Mulchen des Bodens reduziert die Häufigkeit der Bewässerung

Mulchen des Bodens reduziert die Häufigkeit der Bewässerung

Mulchen des Bodens Es ist ein einfacher Weg, um die Feuchtigkeit aus dem Boden eine schnelle Verdunstung zu halten. Selbst bei einer konstanten Quelle von Wasser nicht immer achten Sie unbedingt auf Bewässerung. Dies kann zeitaufwendig und teuer sein. Und schauen Sie, um die Pflanzen, die aus den Blättern herabgesetzt sind wasser möchten. Ja, einfach verdampft, selbst wenn der Wärme ins Wasser sofort. Mulchen des Bodens hilft, die Temperatur des Bodens zu verringern und schafft eine gute Grundlage für das Wachstum der Pflanzen.

Der Boden mit Mulch bedeckt Materialien erfordern keine Lockerung. Eine der einfachsten Möglichkeiten, um übertönen das Unkraut — Mulch. Peregnivaya, Mulch düngt den Boden.

Tropfbewässerung — das ist perfekt. Es gibt auch eine Vielzahl von Film Mulchen. Dieser Film ist eine schwarze und eine spezielle dreilagige, lichtgeschützte und andere Film- und agrovoloknom. Aber es ist, was wir können, um in das Projekt gesteckt, und getränkt und mulchen der Boden jetzt gebraucht. Und hier in den Unterlagen zu helfen.

Sägemehl Sie werden als Düngemittel, Kompostierung und als Substrat verwendet. Natürlich ist Mulchen besser, verrottete Sägemehl zu nehmen. Aber wenn es keine gibt, dann frischen Sägespänen zwischen Pflanzen expandierten Schicht nicht mehr als 5 cm. Wenn die Schicht erhöht wird, dann können sie Stickstoff aus dem Boden zu nehmen. Um diese (wenn die Schicht zu vermeiden Sägemehl Mulch mehr als 5 cm) können zusätzliche Fütterung Harnstoff, Kot, Gülle zu machen.

Solche Dressing wird Einreichungen mit Stickstoff anzureichern.

Sawdust oft graben im Frühjahr. Dennoch ist es wünschenswert, Holzasche 200-300, 200-300 g Ammoniumnitrat, 150 g Kalium-Dünger, 200 g Superphosphat pro 1 Kubikmeter Sägemehl hinzuzufügen. Aber es wird nicht Mulchen des Bodens und verbessert seine Struktur. Wenn der Boden ist zu schwer, lehmig, sehr schnell bildeten eine Kruste mit tiefen Rissen.

Cod, bricht der Erde Wurzeln. Aber diese Verbesserung seiner Struktur Sägemehl Vermeidung solcher Schäden Pflanzen.

Sawdust Mulch möglicherweise nicht sehr teurer Weg, um das Land zu schützen, seinen Dünger, um die Struktur zu verbessern. Die meisten Unternehmen sind in Sägen von Holz-Chips in Eingriff nichts zu geben, sie zu treffen. Nun führen Späne fallen, werden sie in einem Haufen liegen und leicht peregniyut. Im nächsten Frühjahr können sie rühren, gießen Sie die Königskerze und Mulch verwendet. Sägemehl als Mulch, können Sie alle Pflanzen unter gießen.

Wenn Sie einen Mulchen sauber Kiefer Sägemehl verwenden, können sie leicht sein säuern den Boden. Es ist nicht für die cabbage wünschenswert, wenn Sie und so Bodensäure erhöht.

Sawdust können vor Ort zum Mulchen von 1-2 Jahren (zB Stauden) verwendet werden. Dann gruben sie und schenkte den neuen.

Aber was, wenn Sägemehl keine. Wir wollen nicht, um den Mulch aufzugeben. Sie können Blätter, Unkraut, Stroh, Humus, Kompost verwenden, torfom- alles, was in dem Moment zur Verfügung. Ich habe sogar gesagt säen Erbsen, mähen und dann für Mulch verwenden.

Snatch Umvertei- Spitzen der Stadt. Das Unkraut viel Dill, lassen podrastet- ging auch zu Bett. So Materialien Mulch (Video) Los, holen.

Mulchen des Bodens können die Betten mit Papier oder Karton hergestellt werden. Klappen Sie einfach das Papier und schieben Sie sie Erdklumpen und Gras. Nur nicht die Zeitung nehmen, ist ihre Farbe schädlich. Wenn der Boden Mulchfolie, achten Sie auf die Tatsache, dass sich die Erde erwärmt sich unter der Folie schnell. Es ist gut, im Frühjahr, aber nicht sehr heißen Sommer.

Natürlich ist dies kein Problem, wenn die Spitzen gewachsen sind, und erzeugt einen Schatten.

So Mulch Sägespäne, Stroh und anderen Materialien werden Sie Zeit sparen und helfen, eine gute Ernte zu bekommen.

Share →