Mineralwasser Essentuki.

Die Grundlage der spa Ressourcen sind Mineralwasser, mit denen Essentuki der größte Kurort des Landes (vor allem Trinkkur).

Die Geschichte des Ortes ist eng mit der Geschichte der Studie und die Verwendung von therapeutischen Mineralquellen Kavminvod verbunden. Essentuki Mineralwasser für die erste im Jahre 1811 von der Moskauer Arzt FP Haas, beschrieben, die Zeit im Tal Bach Kislusha in 1809-1810 Jahren entdeckte und studierte 3 Quelle Sauersalzwasser.

Er studierte im Detail beschrieben und die Mineralwässer in Essentuki 1823-1825 Arzt Pharmakologe AP Nelyubin, die an den Hängen des Alkaline weitere 20 Mineralquellen (seine Nummerierung Essentuki Mineralwasser heute erhalten) gefunden. Aber die Entwicklung der Anlage auf der Grundlage dieser Gewässer begann viel später als die Entwicklung der anderen Stationen des kaukasischen Mineralwasser. Das Erscheinungsbild des Ortes bezieht sich auf 1839, als er baute das erste Badehaus (2 Bäder), die wasser Haase Ponomarevskogo Quellen verwendet. Seitdem der Militärverwaltung vor Ort, im Jahr 1798 erstellt wurde, bildete eine Stadt, genannt Essentuki (den Titel des Flusses Essentuchok die Podkumok fängt).

Sehr schnell Essentuki den Ruf als eines der besten Resorts für die Behandlung von Erkrankungen des Verdauungssystems.

Mineralwasserquellen berühmt Nummer 4 und 17 bis 1840 haben überhaupt nicht verwendet worden. Im Jahr 1847, Teil des Landes in unmittelbarer Nähe der Quellen, erwarb das Management Kaukasus Mineralwasser. In 1874 und 1882 Mineralquellen Essentuki studierte Bergingenieure und Zh.Fransua L.Dryu. Auf der Grundlage dieser Untersuchungen wurden in der Folge auf den Arbeitseinzugshauptquellen durchgeführt.

Im Jahr 1903 auf Initiative des Arztes MS Zernov wurde Firma «Sanatorium», gesammelten Mittel, das seine erste Resort in kaukasischen Mineralwasser für arme Patienten (70 Plätze) geöffnet erstellt; ein Jahr später es ein Sanatorium für Postangestellte (20 Plätze) gebaut wurde.

Ein wichtiges Ereignis für die Entwicklung des Ortes ist seit 1905 von der Geologischen Komitee Bohren Erkundungsbohrungen, was zur Entdeckung neuer Quellen organisiert (primär, oder so genannte Wurzel, die Quelle der Strahlnummer 17 neue Filialen von Wasser ähnlich wie der Wasserquelle Nummer 4 und andere).

Mineralwasser Essentuki zurückzuführen auf Kohlenwasserchlorid Natrium Wasser, oder, wie sie es nennen im Ort, mit Kochsalzlösung alkalisches Wasser. Dazu zählen bekannte Essentuki Essentuki Nummer 17 und Nummer 4, durch welche Essentuki Schlammbehandlung und wurde der größte Ferienort in Russland (vor allem Trinkkur). Aus Essentuki Mineralquellen für therapeutische Zwecke verwendet werden, 20.

Von besonderer Bedeutung Essentuki Mineralwasser gekauft für die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus. Seit mehr als 50 Jahren große Erfahrung für ihre wirksame Behandlung. Getränke Essentuki Mineralwasser verbessert die Leberfunktion, die in der Regel leidet an Diabetes, Blutzucker zu reduzieren und Glukosurie und bietet antiketogen Aktivität.

Das Vorhandensein von Spurenelementen (Zink, Kupfer, Schwefel) die Insulinsynthese. Der positive Effekt wird beobachtet, und Spa-Behandlung.

Essentuki №17.

Derzeit gibt es 5 Essentuki Quellen dieser Art: die Produktionsbohrungen Nummer 17 bis 36 und sind auf Standby-Brunnen Nummer 24, 24 bis, 36 bis, als auch im Bereich der Novoblagodarnogo — Loch Nummer 46 und 1-bis. Mineralwasser Art Essentuki Nummer 17 einen Chlorid Natriumbicarbonat Zusammensetzung und relativ hohen Salzgehalt — 11,1 bis 13,6 g / l. Diese Art der Wassertemperatur sind klar in zwei Gruppen unterteilt: kalt mit Temperaturen in den Mund 10-11oS (Loch Nummer 17 bis, 36, 24, 24 bis, 36 bis) und thermische — 36-37 ° C (Loch Nummer 46 1 bis). All dies sind die Wasseraufbereitung Trinkwasser, ein charakteristisches Merkmal die hohen (Hypertonie), die Konzentration an Mineralsalzen und hohe Kohlensäure.

(Grund Anionen und Kationen mg / l).

Share →