Klinischen und wirtschaftlichen Dimensionen der symptomatischen Therapie ...

Klinischen und wirtschaftlichen Komponenten der symptomatischen Behandlung von akuter obstruktiver Bronchitis bei Kindern im Krankenhaus

Die Struktur der symptomatischen Behandlung akuter obstruktiver Bronchitis (GPG) für Kinder im Krankenhaus. Er bestimmt die Kosten der am häufigsten verwendeten Rate der symptomatischen Therapie. Es offenbart die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von verschiedenen klinischen Wirkungen der verwendeten Schemata.

Die Methode der mathematischen Modellierung — Gebäude "Entscheidungsbaum" — Einige Regelungen durch die durchschnittlichen Kosten der Therapie basierend auf der Wahrscheinlichkeit des Auftretens von allen klinischen Effekten verwendet. Bestimmen Sie die durchschnittliche Mehrkosten bei der Entwicklung von unerwünschten klinischen Wirkungen. Konzipiert für die Kosten-Nutzen-Verhältnis für die Systeme der symptomatischen Therapie GPG.

Suchwörter: obtruktivny akute Bronchitis, symptomatische Therapie, pharmakoökonomischen Analyse, mathematische Modellierung

Bronchial-Syndrom (BOS) bei Kleinkindern für die Vergangenheit ein halbes Jahrhundert zieht die Aufmerksamkeit vieler Forscher und Praktiker, aufgrund der Heterogenität ihrer Entstehung, die Schwierigkeiten bei der Differentialdiagnose und eine hohe Häufigkeit des Auftretens. Krankheiten, die mit BOS auftreten, treten bei Kindern ist durchaus üblich und wird manchmal von schweren gekennzeichnet, begleitet von Anzeichen von Atemstillstand. In der Regel, die sich vor dem Hintergrund der akuten Atemwegsinfektionen, Biofeedback kann eine Manifestation von vielen pathologischen Bedingungen, von denen die häufigste sollten akute obstruktive Bronchitis (GPG) und Asthma bronchiale aufgerufen werden können.

GPG — eine weit verbreitete Krankheit, die 15-20% der Bevölkerung betrifft Kind und wird durch die zunehmende Häufigkeit weltweit aus. Prävalenz GPG in Europa variiert allgemeine Morbidität von 3,7% auf 6,7% von Dänemark in Schweden. Im Laufe der Jahre einen Platz in der 5 hatte er—40% der Fälle.

Danach kann eine bedeutende Anzahl von Kindern (über 50%) aufgrund der akuten respiratorischen Virusinfektionen rezidivierende obstruktiven Bronchitis. Eine solche Rückfälle werden von Hyperreaktivität verursacht.

Bei wiederholten (2-3 mal oder mehr im Laufe des Jahres) Episoden von Bronchitis mit Biofeedback können wir über rezidivierende obstruktive Bronchitis (BPM) zu sprechen. Genaugenommen ist der Begriff "wiederkehrende Bronchitis" nicht gut aus, da Wiederholung wegen Bronchitis ist nicht besonderes, aber der Patient. Deshalb ist es in jedem Fall wichtig, die Ursache eines erneuten Auftretens und die wahre Diagnose zu stellen.

Jedoch wird der Begriff, der gelegentlich für Apotheke Beobachtung von Patienten verwendet werden, um die Ursache des erneuten Auftretens Entzündung der Bronchien zu bestimmen.

Wegen unzureichender ausgewählt, kann irrational Pharmakotherapie in den Atemwegen irreversible Änderungen, die an chronischer Bronchitis und Asthma, deren Symptome sind in der Regel zu einem stetigen Fortschreiten, die wiederum zu einer Behinderung des Patienten führen kann kommen. Daher ist das Hauptziel der Behandlung, um den Fortschritt der Finanzierung von morphologischen Veränderungen in den Atemwegen, Prävention und angemessene Behandlung von Exazerbationen und Komplikationen GPG verlangsamen [2, 3]. Zusätzlich zu diesen Aufgaben die Beseitigung der ätiologischen Ursachen von GPG und aktive Immunisierung nimmt einen wichtigen Platz Pharmakotherapie.

Rational gewählt pathogenetische und ätiologische Therapie GPG ermöglicht es, die Risiko, schwere Formen der Krankheit und ihrer chronischen reduzieren. Derzeit gibt es keinen Zweifel, dass die Behandlung von Biofeedback für akute Atemwegsinfektionen bei Kindern sollte unter Berücksichtigung der Ätiologie und Pathogenese der Bildung Bronchialobstruktion erfolgen. Wie Sie wissen, in der Genese der bronchiale Obstruktion bei Kindern wird durch entzündliche Ödem und Hypersekretion von zähen Schleim dominiert.

Daher ist pathogene und symptomatische Therapien BOS antiinflammatorische, Bronchodilatatoren und schleimlösende Medikamente.

Der Zweck dieser Studie war es, auf der Grundlage der pharmacoeconomic Analyse der optimalen Regelung der symptomatischen Therapie GPG bestimmen.

Share →