mit Pflanzenöl, 200 g Tomatensaft.

Abendessen: Fisch gekocht oder gebraten (large).

Tipps und Tricks.

  • Seit dem Menü reich an Eiweiß, sollte mit Diät einhalten, das heißt, sollte die letzte Mahlzeit nicht zu spät sein.
  • Während Protein-Diät ist notwendig, zu beobachten, Trinkregime, das Trinken von mindestens eineinhalb Liter stilles Mineralwasser.
  • Auf der Protein-Diät Gewicht verlieren fast alles, aber der Effekt wird mehr von Bedeutung, wenn die angeblichen Diät-Menüs mit Klassen in der Turnhalle zusammen.
  • Vor Einhaltung Protein-Diät sollte mit Experten beraten und zu einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen.
Share →