Mischungen ohne Palmöl

Mischungen ohne Palmöl

In der Presse und im Fernsehen zu hören sehr oft über die Gefahren von Palmöl, insbesondere für Körper eines Kindes. Gleichzeitig wird, fügen Palmöl in den meisten Säuglingsformulierungen, als Quelle von Fett. Eltern ein Anliegen ist.

Sie versuchen, zu finden Gemisch ohne Palmöl. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, ob sie für das Kind zu suchen zu mischen, ohne Palmöl. oder es ist nicht sinnvoll.

Was ist Palmöl?

Palmöl ist ein Pflanzenöl, das aus dem Fruchtfleisch der Ölpalme gewonnen wird. Chemisch ist es eine Mischung von Triacylglycerolen Verbindungen aus Glycerin und Fettsäuren: Palmitinsäure (44%), Ölsäure (39%), Linolsäure (10%), Stearinsäure (4,5%) und andere Fettsäuren in Palmöl in geringen Mengen gefunden. Palmöl ist ein Champion unter den pflanzlichen und tierischen Ölen auf den Gehalt an Palmitinsäure, fettlöslichen Vitamine A und E. Der Körper eines Erwachsenen, wird sie von 96% absorbiert, zum Vergleich sind Kuh Milchfett von 90% verdaut.

Warum Palmöl wird auf Säuglingsnahrung zugesetzt?

Die  Herstellung von Säuglingsanfangsnahrung  Um den Inhalt der Kasein und Molkeproteine, ihre Inhalte in der Muttermilch zu bringen, gebrauchte Molke. Jedoch kann das Verfahren zum Erhalten Serum  Milchfettgehalt ist, um das Fehlen von Fett zu kompensieren und bringen sie in die Zusammensetzung der menschlichen Milchfett auf die Mischung pflanzlicher Öle zugesetzt, einschließlich reduzierten Handfläche.

Palmöl in Säuglingsnahrung ist eine Quelle von gesättigten Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen. Gesättigten Fettsäuren durch den Körper des Kindes erforderlich ist, als eine Quelle von Energie und für den Aufbau von Zellmembranen und Hormone. Im Falle fehlender dieser Säuren kann der menschliche Körper sie von Kohlenhydraten zu synthetisieren, aber es zusätzliche Energiekosten erfordert.

Es tut uns leid Palmöl

Die Presse ist als der Schaden von Palmöl für die Menschen im Allgemeinen und speziell für Kleinkinder.

Schäden an alle

Schäden an allen ist, dass Palmöl, tierische Fette und (Butter, Schmalz usw.), enthält große Mengen an gesättigten Fettsäuren, ist es auch in Cholesterin vorhanden ist. Bei regelmäßiger übermäßigen Konsum dieser Produkte das Risiko von Herzkreislauferkrankungen und eine Reihe von Übergewicht.

Und gleichzeitig  für Kinder, auch für Kleinkinder, Cholesterin und Fettsäuren in den angegebenen Mengen benötigt, da eine Energiequelle, sowie  Material für den Aufbau von Zellmembranen und Hormone .

So ist aus dieser Sicht, Verwendung Babynahrung Palmöl in einer Menge akzeptablen Alter bringt ihn gut, nicht zu schaden.

Harm Baby-

Das ist schade  für Kleinkinder ist, dass Palmöl die Aufnahme von Kalzium aus Säuglingsnahrung reduziert. Eine Reihe von Untersuchungen, die zeigen, dass das Kalzium in Kindern mit Mischungen von Palmöl 15-20% schlechter verdaut als Kinder ohne Palmöl gefüttert Gemische zugeführt.

Dies ist aufgrund der nachteiligen Nebenposition an Palmitinsäure in der Fettmolekül. In dieser Situation ist es bequem mit dem Enzym Lipase gespalten wird. Kostenlose Palmitinsäure in den Säugling gut kombiniert mit Calcium bildet unlösliche Komplexe, die nicht absorbiert und ausgeschieden.  So Mischungen, die Palmöl nicht nur die Absorption von Calcium und Fett reduziert. Die Anwesenheit im Darm von Calciumsalzen beeinträchtigen den Charakter des Stuhls und fördert Verstopfung .

Solche Effekte von Palmöl für die unerwünschtes Kind .

Warum, Säuglingsnahrung weiterhin Palmöl hinzufügen?

Palmitinsäure ist in dem Teil der Mehrzahl der pflanzlichen und tierischen Fetten. Palmöl enthält etwa 39 bis 47% und 30% Speck in Butter 25%, 6,5% Soja. In all diesen Produkten enthaltenen Palmitinsäure allem in ungünstigen Neben oder alpha-Position, und nur die Palmitinsäure der menschlichen Milch ist in der zentralen oder beta-Position. In dieser Position ist die Lipase sie keinen Effekt hat, und Calciumsalze gebildet werden.

Stellen Sie das Produkt in seiner Zusammensetzung identisch mit der Muttermilch ist nicht möglich. Kinder gefüttert und gefüttert Gemische mit Palmöl entwickeln völlig normal. Daher Palmöl als Bestandteil von Säuglingsnahrung für alle Institutionen Versorgung zu ermöglichen.

Aber Säuglingsnahrung Hersteller arbeiten ständig daran, um ihre Zusammensetzung zu verbessern .

Was macht Herstellern Mischungen, die Nebenwirkungen von Palmöl zu reduzieren?

  • Für die Herstellung von Säuglingsnahrung verwendet Palmöl flüssigen Palmölfraktion, die etwas geringeren Gehalt an gesättigten Fettsäuren (40%) ist.
  • Moderne Kinder Mischung aus Palmöl wurde in viel kleineren Mengen als hinzugefügt  für die Forschung (die meisten der Studien in diesem Bereich in 1994-2000g.g durchgeführt.).
  • Einige Hersteller fügen der Mischung ein wenig mehr Fett als in die Muttermilch enthalten ist. (Humana, hippies, Nan Nutrilak)
  • Alle Säuglingsanfangsnahrung enthalten Kalzium ist etwa 1,5 mal größer ist als die Muttermilch, da es noch schlimmer aus der Mischung absorbiert
  • In allen Säuglingsnahrung zugesetzt Vitamin D für eine bessere Absorption von Kalzium,
  • Verstopfung in den meisten Säuglingsanfangsnahrung zu verhindern hinzugefügt Präbiotika.

Mischungen ohne Palmöl

Dort ganz zu mischen, ohne Palmöl: Nanny und Similac. Allerdings weisen diese Mischungen Nachteile. Sie nicht zum Serum und ein Casein beziehen. Diese Mischungen sind weniger nah an Muttermilch Proteinzusammensetzung.

Was ist besser für das Kind, um die Sie wählen, liebe Eltern.

Beta-Palmitat

Schließlich ist die letzte Errungenschaft in diesem Bereich.

Einige Hersteller gelernt, um die Position der Palmitinsäure in Palmöl künstlich ändern. Das Ergebnis strukturierten Palmöl oder beta-Palmitat. Es Palmitinsäure genießt eine zentrale Lage, sowie in der Muttermilch.

Aus solchen Mischungen von Calcium und Fette wesentlich besser absorbiert und sie Verstopfung verursachen.

Wenn Sie einen Mischungs kaufen Suche einen Teil des beta-Palmitat.  Diese Gruppe umfaßt eine Mischung aus Nutrilon, Heinz und Cabrita .

Output:

Die ideale Zusammensetzung für ein Kind noch nicht existiert. Ihr Baby Muttermilch, bessere Ernährung für Babys noch nicht erfunden.

Share →