In Essig eingelegte Peperoni

In Essig eingelegte Peperoni

Für dieses Rezept brauchen Sie:

Paprika (Ich habe 140 Gramm, kann aber mehr sein — weniger)

Zwiebeln (optional, nahm ich 1 kleine Zwiebel, aber viel — weniger oder nicht setzen überhaupt)

1 Esslöffel Salz mit einer kleinen Rutsche

1 Esslöffel Zucker mit einem kleinen Schiebe

Wenigen Erbsen schwarz und Piment

2-3 Lorbeerblätter

0,5 TL getrockneter Oregano (falls gewünscht, kann man nicht setzen)

1 Tasse 9% essbare Essig

Zubereitung:

Am Pfeffer entfernen Schwänze, während die andere in Ringe schneiden der Dicke 2 — 3 mm.

Beim Schneiden von Pfeffer Samen teilweise entfernt werden, die Grundschärfe geben. Schneiden Sie die Paprika Handschuhe tragen, denn wenn es nicht mit bloßen Händen geschehen ist, die in Pfeffer enthalten Schärfe, eine kleine Weile, um in die Haut aufgenommen werden und wird es auch nach dem Waschen Sie Ihre Hände bleiben, so besteht die Gefahr von schweren Reizungen, vor allem im Zusammenhang mit Augen und anderen empfindlichen Körperteilen.

Paprika in Scheiben geschnitten mit Samen in einer Glasschüssel Falte oder Glas. Falls gewünscht, fügen Sie hier, wie Zwiebeln und Knoblauch die gehackt.

Marinade mit Salz Wasser — Zucker und Erhitzen und Rühren ihnen vollständige Auflösung zu erreichen. Die heiße Lösung wurde gesetzt Pfeffer, Lorbeer, Oregano, zum Kochen bringen und kochen 1-2 Minuten, dann gießen Sie in den Essig und vom Herd nehmen.

Gießen Sie die heiße Marinade in Scheiben geschnitten Pfeffer war gerade — gerade bedeckt.

Abkühlen lassen und dann vollständig zu bedecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Lassen Sie sich für einen Tag, und eingelegte Paprika ready! Im Kühlschrank aufbewahren. Theoretisch kann ein solcher Kühlschrank Pfeffer einige Monate stehen, aber ich kann bestätigen, zu üben, weil wir immer viel vor aß))

Share →