Lungenentzündung Symptome, Behandlung, Ursachen von Lungenentzündung, Lungenentzündung SARS und ...

Die Erkältung ist fast alle, zu jeder Zeit des Jahres: Winter kalt, dunkel und nass Herbst, flüchtig und instabil in unserer Gegend im Frühjahr, und selbst in den heißen Sommermonaten.

Am häufigsten natürlich passiert es in der Kälte, und Erkältung in einer Woche geheilt, und elastischer Menschen — alles für ein paar Tage. Manchmal jedoch kann anstelle der Heilung anderer Krankheiten, Symptomen, die als Komplikationen von SARS sind.

Symptome einer Lungenentzündung

Die häufigste von ihnen — Pneumonie — Pneumonie. Verschlechterung plötzliche Schwäche, Kopfschmerzen, Fieber und Übelkeit, Schmerzen in der Brust und Atemnot fühlen. Die Entwicklung der Krankheit aufweist, kann so ausgeprägt sein, sondern verzögert -, dann ist es sogar noch schwieriger zu erkennen.

Wie funktioniert eine Lungenentzündung?

Unser Atmungssystem ist anfällig für Infektionen und Luftweg — der einfachste Weg, um die Verteilung. Oberen Atemwege sind am häufigsten betroffen, da sie «gerecht» zu einer Infektion. Wenn die Person, von einem schwachen Immunsystem, Bakterien oder zu aktiv, oder die Luft stark verschmutzt — die Infektion kann frei nach unten in die Lunge gelangen.

In den meisten Fällen betreffen diese und andere Faktoren, die Gesundheit in der Anlage, und SARS, oder geht in Bronchitis oder Lungenentzündung, als sie Lungengewebes beleuchtet.

Welche Mikroorganismen verursacht Lungenentzündung? Fast alle, und es ist wichtig, den Widerstand des Körpers, die allgemeine Gesundheit und Immunität. Noch häufiger eine Lungenentzündung ist eine Komplikation von anderen Krankheiten, vor allem SARS.

Ärzte auch darauf hinweisen, dass eine große Zahl von Patienten mit Lungenentzündung von der Grippe erscheint. In der Regel sind dies Menschen, die die Grippe auf ihren Füßen hatten und in selbst zu behandeln engagiert haben.

Der Körper ist im Kampf gegen die Grippe, verlieren Kraft und Mikroben aktiviert sind: es ist eine Lungenentzündung, vor allem in niedrigen Immunität.

Varianten einer Lungenentzündung sind unterschiedlich. Die erste — schnell, wenn eine Person krank wird für einen Tag. Die zweite ist langsamer, und die Person beginnt, sich behandeln: 2-3 Tage trinken Pillen und geht zur Arbeit und dann noch schlimmer wird es.

Wie man eine Lungenentzündung zu verhindern?

Experten empfehlen, dass vor allem die Hygiene, das Tragen einer Maske in überfüllten Orten, häufig die Hände waschen, nicht küssen, wenn sie bei Epidemien mit Freunden getroffen und vorbeugende antivirale Medikamente zu nehmen.

Im Fall von dem Auftreten der Symptome einen Arzt wie Lungenentzündung Antibiotika nur helfen beraten und behandelt sie unabhängig voneinander völlig inakzeptabel. Unkontrollierte Einsatz von Antibiotika führt zu der Tatsache, dass so viele Formen von Bakterien resistent gegen sie, und dann die Behandlung wird viel komplizierter.

Im Allgemeinen sind Antibiotika verboten, in Apotheken freizugeben, ohne ein Rezept.

Die meisten der Schutzart — eine gesunde Lebensweise und das Immunsystem zu stärken. Dazu gehören viele Dinge: normalen Schlaf, richtige und ausgewogene Ernährung, die Vermeidung von Alkohol und Rauchen, körperliche Aktivität, Sport, Härten, umweltfreundlichen Gehäuse.

Nicht unnötig besuchen Sie die Klinik bei Epidemien, und einen Arzt, falls notwendig, besser zu Hause anzurufen. Das gleiche kann man über das Verhalten der geplanten Untersuchungen im Krankenhaus gesagt werden, wenn es keinen ernsthaften Grund, ist das Krankenhaus besser, nicht zu Bett gehen, und ambulant untersucht.

Behandlung von SARS

Wie behandele ich SARS, wenn Sie krank sind? In keinem Fall sollte nicht zur Arbeit zu gehen — zeigt polupostelny stillen Modus. Lügen ist notwendig in einem gut belüfteten Raum und vorzugsweise zweimal täglich, um die Nassreinigung zu tun.

Es ist wichtig, viel Flüssigkeit, warm trinken, und mindestens 2 Liter am Tag. Die Infusion von Hagebutte Tee mit Himbeeren und Zitrone, Mineralwasser ohne Kohlensäure, Kalk Brühe, Säfte — alles, was in solchen Fällen zu empfehlen. Das Ergebnis der Aktivität der Viren im Körper des Kranken ständig gebildeten Toxine und viel Flüssigkeit «wäscht» sie aus dem Körper.

Bei hohen Temperaturen kann Acetaminophen, Ibuprofen, oder Pulver wie Coldrex, Theraflu usw. nehmen Beachten Sie jedoch, dass bis zu 38 Grad sinkt die Temperatur sollte nicht sein, weil es zu diesem Zeitpunkt erhöht die Aktivität des Immunsystems. Eine Ausnahme kann kleine Kinder und Menschen, die können Krämpfe sein.

Die Nase kann eingeflößt werden als ein Vasokonstriktor fällt und Volksmedizin. By the way, weit verbreitet Tropfen gefallen naftizina Schwellung der Nase zu reduzieren und verhindern, dass die Entwicklung von Sinusitis, aber bei längerem Gebrauch kann die Entwicklung von anderen unangenehmen Erkrankungen auslösen — chronische Rhinitis. Es sollte nicht in die Nase Apotheke Abfall mehr als eine Woche eingeimpft werden, und mehr als 2-3 mal pro Tag, sonst kann man Verdickung der Auskleidung der Nase verursachen, und dann kann eine Operation erforderlich.

Wenn eine schlimme Erkältung wird Senf dazu beitragen, toe angewendet, aber in diesem Verfahren nicht verwendet werden kann.

Wirksames Mittel, um Entzündungen und Schmerzen im Hals zu reduzieren — spülen Infusion von Kamille, Ringelblume, Salbei, verdünnte Extrakt von Propolis, furatsilinom und andere ähnliche Mittel. Alle zwei Uhr, und wenn starke Schmerzen und Entzündungen können alle 30 Minuten sein — Spülen sollte häufig sein. Verwenden Sie gegebenenfalls Desinfektionsspray für die Kehle.

Wie man einen Husten zu behandeln? Nehmen Sie nicht die kalten Zubereitungen, insbesondere, ohne ärztliche Verschreibung. Denn das wichtigste Ziel bei der Behandlung von Husten — nicht stoppen, und stellen Sie den Schleim weniger viskose Flüssigkeit und nicht so dass sie die Atemwege verstopfen.

Abhusten von Sputum hilft warmes Getränk. Nun, es verflüssigt Schleim Abkochung Klee, Lakritze und Marshmallow.

Mit pharmazeutischen Produkten können Bromhexinum, mukaltin, ACC, genommen werden vor allem, wenn es Schwierigkeiten mit Auswurf. Für wenig irritiert Husten, trinken Tee mit Schlamm und Viola tricolor.

Wenn die Kalt Sie überraschen buchstäblich gefangen, beginnen Sie damit zu beschäftigen sofort, ohne Verzögerung um eine Stunde. Zum Gesundheitszentrum mit der Temperatur nicht — rufen Sie Ihren Arzt zu Hause. SARS scheint nur eine harmlose und einfache Krankheit, kann aber sehr ernst, manchmal nicht wiedergutzumachende Folgen bedrohen.

Und natürlich, immer daran denken, dass der Ansturm das Immunsystem nicht, wenn Sie krank sind zu stärken und müssen mit ihrer Gesundheit immer, jeden Tag seines Lebens umzugehen, bis es eine gute Angewohnheit. Dann Wörter wie SARS, Grippe, Lungenentzündung abschrecken zu stoppen und das Gefühl ist wunderbar zu jeder Zeit des Jahres.

Gataulina Galina

Share →