Petunie

Kürzlich wurde Petunien blühen besonders beliebt. Dies ist vor allem auf die enorme Popularität erhalten, die Zusammensetzungen der Gartenblumen, die vom Frühsommer bis zum Spätherbst, und schmücken die Wohnung und feste Büros und Cafés, und andere, andere … und von zentraler Bedeutung für diesen Zusammensetzungen eine Petunie dauert es, dass Es versteht sich gut mit anderen Farben (Lobelia. Begonia. Geranien …). Sie können oft die Suspension der Zusammensetzung, das aus einigen verschiedenen Sorten von Petunien abgegeben wurden. Sehr schön!

Pflanze, wachsen und pflegen Petunia ist nicht schwierig, und die Kraft, um jeden Anfänger Gärtner.

 Pflanzen von Petunien.

Traditionell Petunia pflanzt im Freiland (oder Topf, Container) Setzlinge in der zweiten Hälfte des Mai. Petunia Samen (vorbereitete zum Anpflanzen) Setzlinge in der zweiten Hälfte des März gesät. Petunia Blüten, so gepflanzt, bis Mitte Juni. Flowering dauert bis Oktober.

Diese Methode ist gut, wenn Sie es zu schmücken einen Balkon oder eine Zusammensetzung möchten. Für eine Vorstadt, die Sie nicht täuschen kann meinen Kopf wachsen Sämlinge und säen Samen direkt in offenem Gelände. Am Ende Mai (letzten Jahrzehnt nach den Wetter) Samen wurden in den Boden gesät. Wenn das Wetter gut ist, dann die Samen sofort und schnell auf das Wachstum gehen. Bis Ende Juni werden Sie bereits blühenden Petunien. Nicht viel später als Keimling-Methode.

Es kann im Spätsommer vermehrt werden und Petunie Stecklinge. Dieses Vorgehen ist jedoch ein wenig hart für einen unerfahrenen Züchter, so dass ich verweilen wird es nicht.

 Nutzungs wachsenden Petunien.

Blumen Petunien sehr photophilous. Daher im Garten ist es notwendig, einen offenen, hellen Ort zu nehmen. Grundsätzlich Petunien wachsen ähnlichen Bedingungen wie Nelke Garten.

Dies ist anstrengend für den Boden. Aber wenn Sie können, ist es besser, Petunie Pflanze auf gut drainierten, sauren Sand oder nicht Lehmböden. Dies ist, was betrifft die Pflanzung Petunien in der Gegend. Wenn Sie es Pflanze in einen Topf oder Container, dann ein wenig härter. Dies betrifft in erster Linie die Zusammensetzung des Bodens.

Es sollte locker sein, Wasserkapazität, gute Atmungsaktivität, ist sehr nahrhaft. Erforderliche gute Drainage. Sie können eine Bodenzusammensetzung für Petunien empfehlen:

  • Turf Boden — zwei Teile
  • Bodenplane — zwei Stücke
  • Peat — ein Teil
  • Sand — ein Teil

Zu mehr Lockerheit kann Perlit hinzuzufügen geben.

Pflege Petunia.

Das erste, was zu erinnern, wenn die Betreuung von Petunia ist, dass Sorten mit großen Blüten mehr als launisch melkotsvetkovye. Sie mehr Licht und Wärme, ist sie nicht auf die kühle Feuchtigkeit transferiert. In solchen Zeiten nicht mehr selbst zu blühen, aber mit der Erwärmung, wieder blühen.

Die wichtigsten Gefahren Petunien im offenen Feld, ist in einem starken Wind und regen, die sie verursachen kann erheblichen Schaden. Damage Petunien Blumen und Stiele können Beendigung seiner Blüte verursachen. Das ist der Vorteil der wachsenden Topf Petunien, kann Topf immer vor dem Wetter zu verstecken.

Um einen schönen Busch auf der Oberseite der Petunie Keimlingsstadium sollte etwa auf dem Niveau des fünften Zwischenräume zurück kneifen, zu bilden. Bei erwachsenen Pflanzen beschnitten lange Triebe, auch, trägt zu den Verzweigungs Petunien. Und, natürlich, verwelkte Blumen Petunien unbedingt entfernen Sie sie fördert die Bildung neuer Knospen.

Bewässerung und Düngung Petunien.

Petunia Blume, die Sie und Trockenheit und Staunässe vergeben wird. Nur nicht zu verwechseln waterlogged und reichlich gießen Feuchtigkeit und stehendes Wasser! Es ist ein Todesurteil für Petunien …

Reichlich gießen ist auch ein Unterpfand reicher und schöner Blüte. Vergessen Sie aber nicht das Spray. Petunia liebt es. Bei heißem Wetter, Wasser die Petunie wünschenswert zweimal am Tag (es ist möglich und öfter).

Mit einer guten Drainage und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit des Bodens Staunässe und Stagnation des Wassers sind praktisch ausgeschlossen. Um nicht die Blumen beschädigt, Wasser die Petunie besser an der Wurzel.

Ohne Dünger Petunie gut zu machen, sondern um eine lange und üppige Blüte noch zugeführt werden sollte halten. Dazu ist die übliche perfekt, Volldünger zu tun. Auch jede geeignete organische (außer frischen Dünger).

Befruchteten in der üblichen Weise — zweimal im Monat.

Krankheiten und Schädlinge.

Wenn Sie alle Regeln für die Pflege von Petunia, keine Schädlinge und Krankheiten haben keine Angst vor ihm. Sie können aber auch «zu fangen»: Chlorose, Kraut- und Knollenfäule, Grauschimmel, schwarz Bein, verschiedene Viruserkrankungen. Von die Schädlinge angreifen kann: Blattläuse, Spinnmilben, Weiße Fliegen, Schnecken, Thripse.

Aber noch einmal, alle diese Unglücksfälle nur, wenn Sie bedrohen fahrlässigen Pflege Petunia.

Share →