Mandelentzündung: Ursachen und Symptome einer Mandelentzündung

Was ist Mandelentzündung?

Mandelentzündung — Es ist eine chronische Entzündungsprozess in den Tonsillen. Gaumenmandeln — ist eines der wichtigsten Organe, die an der Bildung von Immunabwehr im Körper zu nehmen.

Am meisten aktiv in Mandeln tritt in der Kindheit, und ihre aktive Arbeit trägt zur Entwicklung der anhaltenden Immunität.

Ursachen der Tonsillitis

Wenn Mandelentzündung tritt aufgrund bakterieller Infektion, beginnt sie, die Bildung von Immunität, die wiederum zu der Entwicklung von Tonsillitis verlangsamen. Die Bildung von stabilen Immunsystem kann manchmal aufgrund falscher antibiotische Therapie oder durch die Verabreichung von Arzneimitteln, die durch die Temperatur umzuwerfen, wenn es nicht sehr hoch (37-37,5 °) behindert.

Die Ursache der Mandelentzündung kann eine Verletzung der Nasenatmung bei Krankheiten wie Polypen (bei Kindern), der Krümmung des Nasen Septen, Polypen in der Nase und so weiter. Die Ursachen der Tonsillitis lokalen Charakter sind oft Infektionsherde in den nahe gelegenen Organen wie Sinusitis (eitrige) oder chronische adenoiditis.

Es sei darauf hingewiesen, daß eine sehr wichtige Rolle bei chronischer Tonsillitis spielt geringe Immunität, nämlich allergischen Zuständen, die die Ursache sein kann, oder, im Gegenteil, nur das Ergebnis von chronischer Tonsillitis sein.

Die Krankheit

Bei der chronischen Mandelentzündung folgende geschieht: Weich betroffen lymphatischen Gewebe wird durch eine festere Bindegewebe ersetzt, innerhalb der Tonsillen und Spleißen tritt Narbenbildung, beginnen zu verengen und die Lücken der Mandeln, die in eine geschlossene eitrige Hause führt. Die Zwischenräume der Eiter beginnt zu akkumulieren, bilden eine so genannte Stopfen, Inhalt in den Zwischenräumen — ist nicht nur die Gülle, aber auch abgeblättert Epithel der Schleimhaut sowie Speisereste, lebende und tote Mikroben. Wenn während der chronischen Mandelentzündung Mandeln können in der Größe zu erhöhen, oder kann normal sein.

Günstige Bedingungen für die Entwicklung von Krankheitserregern in den Lücken der Mandeln gespeichert. Seine lebenswichtigen Funktionen der Mikroben helfen, die Entzündung in den Mandeln. Nicht selten passiert es, wenn Keime ausbreiten und lymphatischen Systems.

Wenn dies geschieht, beginnen Lymphknoten zu wachsen.

Die Symptome einer Mandelentzündung

Die Symptome einer Mandelentzündung. welche den Verlauf der Krankheit zu bestimmen eine Erhöhung der Staus und valikoobraznoe Kanten Gaumenbögen, das Aussehen der Narbe Verwachsungen zwischen der Tonsillen ist und palatinale Griffe, Änderung der Mandeln, Vernarbung der Tonsillen, käsige, eitrige Kork oder flüssigen Eiter in den Zwischenräumen der Mandeln, vergrößerte Lymphknoten. Wenn Sie zwei oder drei der oben genannten Symptome zu finden sind «Mandelentzündung» diagnostiziert.

Erkrankungen mit chronischer Mandelentzündung assoziiert

Der Verlauf der chronischen Angina ist sehr oft die Ursache von erhöhten Temperatur im Körper. Obwohl die Temperatur nicht sehr hoch ist, aber die Unannehmlichkeit. Auch kann chronische Mandelentzündung Tinnitus und andere verursachen.

Share →