Nierentuberkulose

Medical Center «Diamed» Freuen Sie sich auf die Diagnose und Behandlung von Nierentuberkulose.

Nierentuberkulose Sie bezieht sich auf nicht-pulmonaler Tuberkulose und vielleicht eine der häufigsten Formen davon. Erlös Nierentuberkulose von der Art der anderen entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems, diagnostiziert auf Grundlage der Detektion des Primärtumors und detektieren TB Bazillen im Urin.

Die Symptome einer Nierentuberkulose

Bei Nierenerkrankungen Tuberkulose Symptome sind in der Regel ähnlich wie in anderen Nierenerkrankungen. Der Patient kann Lethargie und Schwäche, es Schmerz, manchmal Kopfschmerzen. Manchmal gibt es so ein Symptom als Makrohämaturie (Blut im Urin) im Urin beobachtet Protein (Proteinurie). Oft gibt es geschwollen und blasses Gesicht und Augenlider, wie die Füße anschwellen, unterer Rücken, und manchmal die Arme. Die Bauch-und Pleurahöhlen kann Flüssigkeit zu sammeln. Manchmal aufgrund von Ödemen kann den Blutdruck erhöhen, Kopfschmerzen können intensiv, aber von kurzer Dauer, manchmal Übelkeit und Schwindel sein. Aufgrund der Kreislaufversagen kann Herzmuskel und Leber betroffen sein.

Herzfrequenz verlangsamt. In den frühen Stadien der Krankheit und Verringerung Ödem Auswahl täglichen Urin, dann Harnausscheidung der Norm liegt.

Die Behandlung der Nierentuberkulose

Die Behandlung der Nierentuberkulose sollten in der TB Apotheke durchgeführt werden oder spezialisierte Sanatorien und Krankenhäusern. In der Anfangsphase der Erkrankung verwendet medikamentöse Therapie, Behandlung kombiniert die Verwendung von Anti-TB-Medikamente und restaurativen Kurs, um den Widerstand des Körpers zu erhöhen. Wenn Medikamente unwirksam ist, ist ein chirurgischer Eingriff angezeigt.

Abhängig von der Verteilung und Lokalisierung von Tuberkulose Verfahren wird Resektion durchgeführt oder entfernen Sie die gesamte Niere.

Tuberkulose der Niere bei Kindern

Bei Kindern ist Nierentuberkulose selten. Die ersten Zeichen, die bei der Erkrankung auftritt, ist eine Trübung des Urins, das Vorhandensein von Eiter im Urin. Später, gibt es eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes des Kindes. Es ist eine ungesunde Blässe, Gewichtsverlust, Wasserlassen wird häufiger. Wenn Ihr Kind plötzlich Harninkontinenz, ist es ein Grund, die Entwicklung von Tuberkulose der Niere vermuten. Die meisten von Tuberkulose bei Kindern befallenen Niere und Blase, dann gibt es Schmerzen beim Wasserlassen, oft colicky in der Natur.

Bei der Palpation der Niere verursacht Schmerzen, aber nicht selbst ist eine Quelle des Schmerzes.

Der Urin kann das Vorhandensein von frischem roten Blutkörperchen, geringe Albuminurie, Leukozytose beobachtet werden. Die endgültige Bestätigung der Nierentuberkulose bei Kindern ist die Anwesenheit im Urin von BC.

Diagnose von Nierentuberkulose

Während der Diagnose der Tuberkulose Nieren genießen die folgenden Methoden:

  • Labordiagnostik. Der Patient wird Urinanalyse übernommen, während die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart in ihr von Protein, rote Blutkörperchen, Dünger, wird die Aussaat für Tuberkulose durchgeführt werden;
  • Tuberkulin. Der Patient wird subkutan Tuberkulin, dann verbringen Sie eine weitere Studie Urinanalyse;
  • Ultraschalldiagnostik.

    Ultraschall ist eine ergänzende Methode, um den Ort und das Ausmaß der Schädigung der Nieren zu bewerten, sowie Rückbildung auf dem Hintergrund der Behandlung;

  • Magnetresonanz und Computertomographie der Nieren. Diese Methoden erkennen Läsionen und den Status der regionalen Lymphknoten zu bewerten.

Ansteckende Tuberkulose Niere?

Tuberkulose ist eine Infektionskrankheit, die durch Mycobacterium tuberculosis verursacht wird, bezeichnet als «Koch-Bazillus», Zu Ehren des Wissenschaftlers Robert Koch, der als erster die Natur der Krankheit entdeckt. Mykobakterien sind oft von Tröpfchen in der Luft übertragen werden, und wie jede Infektionskrankheit, Nierentuberkulose ist ansteckend. Aber sein Träger von Koch-Bazillus, bedeutet nicht, krank mit Tuberkulose. Seit infizierten Menschen erkranken nur 5-15%, der Rest sind immun.

Die meisten Infektions sind Patienten mit bronchopulmonalen Tuberkulose.

Nierentuberkulose Heilung ist schwierig, aber möglich. Beziehen sich auf das medizinische Zentrum «Diamed» — Und unsere Experten werden Ihnen helfen!

Sie nicht selbst zu behandeln!

Suchte Hilfe bei den Spezialisten!

Share →