Nagelpilz Füße und Hände. Die Behandlung von Nagelpilz Volksmedizin

Mycosis – ist eine Hautkrankheit, die durch verschiedene Pilze. Nagelpilz – häufig, aber sollte ihn zu warnen, dass es nicht so einfach, sie wieder loszuwerden. Er ist in ein paar Tagen zu vernichten, die die Struktur des Nagels, die Umstellung auf gesunde Bereiche und schlagen sie zu.

Krankheiten als ansteckend und durch Kontakt übertragen. «Abholen» Pilz in der Fitness-Club, Fitnessraum, Schwimmbad, Sauna und anderen belebten Orten.

Es gibt zwei Arten von Nagelpilz in Abhängigkeit von der Lage der Brennpunkte der Infektion: Die Beine und Arme.

Symptome von Nagelpilz Füße und Hände

Symptome dieser Krankheit Einheit: Es gibt Verfärbung des Nagels und der Trennung, die weitere Konsolidierung und, als Folge, der Zerfall und Zerstörung. Nagelinfektion ihre Farbe ändern zu grau, gelb, grün, rot, schwarz. Pilze werden zwischen der Basis und der Nagelplatte angeordnet sind, so dass die letztere wird trüb. Dichtung Nagel Keratinisierung mit Nagel zugeordnet als Reaktion auf die Anwesenheit des Pilzes.

Im Falle der das Problem der Langhorn ignorieren im Nagelbett Massenzunahme, das erschwert die Behandlung.

Die Behandlung von Nagelpilz Füße und Hände

Solche Infektionen sind mit einer langen und anstrengenden behandelt. Es ist notwendig, einen Arzt zu konsultieren, wenn die ersten Symptome, verzögern die Behandlung wird nicht empfohlen. Vor der Diagnose «Nagelpilz», Sie müssen die passende Analyse zu machen, ein Stück von dem betroffenen Nagel in der Laborstudie zu übergeben. Wenn die Diagnose noch nicht bestätigt ist, sollten Sie sofort mit der Behandlung beginnen propiska.

Modernen Pharmakologie bietet eine große Auswahl von Antimykotika, die nicht nur «Tötung» Infektionen, sondern auch in der Nägel gehalten werden, die Dauer der Behandlung deutlich verringert. Im Durchschnitt ist die Behandlung für 2-4 Monate ausgelegt.

Arzneimittel aus Nagelpilz sind in der Form von Kapseln und Tabletten (Lamisil, Trichopolum, pimafutsin, Terbinafin, und andere), Nagellack (Batrafen, Lotserid, Onihoplast), Salben (Exoderil, Imacort, dermaleksii) und Patches hergestellt mit geschälten (Demikten, Nogtivit ). In den meisten Fällen vorgeschriebenen Kombinationstherapie, die produktiver und weniger Zeit. Wichtig: Die empfohlene Therapie Spezialist wählt rein individuellen.

Nagelpilz in Kinder und schwangere Frauen

Es ist bekannt, dass schwangere Frauen sind besonders anfällig für verschiedene Krankheiten, weil in diesem Zeitraum deutlich blockiert Immunsystem schwächt. Es ist keine Ausnahme, und Pilzinfektionen, deren Behandlung gibt es einige Einschränkungen. In solchen Fällen ist der Pilz mit Salben und Cremes unter der Anweisung erlaubt behandelt.

Eine ähnliche Situation gilt für die Behandlung von Kindern.

Die Behandlung von Nagelpilz Naturheilmitteln (zu Hause)

1. Reinigen Sie tar (man kann sogar Gänseschmalz), Kupfersulfat (Sie müssen durch brennen, bis ein weiß-graues Pulver) und schwefelgelb (Pulver) in gleicher Weise zu verbinden. All Mix, aufkochen und cool. Die sich ergebende Salbe auf die betroffenen Stellen Pilz zu schmieren.

2. 100 Gramm Blättern und Wurzeln von Schöllkraut grind in einem Fleischwolf, in ein Glas-Glas setzen und gießen Sie 0,5 Liter Inlands ungesalzene Schweinefett. In einem Wasserbad für 30 min gestellt. Vom Herd nehmen. Tiefgekühlt lagern.

Rub in die betroffenen Pilz Orten.

3. geriebenen rohen Kartoffeln angewendet eine dünne Schicht auf dem Nagel für 30-40 Minuten. Nach Entfernen des in warmem Wasser. Mycosis Nagelkarten für 1-2 Wochen.

4. Versuchen Sie brauen starken Kaffee und mehrmals tauchen Sie Ihre Füße oder Hände in dieser warmen brauen, aber tun Sie es vorsichtig, um nicht um das Sediment zu rühren. Dieses Tool hilft nicht nur den Pilz an den Füßen und Händen, es lindert die Schmerzen in den Füßen und Knöcheln, dicke Schale entfernt Wucherungen auf der Ferse. Indem das Verfahren mehrere Nächte in Folge, werden Sie völlig loszuwerden des Pilzes.

5. Lösen Sie in kaltem Wasser 1 EL. Löffel Salz und Backpulver und genießen Sie Ihre Füße in das Wasser. Nach einiger Zeit, eure Füße waschen mit kaltem Wasser. Verfahren sollte vor volle Behandlung der Mycosis von Nägeln durchgeführt werden.

6. Wie man Nagelpilz auf die Füße zu heilen? Gut waschen seine Füße und dann kurz zu halten die Füße in einem stabilen Weinessig. Führen Sie diese Prozedur vor dem Schlafengehen und gehen Sie in Socken in Essig getränkten schlafen.

7. Schließen Sie zu gleichen Teilen: die Rinde der Eiche 30. Dezember; Schachtelhalmkraut, Ringelblüten. Brombeerfrucht bläulich, Eisenkraut Kräuter Medikament für 20 Gramm. 3 EL. Löffel die Mischung, gießen Sie ein Glas Wasser, kochen für 15 Minuten und Dehnung. Warme Brühe für Lotionen und Waschbereichen von Pilz betroffen verwendet, mehrmals am Tag.

8. Wie man Nagelpilz auf die Füße zu heilen? Ein Bündel von frischem Gras Wolfsmilch (Wurzeln, Stängel, Blätter, Knospen), gießen Sie 2-3 Liter kochendem Wasser und ziehen lassen für 2-3 Stunden, mit etwas Warmes gewickelt. In diesem echten heißen Wasserbad auf 30-40 Minuten zu tun. Dann werden die Scherengriff Zehennägel.

Nach 2-3 Tagen, wiederholen Sie die Badewanne. Und dies zu tun, bis das vollständige Verschwinden des Pilzes.

9. Schließen Sie zu gleichen Teilen: Hopfenzapfen 20. Dezember 20. Dezember Klettenwurzel, Knospen kaletsouly 10 gr. Die Brühe einkochen und mit Vaseline (1 Teil Brühe 2 Teile Vaseline) zu mischen. Diese Salbe wird auf den betroffenen Bereich mit einer dünnen Schicht aufgebracht wird, mehrmaliges Wiederholen.

10. Wie man Nagelpilz auf den Beinen zu Hause zu heilen? 10. Dezember gemeinsame lila Blumen gießen 100 ml Alkohol und darauf bestehen, 10-15 Tage. Die daraus resultierende Infusion von Pilz schmieren Sie die betroffenen Stellen.

In der Regel 1-2 Wochen kommt eine vollständige Genesung.

11. zerquetschten tadellose Mischung mit Salz und zwischen den Zehen für ca. 1 Stunde gesetzt. Das Verfahren wird bis zum Verschwinden des Pilzes wiederholt.

12. Eine der besten Volksmedizin aus einem Pilz an den Füßen wird barfuß im Morgentau für 10-14 Tage.

Die Krankheit ist Vorbeugen ist besser als heilen, und rechtzeitige Prävention hilft, Probleme mit Nägeln zu vermeiden und loszuwerden unangenehmen Beschwerden.

Share →