Pilzsauce

white getrocknete Pilze 50-60 g (zwei Handvoll)

Zwiebeln 150g

Artikel 1 volle Mahlzeit. l.

Raffiniertes Sonnenblumenöl zum Braten

Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer

Vorbereitung der Pilzsoße

Getrocknete Pilze hinzufügen, Wasser und lassen für 3-4 Stunden.

Dann verwerfen Pilze in einem Sieb, spülen Sie sie gut, gießen Sie sauberes Wasser (500-600 ml), zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze kochen für 1:00 Uhr.

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

In einer Pfanne in Sonnenblumenöl, dabei gelegentlich umrühren, braten Sie die Zwiebeln, bis sie klar.

Gekochte Pilze zurücklehnen in einem Sieb, spülen und grob hacken. Pilzsuppe in keinem Fall ausgegossen werden, basierend darauf werden wir die Sauce vorbereiten. Die Brühe sollte durch ein sehr feines Sieb oder Gaze ablaufen, mehrfach gefaltet.

Geschnittene Pilze zu den Zwiebeln hinzu, salzen und unter gelegentlichem Rühren, bei schwacher Hitze kochen 15 Minuten.

In der Zwischenzeit auf einer trockenen Pfanne bei schwacher Hitze braten, bis sie leicht braun Mehl (auf dem Foto). Mehl unter Rühren die ganze Zeit!

Dann braten Mehl sollte schrittweise Wasser hinzufügen, bis eine dicke homogene Masse (wie auf dem Foto). Dieses Mehl ist notwendig, um erneut für Aufsehen ständig reiben, um Klumpen gebildet vermeiden.

Sautierten Pilzen zum Mehl hinzufügen und gut mischen.

Nach in kleinen Portionen, um die Pilzbrühe gießen, Rühren jeder Zeit den Inhalt der Pfanne.

Dann, Pfeffersauce, falls erforderlich dosolit und kochen bei schwacher Hitze 10-15 Minuten. Wenn die Sauce zu dick wird, kann es ein wenig kochendem Wasser hinzufügen. Dann wieder ihren Bauch und abgesehen von dem Feuer.

Pilzsauce (mager) ist fertig.

Share →