Korbmöbel mit ihren Händen

Die erste Korbmöbel für Haus fing an, mehr Handwerker des alten Rom zu verwenden. Lange Zeit wurden Produkte aus Reben als Plebejer, aber bald die reichen Würdenträger geschätzt weich und strapazierfähig Sofas, Stühle, Bänke mit Zöpfen. In unserer Zeit jeder will ihre Häuser schön und original zu machen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage, jemanden zu massiven Möbeln von teuren Holz überraschen, wir brauchen einen anderen Ansatz, um die Anordnung des Hauses.

Korbmöbel — eine Lösung für die Erstellung von Original-Innere der Wohnung, denn es ist eine weit verbreitete Stereotyp des Twist als ein Attribut von Landhäusern. In der Tat, Korbmöbel in der Lage, ein langweiliges Interieur beleben, schaffen eine Atmosphäre von Komfort, um die Möglichkeit, die Wärme der menschlichen Hand (aus Weiden Produkte hauptsächlich unter Verwendung von Handarbeit) das Gefühl zu geben.

Was macht Korbmöbel?

In allen Teilen der Welt gibt es eine Pflanze, Zweigniederlassungen oder Stiele zum Weben verwendet. Auch Flechten Verwendung Algen und synthetischen Fasern. In Osteuropa, dem traditionellen Material zum Weben eines Weidenzweig. Vine geerntet, aus der Rinde gereinigt, zur Erhöhung der Festigkeit und Elastizität der mit Wasserdampf oder einer speziellen Lösung behandelt Zweigen.

Als Material für Korbmöbel verwendet Bambus, Rattan.

Korbmöbel mit ihren Händen

Handwerksmeister für neue Techniken und effizientere Materialien für die Weberei suchen. Die beliebtesten Korbmöbel aus den Zeitungen. Wir werden in diesem Artikel diskutieren, wie Korbmöbel mit seinen eigenen Händen zu machen.

Schritt für Schritt Anleitung: "Wie Korbmöbel mit seinen eigenen Händen zu machen?"

A decoupage üblichen Plastikstühle — Der einfachste Weg, eine schöne Korbstuhl zu machen.

  1. Für die Registrierung benötigen wir den Stuhl Karton und Zeitungen aus dem ein Rohr des gleichen Durchmessers zu bilden (Sie können ein Bleistift).
Share →