Neuralgie

Trigeminus Empfindlichkeit und bietet teilweise Motorik und das Gesicht der Mund. Mit seinen Ärger, einem starken Schmerz und Verletzung der einige der Features in Verletzung des Kauens, Mimik und Teilansicht zu sehen.

Was ist Trigeminusneuralgie?

Trigeminusneuralgie (facial) Nerven Reizung oder Entzündung genannt Nerven manifestiert Anfälle (Anfälle) einseitige quälenden stechende Schmerzen in der Innervation von einem oder mehreren Zweigen des Nervs. Provoziert Angriffe auf ganz besondere Note, beginnend Zonen bestimmte Bereiche der Lippen, Nasolabialfalten, Augenbrauen oder Nasenflügel.

Ursachen

Alle Ursachen Neuralgie kann in die zentrale (mit dem Cortex und subcortex des Gehirns verbunden) und peripheren (mit einer Läsion des Nervs assoziiert) unterteilt werden.

Von der zentralen Ursachen sind:

  • Epileptische Anfälle (Epilepsie-Äquivalente).
  • Hypothalamische Anfällen (Unregelmäßigkeiten im Hypothalamus).
  • Dysphorie.

Durch die peripheren Ursachen sind:

  • Virusinfektionen (Herpes, Windpocken, Speicheldrüsenerkrankung und andere).
  • Toxic Nervenschäden.
  • Allergische Entzündung.
  • Gefäßerkrankungen (Reizung oder Kompression der Nervenzweige Aneurysmen, Gefäßveränderungen).

Sekundäre Neuralgie als Symptom verschiedener Krankheiten auftreten, wenn:

  • Pathologie der oberen Atemwege (Nasennebenhöhlenentzündung, Halsschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung);
  • Erkrankungen der Zähne und Kiefer (Trauma, Karies, Kanzel);
  • die Niederlage der oberen Halswirbelsäule;
  • Multiple Sklerose;
  • Verletzungen des Schädels, Gesicht und Hals;
  • Tumoren in der Gehirn-Rückenmarks-Übergang (der Schädelbasis).

Die Symptome der Trigeminusneuralgie

Der Haupt Manifestation der Krankheit Schmerz ist, und es ist sehr stark, einseitige gerade in dem Bereich des betroffenen Nervenzweig lokalisiert. Der Schmerz ist durch Symptome wie begleitet:

  • Unkontrollierbaren Speichelfluss.
  • Rötung der Haut und Augen.
  • Reißen.
  • Bewegungsstörungen im Bereich der Kaumuskulatur Muskelkrämpfe, Atrophie, Muskelzuckungen.

Während des Angriffs Patienten:

  • versuchen, nicht zu bewegen;
  • gefroren mit einem gequälten Ausdruck auf seinem Gesicht;
  • Besondere Haltungen;
  • Atmen schwer;
  • Druck Zähne und rieb sich die Wange.

Die Symptome der Trigeminusneuralgie kann für eine lange Zeit dauern, erscheinen und Fading, manchmal provoziert einen Angriff der Rasur, starke kalte Wind, Kauen, Make-up, Schlucken. Der Patient lebt in Angst vor der Erwartung von Schmerzen, führt zu Problemen bei der Nahrungsaufnahme und Schlafen. Die wichtigsten Symptome der Trigeminus Reizbarkeit aufgenommen.

Solche Menschen leiden unter Depressionen, Neurosen und haben Selbstmordgedanken.

Diagnose Neuralgie

Die Grundlage für Diagnose — Beschwerden des Patienten und die typischen klinischen Manifestationen. Hand neurologischen Studien und klinischen Tests auf andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen auszuschließen. Um die Ursachen für Nervenschäden nachgewiesen MRT des Kopfes, Röntgen- oder CT-Scan des Kopfes und der Halswirbelsäule werden.

Die Behandlung der Trigeminusneuralgie

Die Krankheit ist nicht lebensbedrohlich, aber dennoch sehr schmerzhaft. Die Grundlage für die Behandlung der Trigeminusneuralgie — Minimierung klinischen Manifestationen und Remission. Gebrauchte Schmerzmittel und zur Behandlung von Krampfanfällen, der die übermäßige Aktivität von Nervenzellen zu unterdrücken.

Unter ihnen sind solche bewährten Behandlungen für Trigeminus wie Carbamazepin, baklafen, Phenytoin.

Auch nützlich:

  • Nervenblockaden (ein in eine Reihe von Injektionen von speziellen Medikamenten — Betäubung, Steroide, um den Nerv zu töten).
  • Zahlreiche Nerven Dekompression Technik.
  • Chirurgische Eingriffe (weg auf die Seite des Schiffes, die Klemm einen Nerv).
  • Zusätzlich gezeigt Antispasmodika, Vasodilatatoren ionogalvanizatsiya mit Novocain, amidopirinom, Phonophorese mit Hydrocortison Natrium, Diadynamik.

Die Behandlung der Trigeminus verbringen lange, Kurse kann von wenigen Wochen bis zu mehreren Monaten.

Vorbeugung

Oft ist die Ursache der Trigeminusneuralgie sind die Krankheit, rechtzeitige Behandlung, die die Verhinderung der Neuralgie ist. Diese Behandlung von Karies und Pulpitis, Nebenhöhlenentzündung und Sinusitis.

Erkrankungen bietet für solche Maßnahmen zu Exazerbationen zu verhindern, wie:

  • Ausschluss von Unterkühlung;
  • Prophylaxe von Virusinfektionen;
  • Verweigerung von Stress;
  • aktive Behandlung von opportunistischen Erkrankungen.

Effekte

Heute unbekannt Methoden der effektiven Verhütung und Behandlung dieser Erkrankung, so dass das Hauptziel — die langfristige Remission zu erzielen. Trigeminusneuralgie nicht zu tödlichen Komplikationen und Behinderungen führen, aber die Qualität der das Leben der Patienten erheblich reduziert, so ist es äußerst wichtig, Punkte bleiben rechtzeitigen Zugang zu Spezialisten und die richtige Auswahl der Medikamente für die Behandlung der Trigeminusneuralgie.

Trigeminusneuralgie — ist unerträgliche Schmerzen im Gesicht. Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie

Share →