Macht stillende Mütter nach der Geburt

Nach der Geburt, ist es für stillende Mütter, die Aufmerksamkeit auf seine Ernährung achten sehr wichtig. Die richtige Ernährung während der Stillzeit wird nicht nur mit Ihrem Kind versorgen den Körper alle notwendigen Spurenelementen, aber auch, um die Entstehung von Koliken und allergische Reaktionen zu verhindern. In den frühen Tagen des Stillens müssen eine strenge Diät einhalten, und danach kann ein bisschen verwöhnen lassen.

Macht stillenden Frauen wird das Stillen Praxis in zwei Perioden unterteilt:

  1. Zuerst (1,5 Monate nach der Geburt) — während der Stillzeit in der Ernährung sollte nicht enthalten Lebensmittel, die Allergien auslösen, sowie Lebensmittel, aus denen die Krümel im Darm erhöht Blähungen.

    Insgesamt Ernährung in dieser Zeit sollte so steif sein, die zum Schutz vor der Muttermilch Allergenen und Schadstoffen hilft;

  2. Die zweite (1,5 Monate, etc.) — eine Diät zum Zeitpunkt der Fütterung wird sanfter, aber trotzdem sollte die Stromeinspeisung Mutter keine scharfen, sauren oder schädliche Produkte, die «verderben» kann die Muttermilch. Während der Fütterung, sollten Mütter ausgeglichen werden, um die Erstellung des Wochenkarte, zu der Sie Produkte, die eine ausreichende Menge an essentiellen Mineralstoffen und Vitaminen enthalten soll, die getan werden kann.

Mit stillen ein Baby, können Sie sicherstellen, eine gute Gesundheit für das Leben, oder irreparabel beeinträchtigen seinen Körper, wenn es falsch jeden Tag machen, ihre Speisekarte und missbrauchen schädlichen Produkten handelt. Junge und unerfahrene Mutter immer mit der Tatsache, dass meine Großmutter oder Freundin beraten sie über die Einführung der Ernährung oder Diät-kid neuen Produkten konfrontiert. Nur sollte man nicht, denn der eigentliche Technik zu 6 Monaten entwickelt Komorowski, up, Muttermilch des Kindes fehlt Mutter, eine Diät eine ausgewogene und richtige Ernährung abzielen.

Muttermilch erfüllt alle Kinder Bedürfnisse und ist leicht verdaulich und bietet normale Verdauung.

Macht stillende Mutter während der Stillzeit kann in mehrere Stufen unterteilt werden:

  1. Die erste Stufe (1,5 Monate nach Lieferung) — in den frühen Tagen des stillende Mütter in der Ernährung sollte nicht enthalten Lebensmittel, die Allergien auslösen, sowie Lebensmittel, von dem das Kind im Darm erhöht Blähungen.

    Die gesamte Ernährung sollte so steif sein, Vermeidung von schlaflosen Nächte und die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten zu verhindern;

  2. Die zweite Stufe (1,5 Monate, etc.) — eine Diät zu diesem Zeitpunkt wird zarter, aber trotz diesem Menü stillende Mütter sollten keine scharfen, sauren oder schädliche Produkte, die große Mengen der verschiedenen Additive enthalten.

Mit stillen ein Baby, Ihnen gute Gesundheit für das Leben sorgen kann oder dazu führen, ihn nicht wieder gutzumachenden Schaden, wenn der falsche machen, ihre Menüs jeden Tag und zu missbrauchen schädlichen Produkten. Muttermilch — ein unverzichtbares Produkt, das innerhalb von 6 Monaten des Babys zu stillen, ohne Einführung fester Nahrung zu dieser Zeit verwendet werden kann.

Aktuelle Stillen oder Ratschläge von Dr. Komarovsky

Dr. Komarovsky und sein Rat ist sehr beliebt bei Frauen, die ihr Baby gestillt oder geben Sie die ersten festen Lebensmitteln.

Alle Mütter fressen, lesen und bekommt durch die Milch für Säuglinge, daher müssen Frauen die Macht direkt nach der Geburt haben, und während der gesamten Stillzeit. Der erste Babynahrung trägt zu seiner Darmflora zu verschieben, so dass Sie eine sehr ernste Annäherung an die mütterliche Ernährung benötigen.

Komorowski haftet bestimmte Meinung über die Organisation der Ernährung und Ernährung stillende Mütter in den ersten Tagen nach der Geburt und während der gesamten Dauer:

  • Die erste Regel — das erste Mal, wenn die Muttermilch ist in ausreichender Menge in die Ernährung der stillenden Frauen hergestellt werden, sollten nur ein wenig sein. Das heißt, ist der ideale für die Durchführung der Verfahren zu essen die gleichen Regeln wie für den Austritt des längeres Fasten — langsam und vorsichtig. In den ersten Tagen nach der Geburt Periode beginnt funktionierenden Darm Baby, so um den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Einrichtung arrangieren sollte sinnvoll, fettarme Lebensmittel zu verwenden: Haferflocken in Wasser gekocht, süßen Tee, Hühnerbrühe, Milchprodukte, Roggenbrot und Nahrung Fleisch. Bratäpfel, gedünstetes Gemüse (Rüben, Steckrüben, Karotten, Kürbis, Zucchini, Kartoffeln, Auberginen, Rüben), Fisch (Seehecht, Seelachs): von zwei Wochen nach der Geburt kann mehr «ernst» Nahrungsaufnahme eingenommen werden.

In den ersten Tagen nach der Geburt in die Ernährung der Milchprodukte Mutter geben sollte nicht sein, da schwerwiegende allergische Reaktionen verursachen;

  • Die zweite Regel — nach der zweiten Woche der nahrung stillende Mütter sollten vielfältiger werden, ist es wichtig für das Baby. In den frühen Tagen der Einführung eines neuen Produktes, lesen Sie den Status des Kindes zu überwachen. Besondere Vorsicht ist beim Verzehr von Milchprodukten ausgeübt werden.

    Beeren, Obst und Gemüse, wie in den ersten Tagen des Lebens des Kindes, und nach zwei Monaten der Fütterung, frisch verzehrt wird nicht empfohlen, da es zu Aufnahme von Fremd Mikroorganismen Baby führen. Alle Produkte, die in der Nahrung enthalten stillende Mutter die ganze Zeit Wärmebehandlung unterzogen werden;

  • Die dritte Regel — ausgeschlossen Lebensmittel in den ersten Tagen nach der Geburt sollte schrittweise und vorsichtig, frische Vegetation, Gebäck, Süßigkeiten, Gurken, Beizen, Gewürze und Konserven werden.

Renommierten Arzt empfiehlt das Stillen nach der Geburt in 6 — 12 Monate, wie der Stillzeit ist genug. Für stillende Mütter ist es sehr wichtig, dass die Muttermilch wurde in der erforderlichen Menge, die müssen immer warmen Tee oder Saft, die Stillzeit fördert trinken produziert.

In den ersten Tagen nach der Geburt und während der Stillzeit Muttermilch ist für die wachsende Zahl von Aminosäuren und Vitaminen das Baby die erforderliche wesentliche Quelle.

Share →