Prophylaxe der Influenza bei Kindern

In der Herbst-Winter-Periode wird oft ausbrechen Grippe-Epidemie, die für 1-2 Monate angezogen werden können. Krankheiten können nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für das Leben der Menschen gefährlich sein. Deshalb, um nicht krank zu werden, müssen wir das Immunsystem zu stärken und um die Grippe zu verhindern.

Grippe-ähnliche Symptome: hohe Temperatur. laufende Nase. schmerzende Gelenke, sind Kopfschmerzen, die jeder kennt. Aber Grippe-Symptome sind nicht gefährlich und können zu Komplikationen führen: Lungenentzündung, Herzprobleme, Mittelohrentzündung. Die beste Methode zum Schutz vor ihnen ist die Impfung. Aber bewusst sein, dass sie Allergien auslösen. Außerdem Impfung — es ist eine große Belastung für den Körper des Kindes.

Auf der Oberseite des Influenza-Virus ständig mutiert und Impfstoffe geben keine 100% Garantie für den Schutz gegen die Krankheit.

Aber in einigen Fällen, Ärzte empfehlen dringend Impfung. Dies gilt für Kinder, die oft kalt. chronische Erkrankungen der Herz-Kreislauf-und Atmungssystem. Sowie diejenigen, die während der Epidemie steht mit einer großen Zahl von Menschen (zB in Kindergarten).

Beachten Sie, dass Impfung sollte im Frühherbst durchgeführt werden. da Antikörper in 3-4 Wochen produziert. Aber wenn man diesen Moment verpassen, keine Angst, Sie geimpften zu Beginn der Epidemie zu bekommen, weil die Krume kann krank zu jeder Zeit zu bekommen.

Bitte beachten Sie, dass es eine Reihe von Kontraindikationen der Impfung: jede Krankheit im akuten Stadium, Nierenerkrankungen, Blut, Nerven-und Hormonsysteme, Asthma bronchiale, die allergisch auf Hühnereiweiß.

Pflanzen Sie die Kinder fast jeden Alters, von 6 Monaten (für besondere medizinische Indikationen). Aber vergessen Sie nicht, dass ein neugeborenes Baby Muttermilch schützt und kaum ein Winzling mit vielen Menschen zu kommunizieren. Aber besser, ältere Kinder zu impfen.

Verfahren zur Verhinderung von Influenza

Gibt es Methoden für die Prävention von Influenza bei Kindern, die Immunität zu verbessern, die häufig weniger wirksam als die Impfung.

Wahrscheinlich weiß jeder, dass zu Fuß im Freien nicht nur den Widerstand des Immunsystems zu erhöhen, sondern hat auch verheerende Auswirkungen auf viele Krankheitserreger. Daher sind sie ein guter Weg, um die Grippe zu mindestens in Zusätzlich zur Impfung verhindern oder.

Bevor wir für einen Spaziergang, kümmern sich um die Sicherheit des Babys. Um dies zu tun, müssen Sie die Nase Oxolinsäure Salbe oder Fettcreme schmieren und gehen weg von überfüllten Orten.

Vergessen Sie nicht vorsichtig im Haus zu sein. Wenn einer der Familienmitglieder krank wurde, bieten sie mit steriler Gaze (es müssen alle 02.00 zu ändern). Und stellen Sie sicher, dass der Patient ein Erwachsener wie möglich weg von dem Kind zu bleiben.

Das Influenza-Virus nicht nur Tröpfchen durch Kontakt übertragen, aber. So müssen nur die Regeln der Hygiene zu folgen. Waschen Sie Ihre Hände, machen die Reinigung in der Wohnung.

Es schützt wirksam gegen Grippe Zwiebeln und Knoblauch. Ihre Verdunstung perfekt sauber Airways von Bakterien. Eine der einfachsten Methoden zur Prophylaxe der Influenza — fein gehackte Zwiebel oder Knolle Knoblauch, in die Schüssel legen und ordnen Sie die Zimmer. Sie können auch Knoblauchzehen auf einem Faden aufgereiht und eine Halskette für eine heilende Krümel.

Share →