Nasentropfen für Kinder

Wie oft Kindernasen traurigen Eltern, denn in jedem Detail sie beginnen zu schnuppern und «Sabber». Auch diese Rotz — seufzt und sieht für die ganze Familie, leider, ist nicht die Ursache der Erkältung, aber eine Möglichkeit, ihn loszuwerden, und Instant. Und was könnte besser Nasentropfen sein?

Drip — und alles in Ordnung ist, oder Sie Rotz, keine Atemnot, weil in dieser überzeugt Werbung. Das ist nur versuchen, wählen Sie aus, dass all-Apotheke bietet die beste und vor allem ein sicheres Medikament für die Mutter Auslauf. Namen fallen in der Nase, auch der Arzt kann verwirrend sein, nicht das, was Mom I Do not Know.

Lassen Sie uns umzugehen.

Trotz der Tatsache, dass die Namen von Nasentropfen unermesslichen Menge, in der Tat sind sie die einzigen Markennamen für im wesentlichen den gleichen Chemikalien. Wirklich Nasentropfen sind nur wenige Arten und verschiedene Medikamente in jeder Gruppe, außer dass die Verpackung.

Nazolin, Nazivin, Nazol, Otrivin, Rinostop, Sanorin, Brizolin, glazolin und viele andere Namen — glauben Sie, all das ist eine ganz andere Drogen? Sie irren sich. In der Tat, alle sind Vasokonstriktor Medikamente nicht Rhinitis (Entzündung der Nasenhöhle) zu heilen, und nur entfernt seinen Hauptsymptom — verstopfte Nase.

Es sind alle Drogen auf dem gleichen Prinzip: der Wirkstoff stark verengt die geschwollenen Blutgefäße, die wieder frei atmen lässt, das ist nur, wie lange?

Bioparox, Izofra. Polydex, Baktroban — viel ernster Drogen, da diese Nasentropfen enthalten ein Antibiotikum. Die zweideutige Haltung zu diesen Medikamenten, und die Ärzte und Eltern sich jedoch mit Hilfe von selbst, auch die topische, aber Antibiotika sind verboten!

Kameton, Pinosol, Metroklar, Evamenol — Tropfen, die die Nasenschleimhaut zu erweichen. Aber wenn das Baby eitrige Rhinitis, wird Milderung der Tropfen umsonst. Grundsätzlich ist dieser Gruppe umfassen Öltröpfchen, Glycerin, Menthol und Eukalyptus in verschiedenen Anteilen.

Miramistin, Protargol, kolloidales Silber, Collargol — antiseptische Nasentropfen. Diese Tropfen einer Lösung aus einer wasserbasierten Silber. Sie sind sehr beliebt, aber ihre Wirksamkeit ist nicht nachgewiesen.

Rinofluimutsil — Tropfen, die die Nase von eitrigen Schleim zu berauben (wissenschaftlich — dünner Nasensekret). Es ist ratsam, gelten nur, wenn eitrige Rhinitis oder Sinusitis. Das Medikament ist kontra Alter, obwohl Kinderärzte möchte ihn zu ernennen, auch mit der gewöhnlichen katarrhalischen sniff.

Sinuforte, Atrovent — Tropfen, die die Sekretion der Nasenschleimhaut beeinflussen. In der Regel, um Asthmatikern ihnen vorgeschrieben.

Allergodil, Gistimet, Ifiral, KROMOSOL — protivollergicheskie Nasentropfen. Zeige Allergien, aber nicht für Kinder Nasen.

Derinat, IRS-19 — ein Tropfen, die Immunität erhöhen. Viferon, Grippferon — Tröpfchen von Virus. Durch Rhinitis nichts zu tun haben, weil es nur eine Form der Freisetzung von einer großen Gruppe von Wirkstoffen sind.

Akvamaris, Delfin, Salin, Physiomer — Mittel zur nasalen Waschungen. Praktisch alle diese Vorbereitungen sind Meerwasser sterilisiert außer Dolphin (Meersalz in reiner Form) und Salina (das Soda-Lösung). Spülen Sie die Nase diese Medikamente können nur Kinder ab 5 Jahren, um die Entwicklung von Mittelohrentzündung zu vermeiden.

Kleine Kinder mit diesen Lösungen wird empfohlen, nicht zu waschen und begraben die Nasengänge.

Bekonaze, Nasonex, Nasobek — fällt mit Hormonen. Nur für Erwachsene Nasen.

Rinitol, Euphorbium kompozitum — Homöopathie. Drogen in dieser Gruppe mehr Vertrauen evozieren moderne Eltern, die über die Gesundheit ihrer Kinder zu sorgen.

Wie Sie sehen können, die Möglichkeiten sind fast grenzenlos Medizin, brauchen nur einen kleinen Auslauf all diese Medikamente?

Das Thema der Kinder sollten nicht Gegenstand von Kontroversen geworden. Das Kind wurde krank, der Arzt untersucht und vorgeschriebene Behandlung, kaufte die Eltern die notwendigen Medikamente und geben sie an ihre Kinder nach den Anweisungen. Das ist nur leider in der Praxis ist es nicht so. Und fällt in der Nase für die Sache der Kinder von ihren Eltern die meisten Fragen. Natürlich ist die Suche nach den Antworten auf Ihre Fragen in einer vernünftigen Kinderarzt Ihres Vertrauens.

Der weise Arzt nicht nur etwas, oder andere Mittel zum Einträufeln verschreiben Ihnen in die Nase, aber auch verständlich, warum es notwendig, Ihr Kind ist, und vor allem — wie man es nehmen.

In der Tat, wenn das Medikament richtig zu behandeln, können Sie viele Folgen zu vermeiden. Detaillierte Anleitungen für jedes Medikament hat zu Punkt all das «i». Nehmen wir solche zweideutigen, aber so beliebte Vasokonstriktor Nasentropfen.

Rund um den Staat: eine Menge von Nebenwirkungen und sich rasch entwickelnden Abhängigkeit von ihnen. «Defenders» solcher Fonds geben «pobochki» — an einer Überdosis und Abhängigkeit — von der wahllosen Einsatz von langen.

Viel Debatte dreht sich um das Antibiotikum, das in der Form von Nasentropfen und Sprays. Alle glauben, dass Antibiotika — es schlecht ist, aber viele Ärzte zu erinnern: es ist besser, wenn nötig, zur Heilung von Krankheiten topisches Antibiotikum es in einem Ausmaß, wenn es gebraucht wird, und Tabletten zur oralen Verabreichung (systemische Wirkung) zu vermeiden, die sich negativ auf die Darmflora.

Ich persönlich kenne jene Ärzte, die nicht laufende Nase zu beseitigen haben, und helfen, es richtig fließen, Vermeidung von Komplikationen. Es ist im Wesentlichen eine laufende Nase — eine Schutzreaktion des Organismus. Zusammen mit Flüssigkeit Schleim aus der Nase folgen Sie diesen Viren oder Bakterien, die in der Tat zu provozieren Rhinitis.

Außerdem ist in diesem Schleim aktiv produzieren Substanzen, die Viren neutralisieren.

Deshalb, wenn ein Arzt verschreibt Ihnen von einem kalten feuchten Luft, viel warme Getränke und häufige Spaziergänge an der frischen Luft, und die Kinder fragen, Tropf Auslauf der üblichen «Heim» Kochsalzlösung (1 Teelöffel Salz pro Liter abgekochtes Wasser) und nicht eine populäre Nazivin (bzw. sogar so ähnlich) — nur keine Eile ihm Inkompetenz für Tropfen in die Nase zu beschuldigen, und führen Sie in die Apotheke. Folgen Sie den Anweisungen und «giftig» auf die Nase zu kaufen, haben Sie immer Zeit. Wie sie sagen: Drug mit laufender Nase durchläuft 7 Tagen und ohne Drogen — in einer Woche.

Lassen Sie Ihre Nase atmen einfach!

Share →