Klassifizierung von Reben

Die Pflanze ist ein Weinstock, ein Foto davon ist nachfolgend wiedergegeben — es ist eine häufige Arten der Flora. Diese Pflanzen werden in fast jeder Ecke der Welt zu finden. Die Blüten haben eine krautige Reben, flexibel und holzigen Stielen. Es gibt einige Arten von Pflanzen: Laub, immergrün, ein- und mehrjährige.

Topfpflanzen, Weinreben (siehe Foto unten) sind vor allem immergrüne, krautige und mehrjährige. Viele von ihnen kommen aus tropischen oder subtropischen Gebieten. Diese unmittelbar der Schluss zu ziehen, dass sie Feuchtigkeit und Dämmerlicht mögen.

Abhängig von der Art, in der diese Pflanzen an der Oberfläche befestigt – über Wurzeln, Seitenzweige oder Saugnäpfe – die folgenden Rebsorten: kornelazyaschie, lockig, usikonosnie und Ruhe.

Die häufigste Gruppe lockigen berücksichtigt, die stephanotis, klerodendron, Thunberg gehören. Während das Pflanzenwachstum der Triebe aus dem Kreis durchgeführt, auf der Suche nach Unterstützung. Somit bilden sie eine Spirale.

Kornelazyaschie (Ficus, Efeu, selenitsereus) befestigt ist, um die Wurzeln, von denen einige einen Klebstoff produzieren zu unterstützen, durch die sie in der Lage sind, absolut jede Unterstützung, auch eine glatte Oberfläche zu befestigen.

Lean hat Haken, Stacheln und Behaarung, die es nicht erlaubt sie zu Peitschen fallen. Dazu gehören zum Beispiel Bougainvillea, Seitenzweige, die im rechten Winkel zu wachsen, ermöglicht die Flucht nicht die Unterstützung abfallen.

Usikonosnie (einige Arten Begonia) haben ein spezielles Organ, ermöglicht die Unterstützung zu klammern. Sobald eine solche Anlage wird unterstützt, Ranken winden um ihn herum, wodurch eine Art Frühlings, dass nach einer gewissen Zeit stirbt, aber nach wie vor fest zu halten die Flucht.

Merkmale der Pflege

Pflege für Zimmerpflanzen, Weinreben ist Spritzen, gut organisierte Bewässerung, Lockerung des Bodens, Lebensmittel, Beleuchtung, Handhabung und Umpflanzen, Reinigung, Strumpfbänder, Zierstreifen, Wäscheklammern und Verjüngung.

Im Sommer ist es notwendig, den Balkon Reben, blühen Haus aussetzen – Dies wird helfen, sie besser zu tolerieren nächsten Winter. Um die Anlage in den Wind und die Sonne zu gewöhnen sollte schrittweise. Nehmen Sie sie heraus auf den Balkon am Ende Mai — Anfang Juni. Startseite Blume Reben sollte gegossen werden, während des Sommers aufgesprüht.

Sie müssen auch den Boden in Töpfe zu lockern, jäten Unkraut, Achten Sie auf Schädlinge und Ihre Blumen krank.

Wasser die Pflanzen in den frühen Morgen und am Abend. Zweimal täglich gespritzt – Morgen und am Nachmittag. Pflanzen, die gut und blühen wachsen, einmal oder zweimal pro Woche düngen mit verdünntem Königskerze 1.10 oder Einheiten – 0,2% igen Lösung von Dünger.

Anfang September werden die Pflanzen vom Balkon entfernt. Wenn nötig, schneiden Sie die getrockneten Blätter und binden die Zweige.

Propagieren von Vertretern dieser Familie leaf, Terminal, Stecklinge, Samen, Knollen und Teilen der Busch. Am besten ist es im Frühjahr Paarungszeit zu engagieren, denn dann gibt es einen Prozess der Zellteilung verstärkt, dass das schnelle Wachstum der Pflanzen bei.

Mehrjährige Reben sowie Weinreben und Gestrüpp in der Lage sind, Ihren Garten bis zur Unkenntlichkeit zu drehen. Stauden werden in krautigen und holzigen unterteilt. Herbaceous absterben im Herbst und im Frühjahr aus ihren Wurzeln wachsen neueren Triebe.

Holz Frühjahr weiterhin von dem Punkt, auf den im vergangenen Jahr gewachsen wachsen. Zum Beispiel, Geißblatt perfoliate – Diese Frost holzige Rebe, die an einem Ort 50 Jahre wachsen kann. Duftenden Blüten erscheinen im Juni und dann rot-orange Beeren.

Share →