Mahlzeiten für Gastritis mit geringem Säuregehalt

Gastritis mit reduzierter Magensäuresekretion für die Spaltung erforderlichen Nahrungs enthält eine unzureichende Menge an Salzsäure.

Als Folge — die Speisen länger als notwendig verdaut und in den Darm schlecht behandelt. Dies führt zu einer unangenehmen Folgen, wie zum Beispiel:

Ernährung hilft lindern die Unannehmlichkeiten.

In dem Fall dieser Art von Entzündung eine hohe Wahrscheinlichkeit von Komplikationen — Duodenitis Krebs. Um Verschlimmerung zu verhindern, müssen zusammen mit dem Gastroenterologen spezielle Diät entwickelt werden und dabei zu bleiben, ohne dass sich selbst begünstigt.

Right menu

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Ernährung in den ersten drei bis vier Wochen nach der Detektion und Diagnose von Krankheiten zu bezahlen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass zunächst nicht sinnvoll, zu versuchen, die Bildung von Salzsäure gastrointestinalen Arzneimitteln zu verbessern. sie später ins Spiel zu gehen.

Schwache Verdauung zunächst erforderlich leicht verdauliche Kost ermöglicht die Magenschleimhaut nicht beschädigen.

Neubewertungs Produkte

Beginnen wir mit dem Haupt starten — mit Brot. Essen Sie sie leicht getrocknet. Weißbrot in Ihrer Situation besser, aber nur die Back Roggen aufzugeben auch nicht erforderlich (außer Sie unter Blähungen leiden). Fatty Krapfen, Brötchen schädlich.

Erlaubt Getreide — Haferflocken, Buchweizen, Reis.

Fleisch ist akzeptabel, aber fettarmen (wie Rind, Huhn, nicht eine Gänse- oder Entenfleisch). Ebenso Fisch (Sie können auf Kabeljau oder Seelachs, aber nicht Lachs und Heilbutt Fest).

Dairy ist erlaubt, aber nur wieder nicht sehr dick. So wird beispielsweise fettarmen Hüttenkäse, Hartkäse und Milchqualität Ihnen gut tun, und Butter ist wünschenswert, eine seltene und nach und nach zu haben.

Vermeiden Sie starken Tee. Aber man kann Ich trinke Kwas, Kaffee, Säfte, sich frei zu helfen, Joghurt und sogar Provisionen. Kumiss, stellen wir mit Gastritis mit eingeschränkter sekretorischen Funktion als selbstheil Rauschgift verwendet.

Im Gegensatz zu den Anforderungen der Ernährung für Gastritis mit hohem Säuregehalt, dürfen Zitrusfrüchte essen (in angemessener Höhe, sie sind auch nützlich). Die Beeren empfohlen Erdbeeren, Himbeeren, Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren. Wenn Sie die Arbeit von Ihrem Magen zu erleichtern wollen, essen Sie Obst und Gemüse gerieben werden, püriert.

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie Durchfall haben, kann er nicht missbrauchen die Früchte erhöhen.

Nützliche Brühe mit Gemüse, Fleisch und Fisch. Beim keine Exazerbationen Sie Suppe und Gemüse aus, ebenso wie Fleisch zu essen. UND Kohlbrühe ist besser, nicht zu kochen.

Dieses Gemüse enthält grobe Fasern, die lang verdaut wurden. Alle Hauptgerichte, die zunächst einmal gedämpft werden.

Gebratene vorzubereiten notwendig erst nach einer starren Diät, beim Auftreten Relief (wie wir gesagt haben, etwa einen Monat nach dem ersten Rückfall).

Dann ist es Zeit, um über die Stärkung von Säure zu denken. Und — lassen Sie beneiden beneiden schwarzen Patienten mit Gastritis erhöhte Säureproduktion — Sie werden empfohlen, Gurken und Tomaten, Hering, herzhafte Suppen sein

Aber Räuchern, Salzen und Gewürzen noch hüten.

Share →