Modische Schuhe Herbst-Winter 2013-2014

Schuhe atemberaubende Element des weiblichen Bildes, das viel über seinen Besitzer sagen kann. Durch die Art des Schuhs kann als Frau, ihre materiellen Reichtum, seine Ausbildung auf dem Gebiet der High-Fashion und sogar ihr Leben Vorlieben berücksichtigt werden.

Schöne stilvolle bequeme Schuhe ist elegant Gang, gute Stimmung und Vertrauen in die eigenen Unwiderstehlichkeit. Designer-Schuhe, die in der Regel erfüllt alle diese Kriterien, so lassen Sie uns sehen, welche Art von Schuhen sind der letzte Schrei in der Herbst-Winter 2013-2014.

Der Herbst ist immer eine leichte Traurigkeit in den letzten Sommertage und graue Stimmung. Aber die Schuhe der hellen Farben radikal die Situation zu ändern. Möchten Sie helle zu sein? Wählen Sie Schuhe Mode in dieser Saison rot, rot, blau, smaragd, gold Farben.

Senf und grau ist auch in der Mode. Wie in der Tat eine klassische schwarze Farbe.

Der Haupt Hit der Saison Schuhe, stilisierte Faulenzer. Sowohl eine hohe Dauer Ferse und geringe oder keine: Sie können sehr unterschiedlich sein. An sich ist es Bequeme Halbschuhe, bequeme Schuhe und Ferse geben Eleganz und Anmut den Kurs zu geben. Der Vorteil dieser Schuh ist, dass es als Büro Kleid und Kostüm, und Jeans geeignet ist. (Rag Knochen, Stella McCartney, Thakoon, Rag Knochen)

Male-style (Schuhe)

Hinter der Popularität und Herbstschuhe hinken nicht in Herren-Stil. Um sie auch sein mögen unweiblich und allzu strenge, aber viele Designer haben eine Vorliebe für sie zum Ausdruck gebracht. Erstens ist es sehr bequem und komfortabel.

Zum anderen kann es profitabel sein, um auf Kontraste spielen: tragen leichte Kleidung und Schuhe im Herren-Stil. Dies wird eine sinnliche und auch nur zu berühren Bild zu erzeugen. (Jil Sander, Marc by Marc Jacobs, Michael Kors, Marni)

Im zweiten Jahr hat seine Position mit einem spitzen Zehen gehalten. Aber beachten Sie, dass die scharfe Zehe muss ordentlich und nicht zu lang sein. Plus-Schuhe, so dass sie optisch gibt einen schmaleren Fuß und bewegen elegant. Besonders gute Schuhe sind mit Kleidern und Röcken kombiniert. aber tragen sie unter Hosen und Jeans wird nicht empfohlen. (Roland Mouret, Narciso Rodriguez, Nina Ricci, Michael Kors)

Fortsetzung des Themas von scharfen toe sind klassische Boote mit spitzen Zehe Fersen. Aber nicht weniger beliebt und Pumpen mit einer abgerundeten Nase auf den Fersen. Solche Modelle, vor allem wenn sie beige und Lacke, die nicht nur optisch ein paar Zentimeter ausdehnen kann meine Beine, sondern auch der Umzug einfach und selbstbewusste Frauen zu machen, durch bequeme Schuhe und nachhaltige Ferse. (Roland Mouret, Roland Mouret, Lanvin, Marc Jacobs)

Apropos High Heels, eine stabile Ferse auf dem Höhepunkt der Popularität. In der heutigen Welt, die wir verwendet werden, um in den Modus der non-stop zu leben, sondern weil die Bewegung ist ein konstanter Bestandteil unseres Lebens. Nur eine geringe stetige Absatz der Lage ist, uns die Möglichkeit, permanent komfortable Bewegung bereitzustellen. (Valentin, Chloe, Jil Sander, Chloe)

Wie für modische Materialien, hier die Wahl der Designer das sich auf seiner glatten und matten Lack und Leder und Wildleder. Da die Haut ist in den meisten Modellen zu finden, Sie wollen Schuhe mit zamshi.Takie Schuhe herausgegriffen wird eine perfekte Lösung für Arbeit und für einen Spaziergang zu sein, gut mit jeder Art von Kleidung werden. (Dolce Gabbana. Rag Knochen, Vera Wang)

Ein weiterer Modetrend begann auf dem Knöchelriemen. Solche Modelle sind in den Sammlungen vieler Modemarken, darunter so populär wie Valentino, Marc Jacobs, Lanvin gefunden.

Avantgarde

Noch in den Avantgarde-Mode-Schuhe mit ungewöhnlichen Formen der Ferse und innovative Dekor. Es kann geflochten werden Keil oder eine massive konkav oder konvex Ferse. Mutige Entscheidung für die mutigen Mädchen, die das Zentrum der Aufmerksamkeit sein und begeistern das Publikum verwendet. (Vivienne Westwood, Dolce Gabbana, Vivienne Westwood, Dolce Gabbana)

Share →